Battlefield 3 (Es ist abgeschlossen!)

Kommentare

lädt...

Battlefield 3 (Es ist abgeschlossen!)

AlanQwake
zum Kanal

6.165
Like 138
Dislike 3


Spüren Sie die Wucht des Schlachtfelds - Machen Sie sich auf den realistischsten Shooter aller Zeiten gefasst, der in diesem Herbst mit Unterstützung der brandneuen Frostbite 2-Engine für Furore sorgen wird. 100% uncut

Dank der Power von Frostbite 2, der neuesten Version von DICEs bahnbrechender Spielengine, wird Battlefield 3 die Konkurrenz in den Schatten stellen. Diese hochmoderne Technologie bildet das Fundament von Battlefield 3 und ermöglicht eine Grafik von überragender Qualität, realistische Größenverhältnisse, massive Zerstörungsoptionen, dynamisches Audio und täuschend echte Charakteranimationen. Während Kugeln durch die Luft pfeifen, Mauern einstürzen und Explosionen den Spieler zu Boden werfen, fühlt sich das Schlachtfeld intensiver und interaktiver an als je zuvor. In Battlefield 3 schlüpfen die Spieler in die Rolle eines Elitesoldaten der U.S. Marines und erleben adrenalingeballte Einzelspieler-Missionen und konkurrenzbetonte Multiplayer-Action an verschiedenen Punkten der Erde, darunter Paris, Teheran und New York.
Frostbite 2 - Battlefield 3 nutzt erstmalig Frostbite 2, jene unglaubliche Technologie, die in Bezug auf Animation, Zerstörungspotenzial, Beleuchtung, Handlungsfreiheit und Audio neue Sphären erklimmt. Mit dieser leistungsstarken Engine als Basis, lässt Battlefield 3 die Spieler emotional und körperlich wie nie zuvor in die Spielwelt eintauchen.
Spüren Sie den Kampf - Spüren Sie den Einschlag von Kugeln und die Erschütterungen von Explosionen, schleifen Sie gefallenen Kameraden in Sicherheit und nutzen Sie Elemente des Terrains als Stativ für Ihre Waffe. Dank der hochmodernen Animationen, der spektakulären Grafiken und des unfassbar realistischen Gameplays wird der Spieler wie bei keinem anderen FPS das Gefühl haben, inmitten des Geschehens zu stehen und den Kampf mit allen Sinnen zu erleben.
Beispielloser Fahrzeugkrieg - Das ausgezeichnete Online-Fahrzeugkampf-Erlebnis wird jetzt noch besser: Jets lassen den Himmel beben, wenn die Schallmauer durchbrochen wird und Boden-, Wasser- und Luftfahrzeuge im Dunst des Schlachtfelds verschwinden.
Häuserkampf - Schauplätze der Schlachten werden bekannte und unerwartete Orte in den USA, im Nahen Osten und in Europa sein, darunter klaustrophobisch enge Straßen, großstädtische Zentren sowie weite, gut befahrbare Landstriche.

Pressestimmen:
"Hier kommt etwas Großes auf uns zu!" (PC ACTION)

"Wahnsinns-Grafik, Wahnsinns-Sound, Wahnsinns-Spiel" play³

"Heißer Anwärter auf den Titel Action-Spiel des Jahres"Eurogamer.de

Quelle: Amazon.de

Kommentare über das Let's Play (auf Sovy.de)

lädt...

Playlistinfo u. Sovykommentare

Über das Spiel

Titel:Battlefield 3
Veröffentlicht:27. Oktober 2011
Publisher:Electronic Arts
Genre:Action, Ego-Shooter, Multiplayer

zufälliges Let's Play starten

Gleiches Spiel

Weitere Let's Plays der Spielserie

Weitere Let's Plays vom LPer



Impressum | © 2011 - 2017, Sovy.de, YouTube ist eine eingetragende Marke von Google, Inc., alle Rechte liegen bei ihren jeweiligen Eigentümern.
Minimieren
Kinomodus: deaktiv
Autoplay: normal
« zurück
weiter »
  • #1 Semper Fidelis - Herr Lück, oder ab sofort, Sergeant Lück, besser noch Staff Sergeant Lück, ist auf dem Weg zur U-Bahn Linie 2 in New York, um einer Schlingelbande Einhalt zu bieten. Mit Handschellen versehen kann er durch ein Fenster einen der Banditen zur Strecke bringen und sich dessen Waffe, eine Pistole, unter den Nagel zu reißen. Schleichend kommt Herr Lück von Wagon zu Wagon und schmeißt in einem QuickTime-Event einen Vermummten aus dem Zug. Ohne Leertaste wäre Herr Lück ziemlich aufgeschmissen, denn eine Hangel-Sequenz ist ohne Leertaste nicht zu lösen. Auf dem Dach des Zuges gibt es einige Scharmützel, bis Herr Lück wieder in den Zug springen kann. Dort wird er nach einigen Schußwechseln von Solomon mit einer Waffe bedroht.

