Assassin's Creed

Kommentare

lädt...

Assassin's Creed

Harrjannk
zum Kanal

1.977
Like 87
Dislike 5


Hier sind alle 45 Parts meines Let's Plays von Assassins Creed zusammengefasst, welches vom 25.02.12 bis zum 11.10.12 lief.

Kommentare über das Let's Play (auf Sovy.de)

lädt...

Playlistinfo u. Sovykommentare

Über das Spiel

Titel:Assassin's Creed
Veröffentlicht:10. April 2008
Publisher:Ubisoft
Genre:Action, Adventure, Action - Adventure, Stealth

zufälliges Let's Play starten

Gleiches Spiel

Weitere Let's Plays der Spielserie

Weitere Let's Plays vom LPer



Impressum | © 2011 - 2017, Sovy.de, YouTube ist eine eingetragende Marke von Google, Inc., alle Rechte liegen bei ihren jeweiligen Eigentümern.
Minimieren
Kinomodus: deaktiv
Autoplay: normal
« zurück
weiter »
  • #1 Es geht los. Im ersten Part kommen wir allerdings nicht sehr weit. Wir lernen, wie wir Altaïr steuern können und starten ins erste Gebiet.
    Die ersten Parts sind in 1080p und allesamt über 1 GB groß. Da das meine 2000er Leitung in die Knie zwingt, werden alle Parts ab Part 4 nur noch in 720p hochgeladen.
  • #2 Wir begegnen Al Mualim, unserem Meister, der nicht ganz erfreut über das Scheitern unserer letzten Mission zu sein scheint. Auch Robert de Sablé ist etwas angepisst, dass wir versucht haben ihm eine lange Klinge in den Hals zu rammen. Deshalb greift er die Stadt an... und wir müssen verteidigen.
  • #3 Al Mualim tötet uns, als Antwort auf unseren Misserfolg im Tempel. Unserer Kräfte und Waffen beraubt müssen wir als Assassine ganz von vorn beginnen.
  • #4 Nachdem wir im letzten Part von Al Mualim degradiert wurden, machen wir uns nun an unsere erste Aufgabe. Wir sollen das Assassinen-Büro in Damaskus besuchen. Also, ab aufs Pferd und losgeritten.
  • #5 In Damaskus angekommen, brauchen auch schon ein paar Hamburger unsere Hilfe. Versteht sich, dass wir ihnen helfen. Anschließend gehts ans Türme besteigen.
  • #6 Wir beginnen mit dem Sammeln von Informationen über unser erstes Ziel, damit wir das Attentat beginnen können. Dazu bekommen wir von einem Informanten gesagt, er kenne jemanden der uns vielleicht helfen könnte. Wieso also nicht mal bei diesem Typen vorbeischauen und nachfragen? :)
  • #7 Wir führen das Attentat auf Tamir aus und werden anschließend in der Ganzen Stadt gesucht. Äußerst unpraktisch. ;)
  • #8 Zurück bei Al Mualim werden wir befördert und können nun Kontern, sowie das Kurzschwert benutzen. Doch unsere Aufgabe ist natürlich noch nicht beendet. Wir werden weitergeschickt und können uns aussuchen, wo wir als nächstes hinwollen. Zur Auswahl stehen Akkon oder Jerusalem. Für was ich mich entschieden habe? Das und noch mehr seht ihr wie immer im Video. :)
  • #9 Wir reiten wieder mal durchs Königreich und erreichen Akkon. Auf dem Weg treffen wir noch ein paar vermeintliche Assassinen und sterben fast zu Tode (Epische Formulierung FTW ;))
  • #10 Bei unseren Nachforschungen in Akkon, failen wir äußerst bei einer Informantenherausforderung. Naja, aber was habe ich erwartet? ;)
  • #11 Wir sind nicht allein... BAMBAMBAAA!
  • #12 Was für ein widerlicher Wi****r!
  • #13 Es geht nach Jerusalem!
  • #14 Das ist ja ne wahre Reise nach Jerusalem hier... not funny ;)
    Und wieder eine neue Stadt. Die dritte, die wir bisher in diesem Spiel bereisen konnten.
  • #15 Wir informieren uns in der Stadt über die dritte Person, die wir töten sollen.
  • #16 Wir stehen kurz vor dem Anschlag auf Talal und treffen letzte Vorbereitungen.
  • #17 Talal, der dritte von neuen Menschen scheint wohl etwas feige zu sein. Als er bemerkt, dass wir ihm auf den Fersen sind, versucht er zu fliehen, was es praktisch unmöglich macht, ihn im Geheimen zu töten.
  • #18 Zum zweiten mal gehts nach Damaskus. Dort bereiten wir uns auch sogleich wie immer auf das Attentat vor, wofür wir uns über die Aussichtspunkte vorerst ins Nobelviertel vorarbeiten müssen.
