KLP Minecraft - Tja, Minecraft LP ... abgebrochen for Life

Kommentare

lädt...

KLP Minecraft - Tja, Minecraft LP ... abgebrochen for Life

Dacascus
zum Kanal

725
Like 3
Dislike 4


KLP Minecraft - Tja, Minecraft LP ... abgebrochen for Life

Kommentare über das Let's Play (auf Sovy.de)

lädt...

Playlistinfo u. Sovykommentare

Über das Spiel

Titel:Minecraft
Veröffentlicht:18. November 2011
Publisher:Mojang
Genre:Adventure, Simulation, Indie, Sandbox

zufälliges Let's Play starten

Gleiches Spiel

Weitere Let's Plays der Spielserie

Weitere Let's Plays vom LPer



Impressum | © 2011 - 2017, Sovy.de, YouTube ist eine eingetragende Marke von Google, Inc., alle Rechte liegen bei ihren jeweiligen Eigentümern.
Minimieren
Kinomodus: deaktiv
Autoplay: normal
« zurück
weiter »
  • #1 erste Schritte in Minecraft und das auf YT

    «MINECRAFT»
    Sandbox Game von Mojang Specifications
    http://minecraft.net

    «KNORKE LET'S PLAY MINECRAFT»
    von Captain Knorke
  • #2 Da es Nacht wird igeln wir uns ein, finden ein wenig Eisen und entwässern unsere kleine Höhle :)

    «MINECRAFT»
    Sandbox Game von Mojang Specifications
    http://minecraft.net

    «KNORKE LET'S PLAY MINECRAFT»
    von Captain Knorke
  • #3 Ja, wir verlegen heute ein wenig Boden, basteln uns eine Tür und machen ein paar äußerliche "Verschönerungen"... naja, nicht schön aber selten :)