    ► Battlefield 3
    FPS von EA Digital Illusions CE/ Electronic Arts (2011)
    Die offizielle Seite: http://www.battlefield.com/de/battlefield3

    ► Let's Play Battlefield 3
    Kommentiertes Gameplay von AlanQwake (2011).
  • #2 Operation Swordbreaker -- Staff Sergeant Lück versucht als erstes den verletzten Chaffin zu heilen, doch leider gibt es dafür keine Option. Den Scharfschützen im Hotel gegenüber zu erledigen hat jetzt die oberste Priorität. Schnell zum Dach die Treppen hoch gesprintet erteilt Staff Sergeant Lück den Befehl zum öffnen der Tür, um weiter voran zu kommen. Aber auch bei den Marines gibt es genügend Jungs, die Befehle ignorieren. Tür auf und schon geht es los, der Sniper hat Herrn Lück und seine Jungs im Visier und die kleine Banditengruppe ist schnell erledigt. Herr Lück greift zum bundeswehrerprobten G3 und lädt genüsslich durch. Von Deckung zu Deckung geht es weiter auf dem Dach um den Scharfschützen im Hotel gegenüber zu lokalisieren. Kriechend schleicht Herr Lück vor zur Mauer um mit dem Raketenwerfer mächtig aufzuräumen. Ein Schuß fällt und danach Staff Sergeant Lück, doch Herr Lück ist zäh und erwischt beim 2.Versuch das Ziel perfekt.
    Mittlerweile wurde auch Chaffin vom Medizinmann zusammengeflickt undes heißt Geleitschutz zu geben. Bewaffnet mit einem Marksman Gewehr geht's der PLR an den Kragen, sodass die Kameraden sich in Sicherheit bringen können. Ein paar Hopse auf dem Rücken der Kameraden und schwupp ist Herr Lück runter vom Dach in einer Sackgasse. Nach mehreren Scharmützeln mit Anhängern der PLR entdeckt das Squad an seinen Humvees einen verdächtigen Draht, ein Auftrag für Staff Sergeant Lück. Er ist der Beste für diesen Job. Ab geht's in einen ehemaligen Waschsalon, dem Draht hinterher, ähnlich der Szene in The Hurt Locker. Wieder ein Lüftungsschacht, das kennt Herr Lück noch aus seinen Abenteuern in Kalifornien, im Land der Sonne.
    Der Zünder wurde von Herrn Lück lokalisiert, doch besitzt er 2 schwarze Drähte, wie wird sich Herr Lück entscheiden..?
  • #3 Operation Swordbreaker -- Nachdem Herr Lück den Bombenleger sowie beide schwarzen Drähte aus dem chinesischen Plagiatszünder entfernt hat, kann er sich endlich wieder um seine unter Beschuss stehenden Mannen vom Squad Misfit 3 kümmern. Es gilt die Landezone für die ankommenden Helikopter zur Evakuierung der Position zu verteidigen. Für dieses Vorhaben die USBV-Position zu halten, ermächtigt Herr Lück ein gut funktionierendes und modernes M249 MG als seinen Verbündeten, ihm im Kampf beizustehen.
    Es dauert eine Weile bis die kleine Fussgängerbrücke behauptet werden kann, doch dann droht schon wieder Gefahr aus östlicher Richtung, welcher Herr Lück mit seinen Kameraden ausgeliefert ist.
    Glücklicherweise steht ein Pick-Up der Rebellen mit einem stationären Maschinengewehr abschussbereit in Richtung Feindwellen, sodass Staff Sergeant Lück in bester John Rambo Manier einfach mal aufräumt. Kollateralschäden sind die Spezialität von Herrn Lück, das große Gebäude vor ihm musste leider auch dran glauben...
  • #4 Aufstand -- Das Verhör, dem Staff Sergeant Lück als Verhörter beiwohnt, hat nach Herrn Lück's Meinung einen fahlen Beigeschmack. Man erklärt ihm im Vertrauen die sogenannte Betonfussschwimmermethode zum Abtauchen zu nutzen, kurzum, die CIA will Herrn Lück verschwinden lassen.
    Es ist dunkel und Herr Lück war angeschlagen doch nach dem Beben sah er etwas. Was war das? Es waren Terroristen mit russischem Akzent, welche Herrn Lück's Kameraden verschleppten, nach dem großen Erdbeben. Heute ist der 15.März 2036 um 22:23 Uhr Zulu-Zeit als Herr Lück wieder zu sich kommt um wieder am Leben teilzunehmen. Nur mit einem Messer bewaffnet macht er sich durch einen kleinen Druck auf die Taste(X) kriechend durch Sylayman und versucht von den Schergen der dunklen Seite unentdeckt zu bleiben. Wie eine Tunnelratte im Vietnamkrieg, freundet sich Sgt. Lück mit einen Moppelpoppel der irakischen Art an. Im Gewürzwiegeundlagerhaus des ansässigen Basars sticht sowie piekst Staff Sgt. Lück den ersten PLR-Mann nieder und schnappt sich dessen Waffe und ballert sich erstmal den Weg frei. Dröpje vor Dröpje, wie er immer, seit seiner Studienzeit in Amsterdam, zu sagen pflegt, geht es voran. Zumindest soweit, wie die PLR ihn lässt...
  • #5 Aufstand -- Als ob es hier eine Kiste Bounty Riegel zu gewinnen gäbe, wechselt Staff Sgt. Lück seine Waffen, wie andere die Freundin, nämlich permanent! Es geht rund in der alten Garage und um wenig Aufmerksamkeit zu erregen, wird Herr Lück immer leiser. Bewaffnet mit der Schrotflinte stürmt er wie im Häuserkampf vor und dann versucht er erneut sich zum Abholpunkt durchzuschlagen. Die Munitionskiste wird geplündert und dann geht's ab durch einen alten Ikarus-Bus um zur alten Schule zu gelangen. Doch dieser Weg, wird kein leichter sein. Herr Lück gibt niemals auf und geht diesmal blutiger zu Werke. Alles stürzt ein und die Gegnerwellen lassen für den Moment nicht nach. Endlich findet Sgt. Lück einen Kameraden und wird von Soldat Montes mit Kaffee und Kuchen empfangen. Es bleiben noch 30 Minuten um die Evakuierung abzuschliessen. Teamarbeit ist angesagt. Montes kennt den Weg und nicmmt Kontakt mit der Zentrale auf. Nach einer kleinen Shisha-Session öffnet Montes ein Tor und gibt damit den Weg frei um endlich zur Abholung vorzurücken, doch dann wird es laut um Staff Sgt. Lück...
  • #6 Auf der Jagd -- Ein schöner Rundflug steht an für Herrn Lück, welcher heute mal inkognito als Lt. Jennifer Coleby Hawkins in den Flieger steigt. Jaja so schnell kann man in Battlefield 3 vom Sergeant zum Lieutenant befördert werden. Fleiß und Mut, sowie absoluter Gehorsam vorausgesetzt hat Herr Lück ein wenig am Arsch der CIA und des kompletten Militärs geleckt und wurde in den Körper einer Frau gebeamt um endlich mal ein paar Raketen zünden zu dürfen. Es kommt einem vor als wäre es gestern am 31.Oktober gewesen, als Herr Lück das Flugzeug besteigt. Da er keinen Führerschein mehr hat, nimmt er besser hinten Platz. Der Flug geht über Teheran zum Flughafen Mehrabad, um Al Bashir aufzuspüren (Quoten-Bösewicht aus anderen Spielen mit ähnlichem Aufbau)*. Ein junger Pilot reckt seinen Arsch direkt ins Gesicht von Herrn Lück, welchem es daraufhin direkt die Sprache verschlägt. Helm auf und ab dafür...

