Aliens versus Predator 2

Kommentare

lädt...

Aliens versus Predator 2

Deepstar
zum Kanal

0
Like 0
Dislike 0


ABGESCHLOSSEN. Freigabe: USK 18!
Lief vom 04.08.2011 bis zum 24.11.2011.

Ein blindes Let's Play vom First Person Shooter Aliens versus Predator 2 von Monolith Productions aus dem Jahr 2001.

Videoinfo:
Das Spiel wurde in 1920x1200 16:10 aufgenommen und auch auf dieser Auflösung hochgeladen.

Uploadinfo:
Bei diesem Projekt wurden Folgen alle zwei Tage mit einer Gesamtlänge von 10-20 Minuten hochgeladen. Das Ende der drei Kampagnen erschien als Doppelfolge.

Spielinfo:
Drei tödliche Spezies, nur eine wird überleben!

Drei unterschiedliche Episoden - eine Geschichte
Werden sie zum bösartigen Alien, zum geheimnisvollen Predator oder zum kampferprobten Soldaten und erleben Sie in drei ineinandergreifenden Abenteuern eine neue Dimension des Aliens- und Predator Universum.

21 Nervenzerfressende Missionen
Landen Sie auf dem mysteriösen Alien-Planeten LV-1201 und bestehen Sie 21 säurehaltige Missionen voll knallharter Action. Speichern Sie Ihr Vorankommen an jedem beliebigen Punkt.

Gewaltige Mehrspieler-Schlachten
Kämpfen Sie mit bis zu 16 Spielern gleichzeitig via Internet in epischen Mehrspieler-Gefechten. Beweisen Sie sich in sechs Mehrspieler-Modi, wie zum Beispiel Deathmatch und Team Deathmatch sowie Jagd-, Überlebens-, Überrumpelungs- und Evakuierungseinsätzen.

Der Predator: Mit seiner lichtbrechenden Tarntechnik verfolgt dieser einsame Jäger seine Beute nahezu unsichtbar, bis er sie mit den Handgelenk-Klingen oder einer Plasmaladung vernichtet.
Das Alien: Mit atemberaubener Geschwindigkeit schlägt dieser Xenomorph aus allen Richtungen zu und tötet mit seinen rasiermesserscharfen Klauen oder mit einem gezielten Biss.
Der Marine: Schonungsloses Training, militärische Strategie und überlegene Feuerkraft ermöglichen es diesem Soldaten, seine Feinde zu bezwingen.

Kommentare über das Let's Play (auf Sovy.de)

lädt...

Playlistinfo u. Sovykommentare

Über das Spiel

Titel:Aliens versus Predator 2
Veröffentlicht:30. Oktober 2001
Genre:Ego-Shooter

zufälliges Let's Play starten

Gleiches Spiel

Weitere Let's Plays der Spielserie

Weitere Let's Plays vom LPer



Impressum | © 2011 - 2017, Sovy.de, YouTube ist eine eingetragende Marke von Google, Inc., alle Rechte liegen bei ihren jeweiligen Eigentümern.
Minimieren
Kinomodus: deaktiv
Autoplay: normal
« zurück
weiter »
  • #1 Marine Mission: Ungebetene Gäste.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D
    Aliens versus Predator Classic 2000 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PL30BB9E82920956BC

    Los geht es mit meinem nächsten Let's Play. Ich spiele ein ungekürztes Aliens versus Predator 2 mit englischer Audio- und deutscher Textsprache. Altersfreigabe ist ab 18 Jahren, also an alle Minderjährigen: Schaltet ab!
    Die drei Kampagnen werden wie schon beim Vorgänger der Reihe nach abgehandelt, dadurch starten wir in diesem Video als Colonial Marine und wie bisher handelt es sich auch hier um ein Blindes Let's Play.

    Als Colonial Marine werden wir von Weyland-Yutani zum Planeten LV-1201 geschickt, weil man seit 6 Wochen jeglichen Kontakt zur hiesigen Basis verloren hat. Wir sollen das gemeinsam mit unseren Kollegen untersuchen, dabei steht schon der Anflug auf die Basis unter keinem guten Stern, denn durch einen Sturm müssen wir außerhalb der Basis Notlanden und müssen uns zu Fuß zur Basis begeben um ein Landesignal zu errichten. Aber auch dieser Weg ist alles andere als unproblematisch.