    «MINECRAFT»
    Sandbox Game von Mojang Specifications
    http://minecraft.net

    «KNORKE LET'S PLAY MINECRAFT»
    von Captain Knorke
  • #4 Wir schnappen uns ein wenig Holz, laggen durch die Gegend und legen ein wenig Parkett aus. Ja, wir sind immer noch am Anfang und arbeiten uns Schritt für Schritt vorwärts.
  • #5 Der Tag bricht an und wir begeben uns aus unserer Höhle hinaus... tzzzz BUMM. Creeper von hinten. Ok, passiert, Fenster erneuert und wieder raus aus der Höhle.... tzzzzz BUMM. Ein zweites Loch vor der Haustür und während ich mich darüber aufrege und hinaus klettere... tzzzzz BUMM. Boah und als wenn das schon nicht genug wäre erwarten mich 2 weitere Creeper auf meiner Behausung...
    Um die Nächte nicht in der Höhle rumlungern zu müssen gehen wir auf mehr oder minder erfolgreiche Schafsjagd damit wir uns ein hübsches Bettchen aufstellen können... nur wo sind die Schafe?!
  • #6 Nach dem Creeperschock und den Fund von Wolle erholen wir uns in der Behausung. Dort platzieren wir unser Bett und erholen uns etwas mit einem saftigen Steak.
  • #7 Wir brauchen Holz und bewegen uns "vorsichtig" nach draußen. Während wir uns an den umherirrenden Creepern rächen fällt uns auf das wir eigentlich keine Bäume haben... keine Bäume = kein Holz... NEEEEEEIIIIIIN!!! Der Plan ist gefasst, wir pflanzen unsere Setzlinge um und auf unserer Höhle.
  • #8 Uns fällt auf das wir immer noch Holz brauchen, naja wir haben ja etwas angepflanzt. Also raus und die bisher magere Ernte betrachten. Wir müssen also ein Stückchen weg von Daheim, Wir finden eine Spinne, nach unserer Phobie von letzter Nacht hacken wir ihr auch den Schädel ein auch wenn sie in diesem Moment ganz lieb war. Und natürlich fällen wir den größten Baum den wir sehen konnten.
  • #9 Yeah, wir beschäftigen uns im gesamten Video mit dem Hacken von Holz und mit dem Sound der neuen Kultband "Zombie-Noise". Yeah... oder so ähnlich
  • #10 Nachdem wir unseren Bodenbelag fertig gemacht haben schmieden wir den genialen Plan, aus Übersichtsgründen, eine 2. Etage zu bauen um die Creeper am frühen Morgen bei Ihrem Stelldichein zu beobachten. Wir treffen die selten blöde Entscheidung von oben anzufangen und nach unten zu buddeln und hacken... naja.
  • #11 Gleich zu Beginn ein Sprung in die Tiefe, da ich beim Bau nicht nachgedacht habe. Aber das ändert sich jetzt, denn nun bauen wir die Decke, welche gleichzeitig als Boden für die 2. Etage dienen wird.
  • #12 Als wir mit der Decke fertig sind stolzieren wir erneut von oben in unsere zukünftige Etage und beginnen mit dem aushölen dieser. Frisch, fromm, fröhlich, frei legen wir los mit dem Ausbaubrei... äh ne, na Ihr wisst schon.
  • #13 Wir stecken die Grenzen unserer 2. Etage ab um später keine böse Überraschung zu erleben. Ein Zombie versucht seine Chance zu nutzen einzudringen ... scheitert jedoch an meinem "Skill" ^^. Nichts desto trotz, mit einem Ziel vor Augen und einer Leiter im Rücken treiben wir den Bau voran.
  • #14 jetzt in 720p...
    Aufgrund der kleineren Größe, das schnellere Rendern und uploaden (nur 3.000er Leitung :( ) wird ab jetzt nur noch in 720p gerendert. Aber sonst befinden wir uns in der unfertigen 2. Etage und basteln weiter herum während wir die Zombies die draußen sterben verfluchen. Der Ausbau geht sehr träge voran... aber er geht voran :)
  • #15 Das Zombie-Konzert in der 2. Etage geht weiter und irgendwie vergeht die Zeit so schnell und der Ausbau so langsam. Werkzeuge gehen kaputt, Steine brechen, Sand verschwindet und Hirne verdampfen... ja, so ähnlich jedenfalls.
  • #16 Eine kleine Ablenkung durch eine Pyro-Show der brennenden Zombies und Skelette tut ja auch mal gut. Beobachtet von einer Spinne muss der Bau aber fortgesetzt werden. Wir werden ja schließlich nicht fürs rumlungern bezahlt... moment mal, wir werden ja gar nicht bezahlt.... Noooooooooootch, wir müssen mal über ein Währungssystem reden, ähm... auch über das einführen von spendablen Arbeitgebern in Minecraft und ... ach verdammt, Holz ist alle.
  • #17 Tja, ein paar Meter bin ich nur gelaufen und habe angefangen Bäume zu fällen. Nicht nur einfache Bäume sondern den verdammt größten Baum den ich finden konnte... doch als die Nacht hereinbrach, stellte ich fest das ich mich... argh... HILFE!!! Ich finde nicht mehr nach Hause. Ich habe den Orientierungssinn eines Eisbären in der Wüste. Oh Gott, es ist dunkel, mein Schwert halb kaputt, ich weiß nicht wo ich bin und überall um mich herum sind Bäume und Dreckhaufen. Ach ja, Monster sind da natürlich auch ein paar wenige viele.
  • #18 Der Tag bricht langsam an und wir sehen tatsächlich die Holzdecke unserer 2. Etage von oben... juhu aber... während wir einen Zugang gefunden haben hat ein Creeper das gleiche mit uns gemacht. Er hat uns gefunden... trotz Flucht sprengt er uns eine Ritze ins Oberstübchen. Da wir ja handwerklich begabt sind reparieren wir das natürlich und bauen sogleich weiter an unserer 2. Etage.

    PS: Leider war meine Festplatte wieder voll und ich habe dies zu spät bemerkt und die Aufnahme wurde unterbrochen. Das heißt ich habe eine Weile mit mir selbst gesprochen. Ich bin aus meiner 2. Etage aber nicht raus gekommen und habe nur meine Holzvertäfelung gebastelt. Was genau verpasst wurde sehe ich erst wenn ich wieder ins Spiel einsteige.
  • #19 Ja, tatsächlich beschäftigen wir uns weiterhin mit dem Ausbau der 2. Etage. Das Ding muss doch bald mal fertig sein...
  • #20 Wir setzen endlich mal Fenster um auch mal Aussicht zu haben. Das eigentliche Ziel war ja besser sehen zu können ob Tag oder Nach, Creeper oder kein Creeper.
  • #21 Wir verschönern ein wenig die Wände und genießen dann mal die Aussicht unseres kleinen Fensters.
  • #22 Wir sehen Licht am Ende des Tunnels und entscheiden und aus Sicherheitstechnischen Gründen unseren Ausgang in eine Art Glaskapsel zu Hüllen. Damit können wir die Lage checken bevor wir unsere sicheres Domizil verlassen. Tja, die Idee steht... fehlt nur die Asuführung.
  • #23 Ich übertreibe es natürlich wieder mit der Größe der Glaskapsel und baue da viel zu hoch. Aber große Kerle brauchen große Ausgänge ^^ Allerdings geht dann auch irgendwann das Glas zu Ende... Mist, irgendwas ist doch immer.
  • #24 folgt
  • #25 folgt