  • #19 Wir bereiten uns weiterhin auf das Attentat vor. Dabei begegnen wir allerhand merkwürdigem Krams.
  • #20 War irgendwie doch nicht so schwer, wie es am Anfang aussah. :)
  • #21 Ich glaub, ich beiß' mir gleich ins Knie. Nach einem Riesenfail beim Attentat, läuft uns der Typ auch noch fast davon.
    Naja, seht selbst. xD
  • #22 Wieso muss ich nur jedes mal derart übel failen? ;)
  • #23 In diesem Part, teste ich einfach mal, ob alternativ zur Maus und Tastatur nicht auch eine Steuerung mit einem PS3-Controller möglich ist.
  • #24 Neues Programm, neues Glück. ^^ Ich hatte noch eine uralte Version von XPadder auf dem Rechner, als ich updaten wollte, fiel mir dann auf, dass das Programm scheinbar tatsächlich nicht mehr kostenlos ist. Also habe ich mit der alten Version ein bisschen rumgespielt. Das Ergebnis seht ihr hier. :D
  • #25 Wir führen das nächste Attentat aus und failen bei der Flucht hoffnungslos. ;)
  • #26 Nach dem Attentat versuchen wir zu entkommen, was sich aber als schwierig gestaltet, da eine Aktion des Radierbaren meine Pläne durchkreuzt und die Aufnahme an den Rande der Zerstörung bringt. Schaffe ich es den Wachen und dem Radierbaren zu entkommen?... ... BAMBAMBAAAAAAAAAA... waszurhöllelaberichhiereigentlichichsollteschleunigstaufhörenichbindannmalrauslalalalala...
  • #27 Und wieder gehts auf die "Reise nach Jerusalem". Diesmal allerdings mit Controller, der jetzt übrigens endlich richtig vom Spiel angenommen wird. :D
  • #28 Wir stellen ein weiteres mal Nachforschungen an, um uns auf das Attentat auf Majd Addin vorzubereiten.
  • #29 Wenn alles glatt läuft, gibts dann im nächsten Part in 2 Wochen das Attentat. :)
  • #30 In diesem Part wird das Attentat auf Majd Addin ausgeführt.
  • #31 Ein weiteres mal kehren wir nach Akkon zurück. Diesmal gilt es Informationen über einen Mann namens Sibrand zu beschaffen, um letztendlich das Attentat ausführen zu können.
  • #32 So hätte ich das gern immer. :D
  • #33 Tja, leider musste ich das Attentat in 2 Teile schneiden, da ich unnötigerweise ziemlich lange dafür gebraucht habe. :D Im nächsten Part seht ihr dann den Rest.
  • #34 Dazu gibt es nicht viel zu sagen. ^^
    Wir versuchen Sibrands Schiff zu erreichen und stürzen dabei so oft ins Wasser, dass es schon fast nicht mehr witzig ist. ;)
    Aber naja, da viele ja Fails besonders witzig finden, ist dieser Part dennoch sehenswert.
  • #35 Am Ende von Part 33 begann das Attentat. Und in Part 35 wird es nun endlich beendet. Ich glaube so lange, habe ich noch nie gebraucht. :D
  • #36 Tja, in diesem Part will so gar nichts funktionieren, aber das kennen wir ja schon. ;)
  • #37 Und mal wieder machen wir nichts anderes, als Informationen für das Attentat zu sammeln. "Manchmal" zieht sich dieses Spiel wirklich etwas. ;)
  • #38 Sehr geehrter Herr Jubair,
    SIND SIE EIGENTLICH KOMPLETT VON SINNEN?!
  • #39 Mal ehrlich, der Typ ist zum Schreien komisch, ohne es zu wissen. :D
  • #40 Einer der bisher epischsten Parts, die jemals auf meinem Kanal geuploadet wurden. Wir werden verfolgt... und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Das Pech in Form einer gigantischen Horde Wachen, ist uns auf den Fersen und es verfolgt uns den ganzen Part über und sorgt für Momente, von denen ich eigentlich erwartet hatte, dass sie gar nicht möglich wären. Zugegeben: Man benötigt ein gewisses Maß an Unfähigkeit, gemischt mit unglaublichem Pech, dann könnte es vielleicht gehen... Aber nur vielleicht. ;)
  • #41 Nach zwei Parts voller Pech und Fails haben wir die Attentatsvorbereitungen endlich abgeschlossen. :D
  • #42 Hat sich der Gute Mann etwa Geschlechtsumwandeln lassen, oder was läuft hier? ;)
  • #43 Von Wachen und Skypetönen verfolgt reiten wir gen Arsur, wo der Alphabetismus uns überrennt.
  • #44  
  • #45 Mit dem letzten Attentat endet dieses Spiel.
    Wie immer gibt es am Ende während der Credits mein Fazit. :)