    Im Video erwähnte Let's Player:
    http://www.youtube.com/user/PxrnxPoNyLutz
  • #2 Marine Mission: Ungebetene Gäste.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Das ein Predator sein Unwesen in unserer Nähe treibt wissen wir ja schon kurz seit unserer Ankunft, aber wir erfahren hier weitere Machtdemonstrationen des Predators. Denn kaum haben wir das Gebäude verlassen und bewegen uns auf die Brücke zu unseren Füßen zu, kommen uns gleich mehrere Energiegeschosse entgegen die die Brücke und den darauf befindlichen Truck den Rest geben, auch wenn sie noch passierbar bleibt. Wer genau hinguckt, kann auch den Predator auf der Spitze eines Berges entdecken und auch genauso sehen wie er in seiner Tarnung verschwindet. Wir schauen uns dagegen erstmal trotzdem um und entdecken neben Munition auch eine kleine Karte die uns den Weg weist. Dann überqueren wir die Brücke und machen uns langsam auf dem Weg zum primären Operationskomplex, allerdings passieren hier auch noch diverse Dinge, denn plötzlich hören wir einen Schrei und sehen wie ein Marine vor unseren Füßen im Boden landet und ein paar Meter weiter kommt uns ein fliegender Truck entgegen. Was genau passiert hier eigentlich?
  • #3 Marine Mission: Ungebetene Gäste.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir sind noch immer im Untergeschoss der Basis im Gang wo wir den Kopf einziehen müssen. Wir folgen diesem Gang bis zum Ende und landen bei den Hilfsgeneratoren die wir anschalten und somit die Basis wieder mit Energie versorgen. Da es hier nicht weiter geht müssen wir umkehren und diesen Gang wieder verlassen, auch wenn wir auf dem Rückweg ein kleines Schreckerlebnis haben. Allerdings haben wir keinerlei Feindkontakt, auch nicht als wir wieder die Landeplattform erreichen und nun auch das innere der Gebäude betreten können. Dort sind allerdings etwatige Lampen zerstört womit wir uns weiterhin ins etwatige Dunkel bewegen. In einem Raum sehen wir einen Alarmknopf, der bereits vorher betätigt wurde, als wir ihn nochmals betätigen fällt eine Lampe aus und es gibt Bewegung im Lüftungsschacht.. oh oh. Was lungert hier in der Nähe herum und wieso gibt es keine Leichen?
  • #4 Marine Mission: Ungebetene Gäste.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir beginnen dort wo wir das letzte Mal aufgehört haben und machen uns nun auf dem Weg die Sicherheitsstation zu aktivieren. Leider sind wir wieder einmal alleine unterwegs und bewegen uns somit durch dunkle Gänge wo wir das eigentlich gar nicht wollen. Feindkontakt bleibt allerdings aus und wir finden weitere Kommunikationsnachrichten. In einem Raum mit einem fetten Loch ist aber für mich selbst das Ende erreicht. Denn bis zu diesem Punkt war bisher mir alles noch ein bisschen geläufig und ab diesem Punkt wird das Spiel blind. Wir springen etwas zögerlich in die Tiefe und finden eine weitere Nachricht von Blaney, müssen aber noch einmal in ein Loch springen um weiter zu kommen und landen nun in der unbekannten Dunkelheit. Wer auch immer diese Energieversorgung so geplant hat, hatte diese Person in der Dunkelheit auch dieses mulmige Gefühl?
  • #5 Marine Mission: Ungebetene Gäste.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wenn ich sage, dass auch die Episodentitel "Inmitten im Horror" und "In Angst und Schrecken" in der engeren Auswahl standen, ich mich aber dann am Ende doch für die Anleihe an die Folge #10 von meinem Aliens versus Predator Classic 2000 Let's Play entschieden habe, sagt das doch schon einiges aus. Denn in dieser Folge haben wir erstmals Feindkontakt und allgemein bricht die Hölle los. Dabei ist zu Beginn des Videos noch alles ruhig, weil ich mich an diese Szenerie aus einem Video, oder genauer, aus einem anderen Let's Play erinnere und ich mich deswegen lieber doch noch einmal mehr umsehe und den Raum auch erstmal wieder verlasse. Und es lohnt sich auch, denn sonst hätten wir die Schrotflinte womöglich verpasst. Da es allerdings nichts weiter zu holen gibt, kehren wir zur Sicherheitsstation zurück und aktivieren diese und machen damit einen gigantischen Fehler.... Werden wir dafür mit unserem Leben zahlen müssen?
  • #6 Marine Mission: Ungebetene Gäste.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir haben es irgendwie geschafft das Gebäude mit dem primären Operationskomplex heile zu verlassen. Der Horror nimmt allerdings kein Ende, denn wir haben uns entschieden ohne Unterstützung zu versuchen Sergeant Hall zu retten, die von den Xenomorphen gefangen wurde. Zum Glück zeigt unser Motion-Tracker direkt an, wo sie sich befindet, weswegen wir doch recht zielstrebig zu Ihr gelangen können. Als könnte man sich in dieser Mission überhaupt irgendwie verlaufen. Denn eigentlich ist die Anlage ziemlich linear aufgebaut, dennoch ist alles ziemlich verwinkelt und das sorgt dafür, dass uns die Xenomorphe weiterhin ziemlich überraschen und auch weiterhin ordentlich erschrecken, weil sie urplötzlich vor uns oder sogar hinter uns auftauchen. Allerdings ist das alles ziemlich harmlos, als wir direkt vor dem Eingang zu einem Xenomorph-Nest stehen und wir dort rein müssen. Können wir Sergeant Hall wirklich retten oder werden wir allein schon beschäftigt genug damit zu sein, die eigene Haut zu retten?
  • #7 Marine Mission: Ungebetene Gäste. Marine Mission: Schadensfall.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir sind immer noch in der Brutstätte auf dem Weg zu Sergeant Hall, nur wenige Sekunden von dem Ort entfernt, wo wir ausgerutscht sind und in die Tiefe gestürzt sind und das erste mal neuladen mussten. Diesmal riskieren wir nicht mal mehr einen Blick in das Loch sondern gehen direkt in den Fahrstuhl und fahren nach unten in die Tiefe. Kaum öffnen wir die Tür sind wir wirklich im Kern der Brutstätte angekommen, denn überall sind Eier zu entdecken. Ob ein Facehugger noch drin ist, weiß man nicht, aber wir gehen lieber auf Nummer sicher und eleminieren diese Eier zur Sicherheit. Nicht das wir noch zufällig von einem Facehugger überrascht werden. Für manche Gefangenen ist das allerdings bereits zu spät, versuchen wir sie anzusprechen bricht ein Chestburster aus, eine ganz aggressive Art von diesen noch dazu, die uns sogar direkt attackiert. Wir finden allerdings auch die gefangene Sergeant Hall, als wir sie allerdings versuchen zu befreien bricht die Hölle los und man hört plötzlich Massen an Aliens. Das heißt wir müssen uns zurückziehen und zwar so schnell wie möglich. Mit oder ohne unserer Kameradin.
  • #8 Marine Mission: Schadensfall.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir haben es nicht geschafft Sergeant Hall zu retten, da sie bereits einen Xenomorph im Körper hatte. Allerdings haben wir es geschafft die Brutstätte mit heiler Haut zu verlassen und auch endlich den Primären Operationskomplex hinter uns gelassen. Auf dem Weg zu den vorher erwähnten Beobachtungskapseln stehen wir allerdings mit den APCs vor verschlossenen Türen und jemand muss da rein und die Tür für alle anderen öffnen. Natürlich melden wir uns dafür freiwillig. Oder sagen wir so, zumindest unser Alter Ego meldet sich freiwillig, mich als Spieler hat man nicht gefragt. Aber trotzdem übernehmen wir diese Mission und reden ein bisschen über die Willkürlichkeit der USK bevor wir doch den richtigen Weg finden um ins innere der Anlage rein zu gehen. Kaum drinnen machen schon wieder komische Geräusche die Runde die uns eigentlich Hals über Kopf in die Flucht schlagen müssten, es zum Glück aber nicht tun, da kein Feindkontakt existiert. Als wir die erste Tür aufmachen und der APC reinkommt fühlen wir uns gleich etwas sicherer, aber sind wir das auch?
  • #9 Marine Mission: Schadensfall.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    An dem Ort wo wir das letzte Mal gestorben sind, wurden mit Hilfe des APC alle Aliens eliminiert. Dennoch schauen wir uns um und entdecken gleich weitere die ebenfalls gemeinsam mit dem APC aus dem Weg geräumt werden. Wir kommen zur nächsten Türkontrolle und finden dort in Form der Smartgun auch gleich eine alte bekannte Waffentechnik. Qualitätsarbeit aus menschlichen Händen überstehen eben auch in der Zukunft die 40 Jahre. Auf dem Weg aus dem Raum überraschen uns gleich weitere Aliens die wir mit der neuen Waffe gleich mal aus dem Weg räumen. Weiter geht es auf dem ursprünglichen Pfad wo wir hinter der nächsten Tür eine neue Technik kennenlernen, nämlich den Schweißbrenner. Direkt daneben liegt ein unfreiwilliges Texträtsel, was durch die Textdateien von der DVD Fassung kommt, in der ursprünglichen deutschen Fassung nutzte man andere Schriftformate, weswegen der Text nur in dieser Version etwas über den Rahmen fällt, wie es auch nur in der DVD-Fassung keine puren Umlaute gibt. Wie geht es im Anschluss daran nun hier weiter?
  • #10 Marine Mission: Schadensfall. Marine Mission: Verrat.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir standen zuletzt vor verschlossener Tür und müssen einen anderen Weg zu den Türkontrollen finden. Unser Weg führt uns erneut durch einen Ventilationsschacht wo wir auch von einem Alien gefressen werden möchten. Hat allerdings keinen Erfolg und wir öffnen die nächste Tür und rücken somit weiter durch die Anlage. Bei seiner Fahrt macht der APC natürlich wieder die gröbste Arbeit, lässt uns aber doch ein paar Feinde übrig und wir finden einen neuen Zugang den wir erstmal durchqueren. Hier kehrt auch wieder etwas mehr der Horror zurück, weil unser Motion Tracker auslöst, die Musik anzieht und wir darüber hinaus verdächtige Geräusche hören, allerdings ohne was zu sehen. Erstmals im Spiel treffen wir kurz darauf auch auf Überlebende, bevor man mit denen allerdings reden kann werden sie von Aliens in die Schächte gezogen und erleiden einen Qualvollen Tod. Machen wir es besser?