    *Name von der Redaktion geändert

    ► Battlefield 3
    FPS von EA Digital Illusions CE/ Electronic Arts (2011)
    Die offizielle Seite: http://www.battlefield.com/de/battlefield3
  • #7 Auf der Jagd -- Wie immer am Sonntag fliegt Herr Lück, bzw. Lt. Lück, (soviel Zeit muss sein) immer noch seine Runden im iranischen Luftraum. Um besser sehen zu können, hat er sich an die Kamera des bordtypischen Geschützes gesetzt. Das durch Druck der Taste(1) oder (2) verschiedene Vernichtungsmechanismen zur Verfügung stehen und bereit gemacht werden, war Lt. Lück vor dem Ausflug klar und der Gebrauch bringt sein Serotonin bis zum Anschlag in Wallung. Da er seinen Helm während des Fluges abnahm, weilte sein Mikrofon leider nicht mehr in oraler Nähe, sodass er kaum verstanden wird. Um diese scheiß Mission erfolgreich abzuschließen, nimmt Lt. Lück einige in weiß gehaltene Mini-Matchbox-Flugzeuge ins Visier. Man hätte doch auch vorher auf den Treibstoffgehalt im Tank der hässlichen Falcon F hastenichgesehen achten können, als dieses Problem auf die Atemtechnik von Herrn Lück zu schieben. Nach kurzer Wiederbelebung und eines Fluches seitens Herrn Lücks war wieder genug Treibstoff im Tank und es nimmt alles ein glückliches Ende...

    ► Battlefield 3
    FPS von EA Digital Illusions CE/ Electronic Arts (2011)
    Die offizielle Seite: http://www.battlefield.com/de/battlefield3
  • #8 Operation Guillotine -- Wieder auf dem Boden der Tatsachen erzählt Herr Lück den beiden Onkels von der CIA eine nette Geschichte von seinen Beobachtungen von der Luft aus. Es kommt zum Streit und der Mann vom CIA hat angefangen. Dieser Schuft wird direkt vom Leiter der Unterhaltung abgestraft und muss ab sofort in der Ecke stehen (stille Treppen gibt es in diesem Raum nicht). Aufgemuntert von der Unterstützung gibt Sgt. Lück seine Kriegsgeschichten weiter zum Besten. Mit seinem Squad hat Staff Sgt. Lück die Aufgabe zum Khojir-Wohnkomplex hinter dem Kanal vorzurücken. Bewaffnet bis an die Zähne vom Messer bis zum Mörser wird gesprintet und versucht den Khojir-Wohnkomplex zu sichern. Mit Druck auf die Taste(E) wird per Räuberleiter eine Mauer, wie Herr Lück sie ungestraft ^^ im früheren Berlin überquerte, bestiegen und das Feuer direkt eröffnet. Der Wechsel zum M16A3 hat sich als keine gute Idee herausgestellt. Um die MG-Stellung zu zerlegenbraucht es mehr als Mut und Disziplin. Herr Lück beißt ins Gras...

