Call of Duty: World at War

Kommentare

lädt...

Call of Duty: World at War

TheSniperMAJOR
zum Kanal

999
Like 45
Dislike 4


Ein Action-Shooter von Activision aus dem Jahr 2008. Der zweite Weltkrieg aus einfacher Soldatenperspektive in Europa und Japan

Kommentare über das Let's Play (auf Sovy.de)

lädt...

Playlistinfo u. Sovykommentare

Über das Spiel

Titel:Call of Duty: World at War
Veröffentlicht:13. November 2008
Publisher:Activison
Genre:Action, Ego-Shooter, Multiplayer

zufälliges Let's Play starten

Gleiches Spiel

Weitere Let's Plays der Spielserie

Weitere Let's Plays vom LPer



Impressum | © 2011 - 2017, Sovy.de, YouTube ist eine eingetragende Marke von Google, Inc., alle Rechte liegen bei ihren jeweiligen Eigentümern.
Minimieren
Kinomodus: deaktiv
Autoplay: normal
« zurück
weiter »
  • #1 Der Beginn meines Let´s Player-Seiens und der Anfang von Call of Duty - World at War. Kurze Vorstellung von mir und dann gleich los gezockt.

    Alles zusammengefasst findet ihr auf: http://www.sniper-plays.at
  • #2 Es geht in die zweite Runde von Call of Duty - World at War. Diesmal wirdnach Leitfaden gestorben und auf der schönen Insel Peleliu mit Podolski, Roebuck und natürlich Sullivan zusammen die amerikanisch-japanische Streitigkeit fortgesetzt.
    Alles zusammengefasst findet ihr wieder auf: http://www.sniper-plays.at
  • #3 Diesmal müssen wir, also Pvt. Miller, uns weiter über den Strand von Peleliu schlagen und erleben einen herben Rückschlag. Doch dann muss es weitergehen, das Gefecht wartet nicht auf Nachzügler.

    Alles zusammengefasst findet ihr auf: http://www.sniper-plays.at
  • #4 In dieser Folge nehmen wir den Flugplatz ein. Flammenwerfer und Granaten helfen uns bei diesem schwierigen Unterfangen. Ein episches Finale inklusive.

    Alles zusammengefasst findet ihr auf: http://www.sniper-plays.at
  • #5 Nun nehmen wir die zweite Hauptrolle in diesem Call of Duty-Teil ein: der russiche Pvt. Petrenko. Zusammen mit einem Sgt. verfolgen wir eine Schlüsselfigur der Belagerund Stalingrads.

    Zusammengefasst natürlich wieder auf http://www.sniper-plays.at
  • #6 Diesmal geht es Amsel an den Kragen und nach einem heftigen Zeitsprung attackieren wir nun die deutsche Wehrmacht. Dabei zeigt sich, wie viel "Skill" ich am PC habe....

    Alle Infos und mehr auf http://www.sniper-plays.at
  • #7 Es geht weiter in Seelow, wir stoßen vor und eine ganz spezielle Waffe ist unser bestes Mittel - die Panzerfaust. Es geht quasi die ganze Folge lang um die Stahlkolosse der Deutschen, aber auch um die eigenen.

    Alles findet ihr wie immer zusammengefasst auf http://www.sniper-plays.at
  • #8 Dieses mal wieder zurück in der Rolle des Pvt. Miller. Japans Armee wird diesmal regelrecht flambiert und dezimiert. Dieser Part ist nichts für labile Nerven - oder Pazifisten.

    Das ganze LP auf einen Blick unter http://www.sniper-plays.at
  • #9 Der Gipfel oder Point von Peleliu ragt vor unserer Nase auf. Wir müssen uns nur den Weg freikämpfen, aber das ist natürlich leichter gesagt, als getan. Aber mit Cpl. Roebuck und dem guten Podolski schaffen wir´s schon.

    Den Gipfelansturm besser im Blick auf http://www.sniper-plays.at
  • #10 Nachdem Peleliu jetzt entgültig den USA gehört, begeben wir uns wieder an die russische Front - nach Seelow. Dort fahren wir einen Panzer!

    Alles wie immer auf http://www.sniper-plays.at
  • #11 Heute bekämpfen wir das erste mal die feindlichen Truppen in der Hauptstadt. Eine spannende Sache, die jedoch gelernt sein muss.

    Nach Moskau geht es unter http://www.sniper-plays.at
  • #12 Als Pvt. Petrenko diesmal durch ein düsteres Gemäuer, wo uns einige verrückte Typen erwarten. Dann geht es weiter, immer näher an das deutsche Machtmonopol...

    Raus aus der Irrenanstalt auf http://www.sniper-plays.at
  • #13 In dieser Episode geht es weiter druch Häuser, nahe der Berliner Innenstadt. Schließlich gelangen wir auf die Hauptstraße und müssen dort einen langatmigen Kampf gegen die Soldaten der Achsenmächte führen.

    Wenn dir verrecken auch so auf die Nerven geh, schau auf http://www.sniper-plays.at
  • #14 Als Pvt. Locke müssen wir einen Luftkampf für die Jungs der "Black Cats" entscheiden. Wieder in der Rolle des Pvt. Miller geht es nach Okinawa um die Japsen wie die nassen Katzen zu ersäufen.

    http://www.sniper-plays.at
  • #15 Mit Roebuck und Podolski müssen wir im Regen stehend den feindlichen Bunker angreifen. Doch unser Anführer hat es schon einmal gesagt: "Der Feind hat sich tief eingegraben!"

    Schaffen wir es, den Bunker einzunehmen? http://www.sniper-plays.at
  • #16 In dieser Episode nehmen wir die Burg Shuri ein und kämpfen ein letztes Mal im Pazifik. Doch leider nicht ohne Opfer!

    Die Finale Pazifik-Schlacht gibt es unter http://www.sniper-plays.at
  • #17 Sgt. Reznov hat die Tür aus dem U-Bahn-System rechtzeitig öffnen können und holt uns nun aus dem überfluteten Tunnel. Dann beginnt der Weg zum Reichstag, bis wir schließlich in jenen eindringen können.

    In den Reichstag unter http://www.sniper-plays.at
  • #18 Es ist soweit - das Finale. Der Reichstag wird von den russischen Soldaten, somit auch uns, eingenommen und die Rache ausgeübt. Eine der schwersten, aber auch glorreichsten Episoden unseres LPs.

    Komplett zusammengefasst unter http://www.sniper-plays.at