  • #11 Marine Mission: Verrat.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir haben die vorgelagerten Beobachtungskapseln erreicht und Überlebende gefunden. Wussten wir schon aus vorherigen Berichten, dass Dr. Eisenberg wohl ein eher komischer Type ist, hat sich das in der Zwischensequenz durchaus bestätigt und General Rykov scheint offenbar auch so sein schmutziges Geheimnis zu haben. Dennoch sollen wir zur Kommunikationsstation um mit unserem Trägerschiff, die Verloc, in Kontakt zu treten. Allerdings klappt das nicht so wie gewünscht, denn der Computer verplappert sich und berichtet über manipulierte Dienstpläne und getöteten Wissenschaftlern. Direkt im Anschluss erhalten wir Besuch von einer Söldnerin die uns zu einem anderen Terminal bringen möchte. Sie trickst uns allerdings aus und schlägt uns KO und wir landen direkt im Gefängnis wo wir auf die erwähnten Sträflingen treffen. Aufgrund, dass unser Team nichts weiß, sind wir hier auf uns allein gestellt. Kommen wir hier wieder heraus und können unsere Kollegen warnen?
  • #12 Marine Mission: Verrat.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir krabbeln noch immer durch enge Schächte und erleben weiterhin ein paar wenige für mich unerkläriche Grafikfehler die nur an dieser Stelle im Spiel vorzukommen scheinen. Wir klettern die Leiter in den Lüftungsschacht hoch und belauschen informative Gespräche in den Räumen unter uns und sehen auch wieder, wie Menschen einfach wieder an die Xenomorphe herum experimentieren. Das die auf uns immer sauer sind, kann man natürlich verstehen. Wir krabbeln weiter und fallen in einen anderen Lüftungsschacht der nun direkt zu Deck 24 führt welches aufgrund einer "Verseuchung" abgeriegelt wurde. Auf dem abgeriegelten Deck finden wir auch eine Nachricht warum, offenbar wurde ein Predator mit einem Alien gekreuzt. Predalien Alarm! Auch wenn ich das "Physiologie" in der betreffenden Nachricht falsch vorlese und "Psychologie" sage. Trotzdem verbreitet es kurz darauf auch seinen Horror, können wir die Begegnung überleben?
  • #13 Marine Mission: Verrat.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir beginnen dort, wo wir das letzte Mal aufgehört haben. Nämlich im Predator Labor. Zum Glück ist der Predator tief und fest am schlafen, weil in unserer gegenwärtigen Verfassung wären wir keine ernste Herausforderung. Allerdings erwecken wir ihn ausversehen und werden absofort vom Jäger beobachtet, wie sich herausstellt mussten wir ihn sogar wecken um weiter zu kommen. Denn es geht im Untergeschoss weiter wo wir nach einem Feuergefecht allerdings erneut nach einem Ausgang suchen, den wir allerdings nach kurzer Sucherei auch finden, erneut geht es durch einen Lüftungsschacht, geradewegs in die Facehugger Labors, wo diese ekligen klebrigen Krabbeltiere zum Glück in Stasisfeldern festgehalten werden. Wir betreten die Überwachungsstation der Labors und werden von einem Unbekannten kontaktiert für den wir geheime Informationen beschaffen sollen, im Gegenzug werden wir aus dieser Basis und zu unserem Team geführt. Welche zusätzliche Partei hat hier sein Stelldichein und wieso geht man mit einer ganzen Menge an Facehuggern ein unnötiges Risiko ein?
  • #14 Marine Mission: Verrat.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir erreichen die Crewquartiere in den Beobachtungskapseln und begegnen auch ein paar Feinden, die wir vor lauter Dummheit überhaupt erstmal auf uns aufmerksam machen müssen. In der Folgezeit geraten wir immer wieder in Feuergefechte, dies hindert uns aber nicht daran in offene Schränke zu spähen und private Nachrichten durchzulesen. Allgemein wird das hier eine recht Hintergrundstory-lastige Folge, denn wir finden jede Menge offen herumliegender Zettel, Datapads und Computer die wir uns allesamt durchlesen. Aber ist vielleicht auch noch was anderes nützliches dabei?
  • #15 Marine Mission: Verrat.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir beginnen bei den Schränken und öffnen diese und sammeln noch etwas Munition auf, obwohl wir die Napalm Munition nicht benötigen, da ich den Flammenwerfer irgendwo übersehen habe. Danach geht es weiter zu der anderen Hälfte der Crewquartiere wo es weitere Nachrichten gibt und wir weitere Hintergrundstory sammeln. In einem der Quartiere finden wir aber auch die entsprechende Sicherheitskarte und sind nun auf dem Weg den internen Aufzug zu finden, der uns nach Implantationslabor 2 bringen soll. Allerdings werden wir gleich von Leuten aufgehalten an die wir gleich unsere neue Schrotflinte ausprobieren können. Irgendwie zufällig stolpern wir ins richtige Büro mit dem internen Aufzug und fahren somit nach unten. Wir landen nun hinter der Sichtscheibe in dem Raum wo wir kurz mit dem eingeschlossenen Predator zusammen waren. Allerdings ist der Predator spurlos verschwunden! Werden wir gegen ihn bei der nächsten Begegnung kämpfen müssen?
  • #16 Marine Mission: Verrat. Marine Mission: Ein langer Umweg.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Unendliche Weiten, wir befinden uns in einer fernen Zukunft. Dies sind die Abenteuer von Lieutenant Harrison welcher viele Lichtjahre von der Erde entfernt ist um .... Ja ich weiß. Wir sind hier in einem komplett anderen Universum, aber da wir zu Beginn immer durch immer gleiche Gänge laufen, die auch Star Trek nicht besser hinbekommen hätte, fand ich es doch passend. Wir sind noch immer in den Beobachtungskapseln und kämpfen gegen die Sicherheitsleute von Weyland-Yutani die uns bei unserer Flucht stoppen möchten. Da kann sogar eine Schrotflinte heiß laufen, denn die wird kräftig benutzt. Als wir nach einem Star Trek Gang mal nicht weiter kommen, gibt es wirklich mal einen Luftwechsel und dies ist durchaus wörtlich zu nehmen. Denn wir kommen an die frische Luft und laufen an Orten wo Leute mit Höhenangst auf jedenfall nicht langlaufen sollten. Wir erreichen einen Raum, wo es sofort das unverkennbare Geräusch eines Predators gibt. Aber scheinbar ist dieser auf der Flucht, weil er verschwindet, es scheint also derjenige aus der Stasiskapsel zu sein. Ist sein Fluchtweg auch unserer?
  • #17 Marine Mission: Ein langer Umweg.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir haben die Beobachtungskapseln endlich wieder verlassen und kehren zurück zum Ort des Schreckens. Denn wir sind wieder am Primären Operationskomplex und zwar in einem Teil der Anlage der bereits alles andere als Einladend aussieht. Direkt zu Anfang der Mission finden wir zwar ein Nachtsichtgerät welches uns sicherlich stark weiter geholfen hätte, allerdings vergesse ich irgendwie im Blitztempo zwischen Kommentieren und Spielkonzentration dass ich es überhaupt aufgenommen habe. So geht es nur mit Fackeln und Schulterlampe in die Brutstätte unter dem Primären Operationskomplex wo es allerdings bereits an der ersten Leiter scheitert, statt runter zu klettern stürzen wir uns ausversehen lieber in bester Suizid-Manier in die Tiefe. Allgemein ist es im Untergeschoss in der Kanalisation vom Primären Operationskomplex ziemlich dunkel gehalten, allerdings ist das noch die reinste Weihnachtsbeleuchtung im Vergleich zu dem was uns noch erwarten wird. Die Nichtnutzung des Nachtsichtsgerätes hat allerdings den Vorteil, dass so deutlich mehr Spannung zurückkehrt. Denn wir laufen in der Folgezeit teilweise durch Gänge wo man nicht einmal die Hand vor Augen sieht und nutzen statt dem Nachtsichtgerät lieber total ineffektive Fackeln oder die Schulterlampe die die Sichtweite immerhin auf unglaubliche drei Meter erhöht. Erweisen wir uns trotz der selbst auferlegten Hürden als Überlebenskünstler?
  • #18 Marine Mission: Ein langer Umweg.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir haben die Dunkelheit soweit hinter uns gelassen, sind aber in einem Ort gelandet der nicht viel besser aussieht. Denn wir sind direkt im Nest voller Alien-Eier. Na Herzlichen Glückwunsch. Nachdem wir uns orientiert haben finden wir aber doch die Leiter am anderen Ende des Nests und rennen somit mit vollem Risiko durch die Eier bevor die Facehugger im inneren uns schnappen können. Kaum die Leiter erklettert sind die Aliens allerdings alles andere als von unserem Einbruch erfreut und greifen uns gleich ziemlich zahlreich an und sie erwischen uns auch einmal. Also nochmal das ganze und wieder ein paar Aliens mehr auf der Abschussliste. Dann weiß ich auch endlich wo es weiter geht, in die Dunkelheit natürlich. Dort werden wir wieder einmal von Aliens überrascht die aus der Dunkelheit heraus- und uns anspringen. Am Ende des Ganges angekommen, stellt sich die Klappe des Stromkastens als tödliche Falle heraus, können wir hier trotzdem bestehen?