    ► Battlefield 3
    FPS von EA Digital Illusions CE/ Electronic Arts (2011)
    Die offizielle Seite: http://www.battlefield.com/de/battlefield3
  • #9 Operation Guillotine -- Es geht immer noch darum, dass Herr Lück den Wohnkomplex sichert und sich mit seinem süßen Hintern in den Humvee schwingt. Herr Lück schwört auf sein G3, egal mit welchem Visier. Die Fahrt im Jeep führt durch das nächtliche Teheran /Theran. Wenn die Musik läuft geht's weiter. Staff Sgt. Lück gerät mit seinen Mannen in einen Hinterhalt und versucht im Finanzdistrikt eine Blockade aus dem Weg zu räumen. Eine Überführung führt die New Kids Turbo in die Nähe der Feinde um Flankenfeuer zu geben. Die Brücke zu sichern hat die oberste Priorität für Lück, der Vorstoß zur Bank darf nicht abbrechen. Durch das Gehetze von Deckung zu Deckung geht Herrn Lück langsam aber die Puste aus und er würde gerne ein Nickerchen im Hotel Tehran machen. Doch nix da, denn die Strassen sind nicht sicher und der Angriff über die Flanke immer noch die beste Alternative. Jetzt wird auf die AK gewechselt, als plötzlich ein Panzer sein Rohr in den After von Staff Srg. Lück schiebt und es mächtig knallen lässt. Lück überlebt und muss zur Bank um die Beiträge für die Krankenkasse zu begleichen. Panzer versperren den Weg vom Squad. Der Weg wird frei durch Benutzung der geliebten und ca. $ 80.000 teuren Javelin...

    ► Battlefield 3
    FPS von EA Digital Illusions CE/ Electronic Arts (2011)
    Die offizielle Seite: http://www.battlefield.com/de/battlefield3
  • #10 Playlist: http://www.youtube.com/playlist?list=PLCE4383B046C08EE1

    Operation Guillotine -- Der Bankvorplatz ist gesichert, doch der Häuserkampf ist nichts für Weicheier, ganze Lücks sind gefragt. Junge!!! Nach dem epischen Überwinden einer Steinmauer geht es hinauf ins Fenster zum Klo hinein. Direkt nach Eintritt des Abortes beginnt mal wieder ein extrem nerviges Quickevent, welches erfolgreich abgeschlossen werden kann. Angekommen in der Bank nimmt der Ärger nicht wirklich für Herrn Lück ab und langsam gehen Herrn Lück in diesem Krieg die Nerven durch. Es grüßt einmal mehr das Murmeltier...

    ► Battlefield 3
    FPS von EA Digital Illusions CE/ Electronic Arts (2011)
    Die offizielle Seite: http://www.battlefield.com/de/battlefield3
  • #11 Operation Guillotine -- Es schiesst von allen Seiten auf Herrn Lück, welcher am Rande des Wahnsinns taumelt und nun voller Wut in die Gegner stürmt und Rambo als seinen kleinen Bruder bezeichnet. Granaten und Massen an Gegnern halten diesen, mit stolzer Brust marschierenden, Staff Sgt. Lück niemals auf. Die Bank in Teheran ist so gut beschützt wie das Jungfernhäutchen der japanischen Prinzessin. Samurais sieht man zwar hier vergebens aber die Sonne wird wohl auch in dieser Mission nicht scheinen. Ein Retortensoldat hält die beiden Soldaten im 1. Stock der Bank mächtig auf Trab. Nach einem kurzen Schußwechsel ist die Bank in der Hand der guten Jungs und es geht zusammen mit Matkovitsch, Campo und Montes in den Tresorraum der Bank, wo es eine nicht so gute Nachricht zu übermitteln gibt...

    ► Battlefield 3
    FPS von EA Digital Illusions CE/ Electronic Arts (2011)
    Die offizielle Seite: http://www.battlefield.com/de/battlefield3