  • #19 Marine Mission: Ein langer Umweg.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Noch immer laufen wir etwas Ahnungslos durch den ruhigeren Teil der Basis und stehen am Ende trotzdem vor verschlossenen Türen. Was wir in dem einen Raum auch immer aktiviert haben, die Verteidigungsgeschütze waren es auf jedenfall nicht. Daher kehren wir zu diesem Raum zurück und schauen uns nochmal genauer um und stellen fest, dass eine von Kisten belagerte Tür eigentlich aufgehen müsste. So klettern wir etwas herum und verschaffen uns Zugang zur zweiten Ebene wo wir den Kran aktivieren können den wir offenbar beim ersten Besuch mit Energie versorgt haben. So geht es durch die vorher unzugängliche Tür und nun wird es auch alles andere als ruhig, denn wir erhalten nun Feindkontakt, auch mit Aliens die von Türen nicht viel halten und lieber durchspazieren. Was wird uns hier erwarten?
  • #20 Marine Mission: Ein hoher Preis.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir hielten nichts von Rückzug und haben uns dem Prätorianer gestellt und besiegt und sind dann heldenhaft durch den Lüftungsschacht gekrabbelt und landen nun in einem Aufzugschacht und klettern entsprechend auf die Plattform die uns nach einem Knopfdruck nach oben befördert. Dieser Transport wird allerdings jäh gestoppt da offenbar der Predator hier im POK noch immer sein Unwesen treibt und uns zur Begrüßung gleich mal eine Leiche entgegen schleudert. Kurz danach kommen allerdings von oben jede Menge Aliens die alles andere als tot sind. Leider für uns viel zu viele, selbst nach mehreren Versuchen werden wir immer von diesen Aliens überrannt. Wir müssen also einen anderen Ausweg finden, nicht nur um den Xenomorphen zu entgehen, sondern vor allem auch dem Predator. Oder hat er es nun endgültig auf uns abgesehen?
  • #21 Marine Mission: Ein hoher Preis. Marine Mission: Lose Enden.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir sind noch immer auf dem Weg zur Landebucht, haben aber natürlich weiterhin mit dem Predator zu tun, der erneut eine Spur der Verwüstung hinter sich lässt. Leichen, Schreie und hautlose hängende Körper zeigen jedem, dass er doch sehr viel Spaß an seiner Jagd hat. Doch hat der Predator noch ein ganz anderes Ziel vor Augen, nämlich unseren Kopf in seiner Sammlung zu haben. War er bisher immer eher auf Verteidigung aus und hat uns nur beschossen wenn er beschossen wurde, hat er es sich nun anders überlegt und hat sich jetzt fest vorgenommen uns seiner Sammlung hinzuzufügen und greift uns an. Zu unserem Leidwesen lacht der Jäger auch noch über die Magazine die wir in ihn reinpumpen und im Gegenzug braucht er nur zwei Treffer mit seiner Schulterkanone um unseren Kopf, Brustkorb und sonstige Körperteile einzeln aufzusammeln. Der Predator ist also ein ganz harter Brocken, und hässlich obendrein. Gibt es für uns eine Chance als Gewinner aus diesem Duell zu gehen?
  • #22 Marine Mission: Lose Enden.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Der Predator ist Geschichte, unsere Mission aber noch lange nicht. Schließlich suchen wir noch immer unser Team. Hatten wir bereits in der letzten Mission zumindest Sichtkontakt mit Colonial Marines ist das auch in dieser Mission der Fall. Allerdings werden wir immer wieder Zeuge wie eine Gruppe von Marines nach der anderen von einer Horde Aliens plattgemacht wird und wir kommen immer zu spät um immerhin die Marines zu retten. Immerhin sterben Sie ehrenhaft und alles bleibt weiterhin an den eigenen Waffen hängen und wir müssen weiterhin den Einzelkämpfer mimen, denn durch unsere Feuergefechte sind wir bereits geübt und damit effektiver als alle anderen. Merken das auch die Aliens und fangen an vor uns die Flucht zu ergreifen oder wollen sie sich weiterhin mit uns messen?
  • #23 Marine Mission: Lose Enden.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir laufen noch immer durch die Anlage und haben offenbar alle Aliens ausgeräuchert, denn wir finden weder Aliens noch den Ausgang, zumindest letzteres ist aber hinterher doch kein Problem mehr. Denn wir haben einfach vergessen die Klappe aufzuschießen. So befinden wir uns nun auf der Landeplattform 3 und treffen tatsächlich auch auf Marines die sich gerade im Gefecht mit einem Prätorianer befinden und das ganze tatsächlich überleben. Der Prätorianer zieht sich allerdings zurück und deswegen ist die Landezone nicht gänzlich gesichert. Allerdings müssen wir sowieso erst das Landeleitsystem aktivieren um eine Landung zu ermöglichen und darüber hinaus suchen wir auch eine Minigun um uns gegen Prätorianer zur Wehr zu setzen. Nach Nutzung des nahezu defekten Fahrstuhls treffen wir doch mal wieder auf Aliens und verschaffen uns nach dem Feuergefecht entsprechend Zugriff zu einem Raum wo wir sowohl das Leitsystem aktivieren können als auch die Minigun aufnehmen können. Kein Wunder, dass beim erneuten Verlassen des Raums gleich ein Prätorianer wartet den wir gleich mal durchsieben. Leider ist unser Rückweg durch den Fahrstuhl versperrt, wir müssen also einen anderen Weg finden, keine Frage, dass dieser gefährlicher sein wird. Werden wir die Minigun benötigen um uns durch eine Horde an Xenomorphen durchmetzeln zu müssen?
  • #24 Marine Mission: Lose Enden. Marine Mission: Erlöser.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    In dieser Doppelfolge beenden wir die Marine Kampagne und direkt am Anfang kümmern wir uns um den letzten Prätorianer, müssen es aber aufgrund der falschen Waffenwahl gleich zweimal tun, können dann aber auch endlich ins Landungsschiff und gelangen damit nun auch endlich zu dem Ort wo sich unsere Leute aufhalten. Aufgrund, dass es in die alte Anlage der Piliotenspezies geht, die wohl von Xenomorphen wimmelt, gehen wir allerdings nicht alleine hinunter, sondern nutzen unsere Alice, das Exoskelett, als zusätzliche Panzerung und Bewaffnung um den Alien-Massen Herr zu werden. Aber auch damit wird das ganze nicht zum Kinderspiel, vor allem als wir in die Tiefe stürzen und das Wrack nur mit einer Pistole verlassen können, wird die Lage bitterer Ernst. Können wir hier wieder lebend rauskommen?
  • #25 Zusatzepisode mit allen übersehenen Notizen.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    In dieser Special Folge zu einem Let's Play geht es mal nicht um ein Multiplayer Duell. Sondern ganz allgemein um die Story. Ich hatte ja im Laufe der Marine Kampagne ja öfter erwähnt, dass ich Nachrichten übersehen habe. Statt euch also wirklich auf ein anderes Let's Play zu verweisen reiche ich diese Nachrichten doch selbst nach. Diese Nachrichten sind allesamt chronologisch geordnet, wir fangen also mit der Nachricht an die man zuerst im Spiel findet und ich übersehen habe wie wir auch mit der letzten Nachricht vom ganzen Spiel aufhören werden. Falls Ihr also wirklich alles über die Hintergrundgeschichte des Spiels wissen wollt, dann habt viel Spaß dabei, alle anderen können einfach auf den Beginn der Predator Kampagne warten.
  • #26 Predator Mission: Jagd.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Nachdem wir als Marine LV-1201 mit einer großen Explosion verlassen haben kehren wir nun als Predator zu diesem Planeten zurück, allerdings mehrere Wochen bevor Andrew Harrison diesen Planeten betreten wird. Wir beginnen unsere Jagd in der Nähe der Zeta Anlage wo ein paar Wissenschaftler und auch Soldaten arbeiten, also ideale Trophäen wo wir uns also ganz in Ruhe mit unserer Ausrüstung vertraut machen können. Da wir im Laufe der Jagd jede Menge Trophäen sammeln, stellt sich eigentlich nur die Frage, sind wir hier im Paradies?
  • #27 Predator Mission: Jagd.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir sind weiterhin auf unserer Jagd und holen uns direkt am Anfang von unserem Predatorkollegen den Speer, den wir zukünftig als Nahkampfwaffe neben den Klingen nutzen können. Aber im Moment sind wir mit dem Speerwerfer besser dran, als wir nämlich nach einer kleinen Sprungpassage ein Tal erreichen können wir so gleich ohne Gefährdung gleich drei Menschen auf einmal ausschalten. Als wir die Trophäen einsammeln ist allerdings auch unser Energievorrat zur Neige und müssen somit erstmal auf unsere Tarnung verzichten. Im der nächsten Höhle können wir allerdings auch gleich mal unseren Speer als Waffe einweihen, als wir eine Gruppe von Marines wohl ahnen, dass wir drin sind und so einer nach dem anderen in sein Verderben rennt. Zwar werden wir nun auch mal beschossen, aber durch die Hilfe eines weiteren Kollegen schaffen wir es weiterhin die Oberhand zu behalten. Sind wir wirklich auch selbst ohne Tarnung nahezu unbesiegbar?
  • #28 Predator Mission: Jagd. Predator Mission: Falle.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir sind noch immer im Beobachtungsposten der Expedition Eins und lesen weiterhin fleißig Nachrichten zur Hintergrundinformation. Irgendwann wissen wir aber auch alles was Expedition Eins angeht und machen daher weiter mit der Mission in dem wir diese alte Anlage wieder verlassen. Wir finden ein Funkgerät wo Menschen miteinander kommunizieren und erfahren, dass offenbar zwei von unseren Jagdkollegen gefangen wurden und sich die Menschen nun zurückziehen wollen. Können wir unseren Kollegen zur Rettung eilen, bevor sie abtransportiert werden?
  • #29 Predator Mission: Falle.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wie wir in der letzten Mission erfahren haben, wurden unsere Predatorkollegen gefangen genommen. Wir haben uns entschieden uns das nicht gefallen zu lassen. Wir nehmen die Verfolgung auf und erfahren aus Rykovs Berichten, dass er uns auch als Rasse Predators nennen. Was für ein Zufall, dass er sie so benennt wie man sie allgemein auch kennt. Mittlerweile habe ich aber rausgefunden, dass es doch einen offiziellen Rassennamen gibt, nämlich heißen die Predator eigentlich Yautja. Aber das nur als Info am Rande. Wir nehmen also die Verfolgung unserer Jagdkollegen auf und lassen uns durch die Menschen auch nicht aufhalten. Eher im Gegenteil, wir lassen den Menschen unseren Zorn spüren, wird er allerdings vielleicht auch gegen uns zurückschlagen?
  • #30 Predator Mission: Falle. Predator Mission: Eindringling.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir verfolgen noch immer unsere gefangenen Mitstreiter, müssen uns nun aber durch ein erneutes Tal mit Bäumen kämpfen. Also ein Paradies für uns. Denn die Menschen wollen uns finden, da sie nach und nach dezimiert werden, werden sie allerdings nur eins finden: Ihre enthaupteten Kameraden. Nachdem wir alle Marines erledigt haben sammeln wir weiterhin wertvolle Trophäen aus. Das ist schon eine mittlerweile sehr beeindruckende Schädelsammlung die wir mittlerweile mit uns rumschleppen. Da haben wir mittlerweile aber tatsächlich eher ein Luxusproblem, sind diese ganzen Schädel nicht eher schon Ballast?
  • #31 Predator Mission: Eindringling.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir haben den Dschungel von LV-1201 verlassen und haben die Beobachtungskapseln dieser niederträchtigen Menschen gefunden. Nun gilt unserer größten Sorge nun in diese Beobachtungskapseln zu gelangen um unsere Artgenossen zu retten. Gar nicht so einfach, werden diese Beobachtungskapseln von jeder Menge Geschütze beschützt die nur auf Bewegung und eben nicht auf Sicht reagieren. Darüber hinaus wird der Innenhof auch von Androiden-Scharfschützen gesichert, die uns ebenfalls durch die Tarnung hindurch entdecken können. Zum Glück haben wir als Predator Glück und finden ein Loch in dieser Verteidigung wo gerade ein Geschütz repariert wird. Also schnell über den Zaun hüpfen und sich mit aktivierter Tarnung und im Schutze der Dunkelheit langsam durch den Innenhof zum Lastenaufzug bewegen. Aber natürlich ist es gar nicht so einfach. Und außerdem, wie geht es eigentlich weiter, wenn wir diesen tatsächlich erreichen?
  • #32 Predator Mission: Eindringling.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir sind in die Beobachtungskapseln eingedrungen und sammeln weiterhin fleißig Trophäen. Allerdings scheinen sich Unkonzentriertheiten einzuschleichen, denn zum einen treffen wir nicht mehr auf Anhieb und zum anderen erweist es sich als große Hürde eine Etage höher zu springen. Und dann machen die Menschen nicht einmal das was sie sollen, nämlich statt die Patrouillie weiter zu machen, bleiben sie lieber stehen und rätseln ob Geräusche nur reine Einbildung sind. Wenn sie aber nicht wollen, dann machen wir sie eben auf andere Weise platt und sammeln noch mehr Trophäen und suchen mal wieder einen Weg nach oben, den wir dann zufällig in Form des Kastenaufzugs finden. Dort müssen wir uns natürlich gegen weitere Gegner behaupten, allerdings müssen wir sowieso erstmal einen offenen Zugang zum Inneren der Kapseln finden, werden wir diesen auch finden?
  • #33 Predator Mission: Eindringling. Predator Mission: Unerwartete Verbündete.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Trotz der längeren Zwangspause: Wir sind als Predator noch immer in den Beobachtungskapseln und versuchen unsere Jagdkollegen zu retten. Haben allerdings erstmal mit unserer eigenen Rettung zu tun, denn wir bekommen Hautnahe Erfahrung was denn diese EMP-Granaten sind. Sie lähmen uns und dadurch ist es für die Menschheit ein leichtes uns in die Jagdgründe zu schicken. Beim zweiten Mal sind wir allerdings besser vorbereitet und erledigen den Androiden und suchen weiter den Ausgang, der sich uns aber eher per Zufall offenbart als plötzlich direkt vor uns eine Tür aufspringt und zwei Soldaten direkt das Feuer eröffnen. Der weitere Weg führt nur in eine Richtung, nämlich nach oben. Haben wir unsere Sprungfertigkeiten gut genug trainiert um diesen Weg zu schaffen?
  • #34 Predator Mission: Unerwartete Verbündete.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Diesmal war Rykov schlauer als wir, wir wurden Gefangen genommen und in Stase versetzt. Ausgerechnet Andrew Harrison pustet wieder den Hauch des Lebens in unsere Gliedmaßen und obwohl wir nur unsere Handgelenkklingen haben, wir sind absolut mies gelaunt und deswegen sollten Menschen nicht in unsere Nähe kommen. Da wir allerdings gerade einmal mit dem Leben davon gekommen sind haben wir auch ein neues Ziel, wir wollen unsere Maske wieder. Dafür müssen wir uns aber erstmal wieder voll ausrüsten und daher auch mal die Flucht ergreifen um später stark genug zur Rache zurück zu kommen. Es ist allerdings nicht davon auszugehen, dass uns die Menschen einfach gehen lassen, oder etwa doch?
  • #35 Predator Mission: Unerwartete Verbündete.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir sind weiterhin auf der Flucht, aber absofort nicht mehr ganz so "nackt". Denn wir finden fernzündbare Bomben, einer der Predator Waffen, die wir allerdings erst an dieser Stelle kennenlernen und dessen Existenz wir auch sofort im Nebenraum uns zunutze machen. Und direkt nach dieser kleinen Explosion kommen wir in ein Raum wo wir eine Predator-Maske finden. Leider nicht unsere eigene aber besser als nichts. Direkt daneben befindet sich eine weitere neue Waffe für uns, das berühmte Netzgewehr, auch dieses nutzen wir gleich mal bei nächster Gelegenheit. Die Waffen gehörten unseren Artgenossen, können wir sie ebenfalls finden?
  • #36 Predator Mission: Unerwartete Verbündete.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir machen weiter in den Beobachtungskapseln und erreichen nun einen großen Raum, wo wir erfahren, was mit unseren Jagdkollegen geschehen ist. Aber viel wichtiger ist die Ausrüstung die sie ihm wohl abgeknüpft haben. Denn neben der Energieaufladung ist auch der Tarnfeldgenerator und die Schulterkanone dabei. Denn dies macht unsere ganze Sache hier natürlich deutlich einfacher. Wir gehen weiter in unerforschte Bereiche der Anlage und treffen weiterhin auf Menschen denen wir allesamt die Köpfe abnehmen. Nach Abschaltung einer weiteren Sicherung eröffnen sich neue Türen, in einer davon können wir unsere Ausrüstung mit dem Speerwerfer vervollständigen. In einem anderen haben wir den zweiten Teil einer Nachrichtenreihe sowie ein Chatgespräch mit einer, zum Zeitpunkt der Aufnahme unbekannte Abkürzung. Mittlerweile weiß ich, dass TIFU-IMHO = This is fucked up in my whole opinion heißt. Allgemein scheint es hier viele Informationen zu finden, ist da auch was wirklich wichtiges für uns dabei?
  • #37 Predator Mission: Unerwartete Verbündete. Predator Mission: Alte Schulden.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Direkt zu Beginn gehen wir in den Fahrstuhl und werden von einer Cutscene begrüßt, diesmal betrifft sie uns aber nicht, sondern es gibt ein Gespräch zwischen Rykov und Eisenberg. Wir verlassen den Fahrstuhl wieder uns finden uns in einem bekannten Raum wieder, nämlich dort wo unsere Odyssee in den Kapseln begann, direkt in einem Raum mit dem großen Lastenaufzug, unser Weg in die Freiheit. Ob es wirklich der selbe ist kann man dagegen nicht sagen, schließlich waren wir über einen ganzen Monat in der Stasiskapsel gefangen und daher kann sich viel ändern. Auf jedenfall ist dieser Raum wieder stark bewacht, und wir werden auch von einem Androiden erwischt den wir irgendwie übersehen hatten. Aber hier sind auch noch ganz andere Androiden, auch welche die tatsächlich mit Raketenwerfer um sich und vor allem auf uns schießen. Scheinbar will man unsere Flucht mit allen Mitteln verhindern, mit Erfolg?
  • #38 Predator Mission: Alte Schulden.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir sind den Beobachtungskapseln entkommen und sind in nun ganz neue Bereiche abgestürzt. Zwar wieder in einer menschlichen Anlage, die verlassen wir aber ganz schnell und landen in Höhlen die das Territorium einer anderen Spezies signalisieren: Xenomorphe. Hier werden wir ein paar mal sterben, da der Kampf gegen Aliens als Predator grundlegend anders funktioniert als bei Aliens versus Predator Classic 2000. Gegen diese Massen an Aliens zur selben Zeit helfen keine Nahkampfwaffen, sondern da muss die Schulterkanone heiß laufen. An ernsthafte Trophäenhatz kann hier auch nicht mehr gedacht werden, was die toten Predator auf dem Höhlenboden bereits bestätigen. Können wir gegen diese Übermacht standhalten?
  • #39 Predator Mission: Alte Schulden. Predator Mission: Ein neues Ziel.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir haben die Predaliens erledigt und haben direkt zu Beginn die Antwort auf die Frage was passiert wenn man Aliens im falschen Sichtmodus begegnet. Das ist einfach gar nicht gut. Direkt danach befriedigen wir aber unseren Ärger indem wir ein Nest voller Facehugger ausheben, danach geht es weiter in eine neue Schlucht, werden aber wieder von mehreren Aliens abgefangen die wir ebenso allesamt eliminieren. Als wir durch die Höhlen streifen haben wir zwar tatsächlich keinen neuen Kontakt, sondern entdecken nur das riesige Skelett einer uns unbekannten Rasse und erreichen darüber hinaus die Ausläufer einer verlassenen menschlichen Anlage. Die Frage ist aber doch, ist hier wirklich alles so verlassen wie es scheint?