    ► Let's Play Battlefield 3
    Kommentiertes Gameplay von AlanQwake (2011).
  • #12 Genossen - Staff Sgt. Lück muss schon wieder den beiden Nasen von der Internen in einem kleinen Antwortspiel gegenübersitzen. Es geht um Atombomben, viele Atombomben, tragbar sind diese auch noch. Die Frage, welche Herrn Lück gestellt wird, ist ziemlich simpel: Wie viele dieser tragbaren Schei**dinger in diesem Tresorraum der Bank in Teheran hat Staff Sgt. Lück gesehen?
    Die Antwort ist leicht für Herrn Lück zu beantworten, denn er kann seit vielen Jahren schon bis „Eins" zählen!
    Die Spur führt zu Dimitri „Dima" Mayakovsky, ein alter Recke der russischen Speznas, Einheit Vympel.
    Die beiden Herren schauen besorgt und wollen von Herrn Lück Antworten.
    Weil Herr Lück eine multiple Persönlichkeit haben könnte, ist es für ihn natürlich kein Problem die Sache in Paris auf dem Börsenparkett noch einmal als Dima zu erleben.
    Gemeinsam mit Vladimir und Kiril fährt Herr Dima-Lück zur Euronext-Börse in Paris. Es geht mit einer AK47 im Anschlag durch das Parkhaus bis zum Parkett des internationalen Welthandels an der bedeutungslosen Pariser Börse, um einen Atombombenanschlag zu verhindern...

    ► Battlefield 3
    FPS von EA Digital Illusions CE/ Electronic Arts (2011)
    Die offizielle Seite: http://www.battlefield.com/de/battlefield3

    ► Let's Play Battlefield 3
    Kommentiertes Gameplay von AlanQwake (2011).
  • #13 Genossen -- Herr Dima-Lück stößt auf heftigen Widerstand und jammert über jeden kleinen Streifschuß als wenn dieser ihn getroffen hätte. Die Taktik wird ein weiteres Mal mit Kiril und Vladimir abgesprochen. Von der linken Seite schlägt sich Herr Dima-Lück besser durch und kommt direkt danach in den „Genuss" einer kleinen Quicktime-Sequenz, welche glücklich für Herrn Lück verläuft.
    Am Eingang der Euronext-Börse gibt Vladimir die Richtung an: Er und Kiril nehmen den Bombenträger ins Kreuzfeuer und die angerückte Polizei soll ihn in die Arme von Herrn Dima-Lück treiben. Man will den Bombenträger lebend fassen, nur so kann man den Weg der Massenvernichtungsgeschichte verfolgen. Trotz des nur gebrochen russisch sprechenden Vladimirs geht der Plan auf. Es kommt zu mehreren Schiessereien mit den Ordnungshütern der Pariser Innenstadt. An einem Lichtspielhaus segnet Herr Dima-Lück nicht nur das Zeitliche sondern hat in der Ladepause auch genügend Zeit um seinen Vorrat an Popcorn wieder aufzufüllen.
    An einer Hauseinfahrt kommt es zum folgenschweren Ereignis, doch Herr Dima-Lück darf nicht aufgeben und rennt dem Bombenleger hinterher, welcher versucht in der Pariser Metro zu entkommen...

    ► Battlefield 3
    FPS von EA Digital Illusions CE/ Electronic Arts (2011)
    Die offizielle Seite: http://www.battlefield.com/de/battlefield3

    ► Let's Play Battlefield 3
    Kommentiertes Gameplay von AlanQwake (2011).
  • #14 Donnerlauf - Der dreggelige Terroristensohn ist natürlich nicht Herrn Dima-Lück entkommen, denn der hat ja eine (SPACE)Taste, die er drücken kann, wenn er zum nächsten Fenster will, oder doch gerade einmal einen Fahrgast ohne gültigen Fahrtausweis auf die Gleise schickt.
    Staff Sgt. Lück sieht sich den beiden Fuzzis der Regierung gegenüber und erklärt seine Metamorphose in die Gestalt vom Panzerfahrer Klaus, bzw. Sgt. Jonahtahn Miller. Fazit. Lück ist jetzt Miller und der soll nach Absetzen eines Notrufes von Herrn Lück sich selbst aus Teheran raus holen.
    Klingt kompliziert ist es aber nicht! Sgt. Miller-Lück fährt regelmässig mit seinem Dienstfahrzeug auf Ketten durch die geschmeidige Sandwüste Irans. Hier kennt er jeden Stein und jedes Krumpelgewächs beim Namen. Mit den Abrahams wird bis zur Demarkationslinie vorgerückt um zu berichten wie weit man noch fahren kann, bis zur nächsten Tankstelle.
    Das Durchqueren der Kavir-Wüste nimmt seinen Lauf und wird nur durch einige Salven feindlicher Kanonen unterbrochen. Herr Miller-Lück ist beauftragt kurzen Prozess mit den gegnerischen Panzern zu machen und schwingt seinen Arsch auch direkt an den Kommandostand im Panzer selbst. Rauch steigt auf und die Thermalsicht verhindert ein Nichterkennen der Gegner. Grün ist ja bekanntlich die Farbe der Hoffnung und diese stirbt einmal weniger in dieser Folge...