    Links zu den angesprochenen Fanfilmen:
    Aliens versus Predator Redemption: http://vimeo.com/11569380
    Batman: Dead End: http://www.youtube.com/watch?v=anvLV0IL9ig
  • #40 Predator Mission: Ein neues Ziel.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir sind nun in der menschlichen Anlage und möchten nun endgültig Rykov eliminieren und ihm die Maske abnehmen. Durch die Anwesenheit der Menschen gibt es aber natürlich wieder Trophäen zu sammeln. Dabei passieren uns auch ein paar Missgeschicke die es diesmal unnötig schwerer machen als es hätte sein müssen. Dazu wimmelt es hier auch noch von Geschütztürmen. Alles also gar nicht so leicht, schaffen wir es trotzdem?
  • #41 Predator Mission: Ein neues Ziel. Predator Mission: Trophäe.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir haben das Zentrum der Basis gestürmt und öffnen direkt den Zugang zum Nest, welches für eine Alarmsituation sorgt. Aliens stürmen ebenfalls die Basis, werden allerdings durch heraneilende Menschen gestoppt, die wir dafür eliminieren. Ist das erledigt steigen wir selbst ins Nest hinab. Dort landen wir allerdings doch nicht direkt in der Heimat der Alien-Königin, sondern in der Anlage der Piloten-Spezies. Dort wimmelt es aber auch nur von Aliens die wir alle aus dem Weg räumen müssen, aber auch die Menschen sind bekanntlich hier vertreten, in unserem Bereich aber auch nur in Form von Androiden, wo wir diesmal gleich zwei von denen mit einem Schuss erledigen können. Aber das wird sicherlich nicht alles gewesen sein, was wird uns in den Tiefen dieser Anlage erwarten?
  • #42 Predator Mission: Trophäe.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir steigen ein in die letzte Predatormission, das Ende ist also nah. Rykov ist verschwunden und wir machen uns auf dem Weg ihn zu verfolgen. Müssen dafür aber erstmal eine Tür öffnen und sind daher gezwungen, erstmal einen anderen Weg zu gehen. Wir krabbeln wieder einmal in einen Schacht und finden am Ende Facehugger die Predator erwischt haben. Es scheint also wieder ein Predalien unterwegs zu sein. Dieser Predator hat uns aber eine neuartige Handfeuerwaffe hinterlassen, die wir später sicherlich einmal brauchen werden. Wir krabbeln wieder zurück und werden auf dem Rückweg von einem weiteren Facehugger überrascht, dieser hinterlässt aber einen neuen Lüftungsschacht den wir durchqueren können und können damit endlich die Verfolgung aufnehmen. Werden wir an Rykov erfolgreich Rache nehmen können?
  • #43 Predator Mission: Trophäe.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Rykov flüchtet noch immer vor uns, aber wir versuchen die Distanz so schnell es geht zu verringern. Denn Rykov hat unsere Maske und die wollen wir unbedingt wieder zurück haben. Zwischen uns und unserem Ziel wimmelt es aber weiterhin von Xenomorphen, denen wir aber nicht einmal eine Chance einräumen wollen, auch ein Prätorianer muss vor uns kapitulieren, ist also eine weitere Königin in unserer Nähe? Erstmal scheint aber überhaupt niemand mehr da zu sein, denn im folgenden Raum müssen wir nach oben gelangen, werden aber die ganze Zeit über nicht attackiert und es ist allgemein kein Feind in Sicht. Vielleicht ist es einfach nur eine Todesfalle, denn sich einmal falsch bewegt und man landet in den ewigen Jagdgründen. In der Folgezeit entdecken wir auch eine Spur von Rykov, denn er hinterlässt uns zahlreiche Xenomorph-Leichen die wir allesamt zur Trophäensammlung nutzen können. Das heißt aber lange noch nicht, dass für uns der Weg frei wäre, denn wir sind immerhin mitten in einer Alienbrutstätte und kaum ist Rykov durch ein größeren Brutraum durch, wird er wieder von Aliens gefüllt die uns ebenfalls gleich attackieren. Allerdings kann auch Rykov nicht ewig vor uns weglaufen, wird es zum totalen Showdown kommen?
  • #44 Zusatzepisode mit der übersehenen Notiz.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    In dieser Special Folge komplettieren wir die Story der Predator Kampagne, denn ich reiche alle Notizen vom Spiel nach, die ich bei meinem Let's Play übersehen habe. Tatsächlich ist es im Gegensatz zur Marine Kampagne nur ein sehr sehr kurzes Special, denn ich habe tatsächlich nur eine einzige Nachricht übersehen. Aber wenn ihr wirklich alles wissen wollt, dann schaut die Folge. Ansonsten wartet bis zum Start der Alien Kampagne.
  • #45 Alien Mission: Geburt.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Es geht weiter und vollführen nun den totalen Seitenwechsel. Denn wir beginnen endlich mit der Alienkampagne und starten auch ganz unten in der Evolutionsstufe. Denn wir werden zu meinem eigenen persönlichen Alptraum: Zum Facehugger. Wir starten unsere Mission mit dem Ziel eine geeignete Person zum Facehuggen zu erwischen. Das ist allerdings gar nicht so leicht, denn wir müssen uns durch die Basis schleichen und dafür sorgen, dass wir nicht gesehen werden, denn nur ein isoliertes Ziel bietet sich auch zum Facehuggen an. So müssen wir in unserer ersten Lebensphase entsprechend vorsichtig sein, können wir auch ein geeignetes Ziel als Wirt finden?
  • #46 Alien Mission: Geburt.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Wir folgen der Person die offenbar unser Ziel sein könnte, müssen uns aber erstmal umorientieren, da es nicht weiter geht. Wir landen in einem Lagerraum wo zwei Wissenschaftler etwas über Rykov und den Iron Bears erzählen, beispielsweise kommen da auch Manipulationen von Dienstplänen zur Sprache die auch in der Marine-Kampagne schon einmal zur Sprache kamen. Nun müssen wir uns aber an sie vorbeischleichen, was allerdings doch keine großen Probleme macht. Aber auch in der Folgezeit versuchen wir natürlich weiterhin nicht entdeckt zu werden und krabbeln so durch allerlei Schächte und lauschen nebenbei diversen Gesprächen dieser Menschen. Aber keine Frage, dass wir trotzdem vorsichtig sein müssen, denn einmal an der falschen Stelle herumhängen und wir erhalten sofort unerwünschte Aufmerksamkeit. Können wir wirklich jemanden unbemerkt facehuggen?
  • #47 Alien Mission: Geburt. Alien Mission: Überraschung.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Unser schlafendes Opfer haben wir gefunden und gefacehugged. Wir machen weiter in der nächsten Evolutionsstufe und zwar als Chestburster. Ganz originalgetreu beginnen wir damit auch im Inneren unseres Opfers und müssen uns erstmal aus dem Körper befreien. Eine blutige und auch ziemlich eklige Angelegenheit. Kaum haben wir uns befreit müssen wir uns allerdings gleich nach Nahrung und nach Sicherheit umsehen, denn als Chestburster sind wir ziemlich wehrlos und müssen daher etwas zum Fressen finden, damit wir möglichst schnell zur Drohne heranwachsen können. Allerdings gibt es diese Nahrung nicht hier, sondern an andere Stelle in diesem Komplex. Wir müssen uns also wieder ganz vorsichtig bewegen um ja nicht entdeckt zu werden.Als Chestburster sind wir sogar noch wehr- und verteidigungsloser als sonst, weil wir uns nicht einmal an Wänden entlangschlängeln können. Uns bleibt also nur der Boden als Untergrund und müssen daher jedes Versteck finden und auch nutzen um nicht sofort entdeckt zu werden. Aber eine der größten Fragen ist, wo können wir hier, wo Andrew Harrioson in ein paar Wochen versuchen wird Sergeant Hall zu retten, überhaupt Nahrung finden, die wir unbemerkt verspeisen können?
  • #48 Alien Mission: Überraschung.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Das Leben als Chestburster haben wir, nach unserem tierischen Gericht, hinter uns gelassen und sorgen jetzt als ausgewachsene Drohne für den ultimativen Terror. Dabei wollen wir der Gefangenschaft eigentlich auch nur entkommen und zu unseren Artgenossen im Nest zurückkehren. Aber uns Xenomorphe in Ruhe zu lassen, ist ja sowieso einer dieser Dinge, was die Menschheit eh nicht versteht, Kaum verlassen wir nämlich dieses Tierlager, werden wir sofort von Marines unter Beschuss genommen, daher bleibt für uns nichts anderes übrig, als alle Menschen in der Nähe zu töten und entsprechend zu Selbstheilungszwecken auch einfach zu verspeisen. Leider verstehen uns diese Menschen einfach nicht, würden Sie uns einfach den Weg nach Hause zeigen und uns auf dem Weg dorthin auch passieren lassen, würden wir sie auch am Leben lassen, aber leider ist das ja alles nur ein großes Missverständnis. Können wir uns verständlich machen oder müssen wir alleine versuchen diesen Ort wieder zu verlassen?
  • #49 Alien Mission: Überraschung.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Sämtliche Kommunikationsversuche sind gescheitert und als Alien machen wir da weiter wo wir aufgehört haben, im Tierlager. Dort nehmen wir auch alles auseinander was es wagt sich zu bewegen. Egal ob Mensch oder Tier, wir zeigen vor niemandem eine Gnade. Auch nach diesem Gemetzel geht es fleißig weiter in unserem Killerrausch und verspeisen einen Kopf nach dem anderen, egal ob es sich um einen wehrlosen Wissenschaftler oder bewaffneter Colonial Marine handelt, eigentlich stehen sie uns alle ziemlich machtlos gegenüber. Wie konnten wir als Marine überhaupt mehr als zwei Aliens gleichzeitig besiegen?
  • #50 Alien Mission: Überraschung. Alien Mission: Flucht.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Es geht direkt weiter und haben auch sofort den ersten Sichtkontakt mit einem Predator, mehr als sich gegenseitig anstarren tun wir uns allerdings nicht, da wir beide getrennt sind und wohl auch eigene Aufgaben zu erfüllen haben und sich unser Weg damit noch nicht kreuzt. Offenbar war dieser Predator aber auch schon fleißig unterwegs, denn in einem Dialog bekommen wir mit, dass jemand erzählt, dass einem Kollegen der Kopf samt Wirbelsäule herausgerissen wurde. Das klingt durchaus bekannt. Das ist aber auch das letzte Thema worüber sich die beiden in Ihrem Leben unterhalten werden, denn sie werden von uns kurzerhand erledigt und aufgefressen. Das hat auch einen Zweck, denn so sind wir jetzt im Raum wo wir gleich drei von unseren Xenomorphkollegen befreien können. Gemeinsam macht das ganze natürlich noch mehr Spaß, auch wenn sich unsere Wege wieder trennen, da wir erneut nur zum Zuschauen verdammt sind. Wir dringen aber ganz davon abgesehen noch tiefer in den Komplex ein, oder kommen den Ausgang näher, wenn wir dem Missionsziel glauben wollen. Auf jedenfall sind in diesem Teil der Anlage die Menschen wohl eher auf Xenomorphe vorbereitet, denn nun heißt es wirklich wachsam bleiben, denn statt einem normalen Sturmgewehr geht es nun gegen Marines die tatsächlich teilweise mit Flammenwerfer bewaffnet sind. Eine effektive Waffe gegen uns Xenomorphe. Offenbar scheint der Predator uns zu beobachten, denn er lässt manchmal mal von sich hören. Können wir gemeinsam mit unseren Artgenossen fliehen oder stellt sich der Predator vielleicht doch noch als großes Problem heraus?