    ► Battlefield 3
    FPS von EA Digital Illusions CE/ Electronic Arts (2011)
    Die offizielle Seite: http://www.battlefield.com/de/battlefield3

    ► Let's Play Battlefield 3
    Kommentiertes Gameplay von AlanQwake (2011).
  • #15 Donnerlauf -- 48713 feindliche Panzer vorm Kanonenrohr sieht sich Herr Miller-Lück gegenüber. Unerschrocken versucht er die Welt zu retten und bekommt dafür einen Streifschuss nach dem anderen an seinem königsblau lackierten Abrahams als Quittung seines Verhaltens.
    In der Hauptstadt angekommen geht's auf Ketten gerade nicht besonders schnell vorwärts, da kabulbewährte Minen den Weg pflastern. Ein Zünder wurde schon mit einer Gegensprengladung verzündelt doch leider ist der Button gerade nicht in Reichweite, sodass sich Staff Sgt. Lück, aka J. Miller, auf den Kriechgang macht um das Minenfeld zu räumen.
    Der erste Versuch gelingt ja auch fast direkt schnell, doch eine Kugel trifft Sgt. Lück in die Pobacken, und er ist gezwungen diese auch zuzudrücken und kommt dadurch mit dem Gebiss in Grassnähe.
    Eine lustige Panzerfahrt durch die Vororte der iranischen Hauptstadt verkommt zum unlustigen Ost-Lada bzw. FIAT Schiessen und beendet damit auch diese Mission...

    ► Battlefield 3
    FPS von EA Digital Illusions CE/ Electronic Arts (2011)
    Die offizielle Seite: http://www.battlefield.com/de/battlefield3

    ► Let's Play Battlefield 3
    Kommentiertes Gameplay von AlanQwake (2011).
  • #16 Keine Angst vor Bösem -- Herr Lück hat immer noch die Gestalt von Sgt. Jonathan Miller angenommen und möchte auch in diesem Zusammenhang Herr Miller-Lück genannt werden.
    Am 31.Oktober um 10:45 Zulu-Zeit ist Herr Miller-Lück bis in die Innenstadt von Teheran vorgerückt. Herr Miller-Lück sieht die Szenerie aus Sicht von Kimme und Korn eines 50er Maschinengewehrs auf einem AbrahamsA1. Es ist dunkel und der Konvoi versucht Fallen der Rebellen aus dem Weg zu gehen. Wieder im Inneren des Panzers fühlt sich Herr Miller Lück sicher und lässt die Kanone vom Panzer genüsslich nachladen. Alle Schotten und Luken sind dicht und es geht Richtung Bankvorplatz um die Kollegen aus den vorangegangenen Missionen zu unterstützen.
    Mit der Bordkanone Kaliber 7.62 kennt sich Herr Miller-Lück ziemlich gut aus und räumt damit auch schon einmal den Weg bis zur Bank frei. Es wird langsam hell in dieser dunklen Stadt und die Kameraden in ihren Panzern bereiten sich auf die Verteidigung des Bankenvorplatzes vor, um die Mission: Operation Guillotine der Einheiten um Staff Sgt. Lück im Bankgebäude nicht zu gefährden.
    Doch leider kann Herr Miller-Lück nicht den gesamten Widerstand aufhalten und gerät in Gefangenschaft von Solomon, welcher ihn vor laufender Kamera...

    ► Battlefield 3
    FPS von EA Digital Illusions CE/ Electronic Arts (2011)
    Die offizielle Seite: http://www.battlefield.com/de/battlefield3

    ► Let's Play Battlefield 3
    Kommentiertes Gameplay von AlanQwake (2011).
  • #17 Nachtschicht -- Das Video von Herrn Miller-Lück muss sich Staff Sgt. Lück von den Fuzzis der CIA vorspielen lassen, als wenn er nicht wüsste was in diesem verfluchten Kaufhaus in der Hauptstadt Irans passiert wäre. Die beiden Interviewer der Regierung haben diesmal kein lustiges Gronkh-Video aus einem Sandbox Spiel für Erwachsene oder ein Video über vergammelte und inzestbetreibende Assis im Sims-Real-Life vorgeführt um Herrn Lück an der Nase herum zu führen...Nein! Es geht um eine eiskalte Exekution eines Kameraden der Panzereinheit. Der kleine Dino, welcher dem kleinen Johnny Miller als Spielzeug diente, konnte einwandfrei auf dem Video identifiziert werden. Fazit: Das Video ist echt und genau deshalb auch so widerwärtig.
    Die Zusammenhänge verdichten sich um Lück und Dima, doch Staff Sgt. Lück hat eine plausible Erklärung, warum seine Fingerabdrücke in dem Kaufhaus und der Bank von Teheran waren.
    Sgt. Lück und Campo waren zwei Tage nach den Ereignissen im Kaufhaus in der Nacht auf geheimer Mission, um Captain Cole bei seiner Mission zu unterstützen. Es geht um Al Bashir...

    ► Battlefield 3
    FPS von EA Digital Illusions CE/ Electronic Arts (2011)
    Die offizielle Seite: http://www.battlefield.com/de/battlefield3

    ► Let's Play Battlefield 3
    Kommentiertes Gameplay von AlanQwake (2011).
  • #18 Nachtschicht -- Es geht durch den Kanal zu Campo um „da hoch!" zu gelangen um endlich Treffpunkt Charlie zu erreichen.