  • #51 Alien Mission: Flucht.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    In der nächsten Mission haben wir das selbe Ziel wie bisher, wir müssen zum Nest zurückkehren. Direkt am Startpunkt haben wir bereits einen Marine in Sichtweite, der gerade dabei ist, einen neuen Geschützturm aufzustellen. Offenbar werden wir bereits erwartet, und auch als uns der Geschützturm entdeckt sind wir schneller und können ihn nebst Marine eliminieren. Allerdings folgt sofort Verstärkung, die wir ebenso auslöschen.
    Kaum als man darüber nachdenkt, dass es offenbar nur einen festgelegten Weg gibt, kommen wir nicht weiter und irre etwas herum bevor ich auf die Idee komme die Schläuche zur Stromversorgung der Ventilatoren auszuschalten. Ein Déjà-Vu zu Aliens versus Predator 2 in meiner ersten je produzierten Aufnahme, denn auch dort musste man Schläuche zerstören um weiter zu kommen. Aber kaum sind wir weiter, gibt es die nächste Sackgasse. Wo ist also der Ausgang?
  • #52 Alien Mission: Flucht.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Der richtige Weg wurde gefunden und so geht es in einem dunklen Lüftungsschacht weiter, wo wir wirklich auch die Nachtsicht vom Alien benutzen müssen, denn sonst sieht man tatsächlich überhaupt nichts. Aber direkt mit dem Ende des Schachtes hören wir auch mal wieder den Predator, der uns offenbar folgt und zumindest im selben Bereich sein Unwesen treibt und die Menschen daher ziemlich nervös macht. Dabei hätten die mit uns alleine schon mehr als genug Sorgen. Wir sind in den Abwasserkanälen und laufen an der Decke entlang als wir doch tatsächlich auf einiger Entfernung von den Menschen gesehen werden, die sofort das Feuer eröffnen. Wir lassen uns aber dennoch vor Ihren Augen von der Decke fallen und erledigen die drei Menschen auf Alienart, haben aber nicht mit der vierten Person und dessen Schrotflinte gerechnet. Auch im Lüftungsschacht werden wir nun angeriffen, wir werden also in die Enge getrieben, können wir aus dieser misslichen Lage wieder entkommen und doch noch den Ausgang finden?
  • #53 Alien Mission: Flucht. Alien Mission: Rache.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Es geht weiter nach unten, bis ganz nach unten und überraschen dort einen Techniker sowie Marine tödlich. Und im nächsten Gang wartet ein weiterer, den wir aus Entfernung anspringen und auch direkt treffen. Dann drehen wir uns allerdings um und gehen in die andere Richtung vom Gang, direkt in das Geläuf von zwei Geschütztürmen. Wir drehen sofort um und auf der anderen Seite können wir in einem Raum gleich zwei Wissenschaftler überraschen, die per Kommunikation über uns informiert werden und somit zurecht fragen, wie sie uns denn mit Hilfe einer Pistole stoppen sollen. Wir brechen durch das Fenster und umgehen damit die Geschütztürme und werden stattdessen von zwei Marines begrüßt, die aber ebenfalls chancenlos sind. Im nächsten Raum treffen wir allerdings auf den Predator, der uns schon die ganze Zeit beobachtet hat. Er wartet auf uns und sieht in uns eine wertvolle Trophäe. Können wir erfolgreich über unseren Jäger triumphieren?
  • #54 Alien Mission: Rache.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Mehrere Wochen sind seit dem Vorfall vergangen, nun ist also die Zeit um sich wieder zu den Menschen zu begeben, kurz bevor die Colonial Marines rund um Andrew Harrison zu den Beobachtungskapseln gelangen sind wir bereits dort. Erstmal bemerken uns die Menschen nicht, da wir unter Ihren Füßen langkrabbeln, aber dann schlagen wir tödlich zu und nehmen gleich mehrere von den Menschen auseinander. Wir stellen schnell fest, dass wir auf Deck 23 sind und nur weiter nach Deck 24 können. Also sind direkt dort wo in ein paar Stunden wohl Andrew Harrison sich mit einer Pistole gegen das Predalien wehren wird. Harrison ist auch ein Thema bei einem Dialog welchen wir belauschen, so wird gerade Major McCain von Doktor Eisenberg über den Tod von Harrison informiert. Wir laufen weiter durch das Deck und finden in einem Gang ein Fenster zu einem Raum, wo sich ein ganz besonderer Artgenosse aufhält. Nämlich das Predalien, was für uns aber scheinbar unerreichbar scheint, ist das hier wirklich alles eine große Sackgasse?
  • #55 Alien Mission: Rache.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Im Lüftungsschacht sind wir gelandet und folgen diesem und landen auf der anderen Seite vom Raum wo das Predalien gefangen wird und tun diesem auch gleich ein Gefallen und deaktivieren die Stasis und befreien damit die Kreuzung zwischen Alien und Predator, die damit natürlich jetzt für Terror sorgen wird. Es reißt auch die Tür auf, die wir später als Harrison durchqueren werden, aber auch wir nehmen jetzt diese Tür, nur eben in die andere Richtung und gehen somit in andere Bereiche der Basis wo wir gleich mal wieder einen Sicherheitsmann wie auch Wissenschaftler erledigen. Nachdem wir die Treppe hinab gestiegen sind, finden wir auch den nächsten Menschen in einem Kittel, der kurzerhand seinen Kopf verliert. Dann finden wir nach einer kurzen Sucherei einen weiteren Lüftungsschacht und beenden damit den Abschnitt. Wir erhalten eine Cutscene und erfahren, dass Eisenberg wohl panische Angst vor Xenomorphen hat, das lässt seine Motive, warum er an Ihnen experimentiert, doch etwas in Frage stellen. Aber auf jedenfall verkriecht er sich in eine Ecke und hofft, dass es bald alles aufhört. Nach der Cutscene gibt es einen neuen Text zum Lesen und haben weitere Menschen auf unserer Speisekarte. Wir erwischen zwei Marines dabei, wie sie über eine mögliche Evakuierung reden, aber bevor sie überhaupt die Planung in Angriff nehmen können, sind die beiden bereits tot. Haben wir damit die Evakuierung des Gegners verhindert und unsere eigene damit voran getrieben?
  • #56 Alien Mission: Rache. Alien Mission: Verfolgung.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Die Pläne des Gegners wurden in Erfahrung gebracht und somit geht es weiter. Direkt am Ende des Lüftungsschachtes wartet ein Mensch, den wir tödlich überraschen. Krabbeln aber sofort in den nächsten Gang und folgen diesem und landen im Implantationslabor, wo wir bereits als Andrew Harrison wie auch als Prinz Predator waren. Das ist also der Treffpunkt aller drei Kampagnen. Da sagen wir natürlich kurz Hallo und machen weiter und krabbeln, natürlich, in einem weiteren Schacht herum. Und landen somit in einem Raum, der uns auch durchaus bekannt vorkommt. Aber es aufgrund des fehlenden Computers, dann doch nicht ist. Wir landen in einem Raum wo unsere Artgenossen ziemlich konserviert wurden, wir kämpfen uns durch und verursachen einen Säureunfall, wodurch im Boden ein Loch entsteht, durch das wir schlüpfen können. Am Boden angekommen landen wir am künstlichen Nest, diese Aliens hier sind alle lebendig, also lassen wir sie frei und lösen damit hier die totale Hölle aus. Natürlich sind die Menschen davon nicht erfreut und greifen uns damit an, wir können uns aber auch erfolgreich verteidigen. Können wir gemeinsam aus den Kapseln fliehen oder stellt sich wie schon beim Primären Operationskomplex wieder ein starker Gegner uns in den Weg?
  • #57 Alien Mission: Entführung. Alien Mission: Verfolgung.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Aus den Beobachtungskapseln sind wir verschwunden, da die Menschen vor haben unsere Königin zu entführen und auch im Nest Sprengladungen zu zünden. Dies wollen wir natürlich verhindern, also krabbeln wir sofort ins Nest und finden dann bald auch unsere Schwarmfreunde, die sofort mit dem Angriff beginnen. Allerdings kurzerhand von automatischen Geschützen durchsiebt werden, alles wie bisher also. Wir bleiben als letztes Alien zurück und erledigen ziemlich hartnäckige Androiden und anschließend den Wissenschaftler nebst die von ihm platzierte Bombe. Es geht weiter und finden eine neue Gruppe von Xenomorphen, die sich auch wieder auf eine neue Gruppe von Menschen stürzt. Am Ende des Ganges finden wir zwei weitere Geschütztürme, aber hier geht es erstmal nicht weiter, zumindest bis uns ein Schwarmmitglied den richtigen Weg zeigt. Wir schlüpfen durch einen kleinen künstlichen Gang in der Decke und landen in dem Raum, wo die Königin sein sollte. Zumindest entdecken wir den verlassenen Eiersack. In dessen Nähe befindet sich aber eine größere Gruppe an bewaffneter Menschen und Androiden und stehen dieser Gruppe, nebst Ihrer Bombe alleine gegenüber, können wir unser Nest retten und die Königin dazu oder sind wir hier dem Untergang geweiht?
  • #58 Alien Mission: Verfolgung. Alien Mission: Freiheit.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Weiterhin versuchen wir unsere Königin zu retten und erledigen weitere Iron Bears nebst Weyland-Yutani Sicherheitsleute.
    Dann klettern wir in einen Ventilationsschacht wo wir eilig die Stromzufuhr unterbrechen. Somit klettern wir durch und erledigen die nächste Gruppe an Menschen. Aber da es immer mehr werden, muss es also auch einen anderen Weg geben, den ich auch sofort finde und damit die Menschenansammlung umgehe. Im nächsten Raum werden wir wieder ordentlich unter Beschuss genommen und verlieren viel Lebensenergie, auch aus dem Grund weil ich nicht in der Lage bin einen Steg hinauf zu springen. Wir lassen eine Konsole explodieren und lösen damit ebenfalls eine Explosion aus die einen weiteren Weg verursacht. Ab diesem Punkt wird es im Hintergrund leider öfter Geräusche zu hören geben. Zum Zeitpunkt der Aufnahme war vor dem Haus eine Baustelle mit ohrenbetäubendem Lärm. Die die Gegner werden auch noch immer unverschämter, nicht nur, dass sie ständig unsere Ruhe beim Essen stören, sie fangen auch an mit den unmöglichsten Waffen auf Entfernung zu schießen. Können wir diesen Problemen aber dennoch entgehen?
  • #59 Alien Mission: Freiheit.
    Aliens versus Predator 2 Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLD93E853B4588A70D