    Oben angekommen wird Herr Lück gezwungen das feindliche Squad zu eliminieren um im Game weiterzukommen und das Battlefield in Richtung Feind zu verlagern. Schalldämpfer und gegnerische Stahlhelmlampen helfen Herrn Lück und dem Linkshänder Campo die Strasse freizuräumen. Um die Marines zu stossen^^ geht's eine Treppe hoch, als ein Funkspruch der Zentrale den genauen Standort der Blutsbrüder Lück und Campo verrät. Nicht nur die Scheißköter der ausgebombten Strassen, sondern auch die dummen Hunde in ihren Sesseln im Einsatzkommando nerven Campo ziemlich.

    Mit einer Tüte Schappi unterm Arm heisst es nun weiter ins Kaufhaus des Nahen Ostens vorzustoßen. Dort angekommen, treffen Staff Sgt. Lück und Sgt Campo auf den Tatort von Miller-Lücks Exekution. Ein Stuhl voller Blut steht vor einem Kamerastativ. Als Beweis, dass Miller-Lück hier wirklich ums Leben kam, findet Campo auch noch den niedlichen Dino von Millers Sohn. Den hätte er niemals hier zurückgelassen.

    Einen Funkspruch später ist heißt die Anweisung im Kaufhaus auf ein Team zu warten, welches Herrn Lück und Campo rausholen wird und die Beweise der Tat sichert. Die Rechnung wurde ohne die heranstürmenden Vermummten gemacht, welche aber sehr schnell ihre Lichter auf Standby schalten müssen, denn wenn Staff Sgt. Lück eines in diesem Spiel gelernt hat, dann, dass die Gegner immer wieder auftauchen werden, kommt nur auf die Mission an.
    Deswegen gehen bei denen niemals die Lichter ganz aus, sondern nur ins Standby. Gesnipert wird dann auch noch, aber mehr schlecht als Recht...

    ► Battlefield 3
    FPS von EA Digital Illusions CE/ Electronic Arts (2011)
    Die offizielle Seite: http://www.battlefield.com/de/battlefield3

    ► Let's Play Battlefield 3
    Kommentiertes Gameplay von AlanQwake (2011).
  • #19 Nachtschicht -- Staff Sgt. Lück ist mit Campo schon richtig weit vorangekommen, doch die Mission klingt einfacher als sie in Wirklichkeit ist. Es beginnt mit viel Arbeit für Campo, da er Herrn Lück mit allerlei Kompressen und Mullgedöns halbwegs wieder fit machen muss. Auf dem Rücken trägt er Al-Bashir und Sgt. Lück's Aufgabe ist es die Straße zu sichern.

    Die PLR-Einheiten sind den Beiden aber zahlenmäßig völlig überlegen, doch Staff Sgt. Lück will einfach nicht aufgeben. Es geht weiter über die terorrisierten Straßen Richtung Kaufhaus, damit ein zweites Team die Helden und Al-Bashir retten können.

    Heldentum ist wie Müll, hier wird zum Schluß auch getrennt, ob Gliedmaßen vom Körper oder Kameraden voneinander, soll in diesen hartumkämpften Zeiten keine Rolle spielen.

    Jetzt heißt es das Hauptziel zu schützen bis die Abholung eintrifft. Mit einigen gut platzierten Claymores versucht Herr Lück den Angriffsradius der schwerbewaffneten PLR-Schergen zu vergrößern und die Spitzbuben auf Abstand zu halten.

    Was dann folgt ist eine Warterei wie es Tom Hanks aus dem Film "Terminal" kennt und die Plünderung der Keksregale beim KaufhausCop um die Ecke, denn es passiert erstmal gar nix...

    ► Battlefield 3
    FPS von EA Digital Illusions CE/ Electronic Arts (2011)
    Die offizielle Seite: http://www.battlefield.com/de/battlefield3

    ► Let's Play Battlefield 3
    Kommentiertes Gameplay von AlanQwake (2011)
  • #20 Nachtschicht -- 2 Minuten bis zum Eintreffen der Misfits im umgebauten Kaufhaus des Nahen Ostens, auch KaDeNaOs genannt. Campo und Staff Sgt. Lück haben ihre Linie und den Sack Al-Bashir bis auf 88 Patronen verteidigt und sind bereit zum Einsteigen ins Taxi der Zentralen Abholgesellschaft der US-Marines.

    Ein Senkrechtstarter wartet auf die Kameraden mit weit geöffneter Klappe um sie in seinem dicken Metallbauch aufzunehmen und davon zu fliegen. Leider gibt es auch beim Betreten eines solchen Flugapparates eine gewisse Hackordnung zu beachten. Herr Lück muss vorerst draußen bleiben.

    Al-Bashir ist schnell zu Osprey gebracht und dieser versucht den Medizinmann zu spielen um irgendwelche sinnlosen Leben zu retten.

    Doch Al-Bashir will nicht mehr und erklärt die Lage um Solomon und erklärt, dass am 14. des Monats etwas Schlimmes passieren wird und er selber nur benutzt wurde.

    Ein steiniger Weg beginnt...

    ► Battlefield 3
    FPS von EA Digital Illusions CE/ Electronic Arts (2011)
    Die offizielle Seite: http://www.battlefield.com/de/battlefield3

    ► Let's Play Battlefield 3
    Kommentiertes Gameplay von AlanQwake (2011)
  • #21 Ein steiniger Weg -- Es geht um einen gewissen Kaffarov. Diesen zu finden hat hier im Tal des Nordiran. Kaffarov soll die verschwundenen Atombomben in seinem Besitz haben und zwar in seiner Villa Auf dem Berg. Die Russen sind auch schon da um sich den fiesen, kleinen Geschäftsmann und Hehler zu schnappen. Es heißt jetzt höchste Eisenbahn für Coporal Cole und sein Marine-Corps.

    Staff Sgt. Lück beseitigt mit allerneuster Militärtechnik einen Panzer nach dem anderen und so rücken die Kameraden um Cop. Cole langsam vor. Es hätte ein so schöner Tag sein können, wenn, ja wenn dieser verlauste Flieger mit seinem Bord-MG nicht wäre. Jetzt geht's um die Wurst, die Stingerraketen muss sich Sergeant Lück auf der Autobahn A13 Richtung Teheran besorgen, da wurden sie nämlich das letzte Mal in einem Wagen gesichtet. Gesagt, getan!

    Der Jet macht einen Abflug doch dann gibt es keine guten Nachrichten für die Zentrale bei den Sesselpupern zu berichten...

    ► Battlefield 3
    FPS von EA Digital Illusions CE/ Electronic Arts (2011)
    Die offizielle Seite: http://www.battlefield.com/de/battlefield3

    ► Let's Play Battlefield 3
    Kommentiertes Gameplay von AlanQwake (2011)
  • #22 Kaffarov -- Staff Sgt. Lück muss sich nun erneut den Fragen der Sesselpuper vom CIA stellen. Es geht um die Toten bei der Mission: Ein steiniger Weg.

    Einer der Anzugträger erklärt Herrn Lück sein Mitgefühl und versucht so etwas wie Verständnis zu heucheln, doch Herr Lück ist nicht doof und lässt sich davon wenig beeindrucken. Staff Sgt. Lück wird nach seinen Beziehungen zu Dima-Lück ausgefragt und beginnt zu erzählen.

    Zur gleichen Zeit, als die Marines mit Cole und Sgt. Campo und Sgt. Lück im Nordiran waren um Kaffarov zu finden, war auch Dima-Lück an gleicher Stelle. Mit einem waghalsigen Manöver kommen Dima-Lück, Kiril und Vladimir in die Nähe der Villa, dem Aufenthaltsort von Kaffarov.

    Kriril und Vladimir sitzen im Jeep vorn um sich in einen Konvoi in Richtung Villa einzuordnen. Angekommen am Haupttor fällt keinem einzigen Russen die wahre Identität der 3 Jepp-Insassen auf, sodass man sie gewähren lässt und ihnen Zutritt gewährt.

    Es kommt zur Schiesserei und Herr Dima-Lück sieht bei dieser Mission alles andere als professionell aus...

    ► Battlefield 3
    FPS von EA Digital Illusions CE/ Electronic Arts (2011)
    Die offizielle Seite: http://www.battlefield.com/de/battlefield3

    ► Let's Play Battlefield 3
    Kommentiertes Gameplay von AlanQwake (2011)
  • #23 Kaffarov -- Staff Sgt. Lück hat Probleme im Iran...

    ► Battlefield 3
    FPS von EA Digital Illusions CE/ Electronic Arts (2011)
    Die offizielle Seite: http://www.battlefield.com/de/battlefield3

    ► Let's Play Battlefield 3
    Kommentiertes Gameplay von AlanQwake (2011)
  • #24 Kaffarov -- Staff Sgt. Lück findet Kaffarov -- noch nicht...

    ► Battlefield 3
    FPS von EA Digital Illusions CE/ Electronic Arts (2011)
    Die offizielle Seite: http://www.battlefield.com/de/battlefield3

    ► Let's Play Battlefield 3
    Kommentiertes Gameplay von AlanQwake (2011)
  • #25 Kaffarov -- Staff Sgt. Lück findet Kaffarov und Dima-Lück...

    ► Battlefield 3
    FPS von EA Digital Illusions CE/ Electronic Arts (2011)
    Die offizielle Seite: http://www.battlefield.com/de/battlefield3

    ► Let's Play Battlefield 3
    Kommentiertes Gameplay von AlanQwake (2011)
  • #26 Der große Zerstörer -- Staff Sgt. Lück findet Solomon und hat ein Déjà-vu...

    ► Battlefield 3
    FPS von EA Digital Illusions CE/ Electronic Arts (2011)
    Die offizielle Seite: http://www.battlefield.com/de/battlefield3

    ► Let's Play Battlefield 3
    Kommentiertes Gameplay von AlanQwake (2011)
  • #27 Der große Zerstörer -- Staff Sgt. Lück findet sein Ende...

    ► Battlefield 3
    FPS von EA Digital Illusions CE/ Electronic Arts (2011)
    Die offizielle Seite: http://www.battlefield.com/de/battlefield3

    ► Let's Play Battlefield 3
    Kommentiertes Gameplay von AlanQwake (2011)