    Das große Finale gibt es nun in dieser Folge. Wir verfolgen noch immer unsere Königin um sie von den Menschen zu befreien. Leider stellen sich noch einige Gegner in unseren Weg und darüber hinaus läuft uns langsam aber sicher auch die Zeit davon, denn das Landungsschiff der Verloc wurde bereits benachrichtigt und soll die Königin abholen. Wir müssen uns also beeilen und versuchen uns irgendwie etwas mehr Zeit zu verschaffen indem wir unterschiedliche Anlagen der Landeplattform eliminieren um den Anflug etwas schwieriger zu gestalten. Aber dies ist auch mehr als nur noch ein Kampf zwischen Xenomorph und Mensch, denn auch der Predator mischt noch einmal ordentlich mit, schließlich ist eine Königin die ultimative Trophäe. Aber um sie zu kriegen, müssen sie erst an uns vorbei. Und wir sind nichts geringeres als die Spitze der Evolution, oder nicht?

    Anmerkungen zum Fazit:
    Um meine Kritik am Ende noch mal zu erweitern, was mir an der Predator Kampagne gestört hat, war in erster Linie, dass man im Nahkampf gegen Xenomorphe nahezu chancenlos war, dieser Nahkampf aus AVP2000 hat mir ehrlich gesagt auch besser gefallen ;).

    Hat euch das Let's Play gefallen? Dann gebt Feedback :-)
    Hat euch das Let's Play nicht gefallen? Dann gebt ebenfalls Feedback, denn ohne Kritik wird nichts besser.

    Interesse am Spiel?
    Das Spiel gibt es in beiden Sprachfassungen auf Amazon.de
    http://www.amazon.de/Activision-Blizzard-Deutschland-Aliens-Predator/dp/B00005S3RX/ oder http://www.amazon.de/Aliens-vs-Predator-2-Uncut/dp/B00005S3RY/