Let's Play: A-Train 8 [beendet]

Kommentare

lädt...

Let's Play: A-Train 8 [beendet]

tomdotio
zum Kanal

84.308
Like 436
Dislike 4


Mein erstes Dauer-Let's Play auf dem Weg vom Dorf zur (hoffentlich) Metropole.

Kommentare über das Let's Play (auf Sovy.de)

lädt...


Impressum | © 2011 - 2017, Sovy.de, YouTube ist eine eingetragende Marke von Google, Inc., alle Rechte liegen bei ihren jeweiligen Eigentümern.
Minimieren
Kinomodus: deaktiv
Autoplay: normal
« zurück
weiter »
  • #1 Willkommen zum Let's Play von A-Train 8. Ein Spiel das nicht jeder kennt und wenn, dann vielleicht nicht versteht wie man das überhaupt spielen kann.

    Warum es mir gefällt, was den Reiz für mich bei A-Train ausmacht und wie das Spiel überhaupt funktioniert versuche ich euch hier näher zu bringen.

    Wir spielen die Karte "Über die Bergkette" und starten mit einer nicht optimalen Bahnlinie zwischen zwei Dörfern. Da heißt es anfangs mal ordentlich umkrempeln damit wir aus den roten Zahlen kommen.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/a-train-8

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #2 Die Tücken von A-Train sind vielfältig und nicht zuletzt das Gleise verlegen will gelernt sein.

    Zum Geld verdienen muss man Geld ausgeben, darum werden mal flott 2 Fabriken verlegt.

    Verkaufen, abreisen oder sanieren lautet dann die Frage. Ein paar investierte Milliönchen später ist klar: Wir entscheiden uns für sanieren.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #3 Alles viel zu leer, also müssen neue Züge auf die Gleise. Wir nutzen Feinheiten des Fahrplan-Managements und die Zuglaufzeiten zu optimieren und werden prompt mit der (zumindest anfänglich nicht nervigen) A-Train Musik belohnt.

    Manches sollte man doch vorbereiten, vor allem wenn man Spielmechaniken erklären will, die man selbst nicht ganz versteht ;)

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #4 Wachstum verlangt Ressourcen. Die zusätzlichen Wunderklötzchen zaubern wir kurzerhand vom Kartenrand herbei.

    Das erste selbstgebaute Büro schafft zusätzliche Einnahmen. Eine Goldgrube lässt sich ermangelns weiterer Baumaterialien leider nicht ausheben.

    Mehr Züge auf demselben Gleis - sich es schwierig machen in A-Train, das macht mir Spaß.

    Zu Ende der ersten Aufzeichnung steht aber schon fest: Schwarze Zahlen, das Grundziel ist also schon erreicht.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #5 Das neue Jahr steht vor der Tür und wir nehmen die letzten Anpassungen vor.

    Bei A-Train ist nichts kostenlos und so verschwinden für den Bahnhofs- und Fabrikbau weitere 200 Millionen in der Versenkung. Der neue Minimarkt und die verlängerten Güterzüge fallen da kaum noch ins Gewicht.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #6 Großprojekte sind ... nun ... groß und müssen daher noch warten. Schade!

    Von Aktienspekulationen lassen wir im Moment noch die Finger, aufgrund von Geld- und Knowhow-Mangel.

    Dafür bringt der Weihnachtsmann uns dieses Jahr schöne Geschenke: Eine positive Aussicht auf die Bilanz fürs nächste Jahr.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #7 Wir treffen diverse Vorbereitungen um endlich unseren 4ten Personenzug zu bauen. Das bedeutet diverse Anpassungen und Umbauten. Erstaunlich aufwendig gestaltet es sich, den Güterzug durch das neue Gleisgewirr zu schlängeln -- hier ist Timing gefragt.

    Am Schluss der folge (wieder)entdecken wir „neue" Funktionen im Spiel, wie die zeitgesteuerte Abbiegezeit.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #8 Wir werden begrüßt vom ersten Stau, selbstverschuldet natürlich durch Vergesslichkeit. Der Fehler ist aber zum Glück schnell behoben.

    Unsere Hauptverbindung hat sich definitiv längere Züge verdient. In diesem Zuge ;) stellen wir fest, dass der neue Zug sogar billiger in der Anschaffung ist. Zwei Fliegen mit einer Klappe also.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #9 Wir liebäugeln mit einem Hafen und treffen entsprechende Vorbereitungen. Wie sich aber herausstellt ist der Fluss dafür nicht geeignet und wir wählen die Alternative: Eine Fabrik.

    Im Baurausch geht´s Schlag auf Schlag. Ein Supermarkt ist ja noch günstig, aber das Hochhaus kostet ganz schön viel. Das strapaziert das Budget ganz schon.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #10 Langsam wird es kompliziert, die Waren hin und her zu transportieren. Die Frachtwagen dürfen nicht zu lange sein, sonst kostet der Transport zu viel.

    Da heißt es wieder mal ordentlich umkrempeln und anpassen.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #11 Mit Schrecken stellen wir fest, dass unsere schönen Freizeiteinrichtungen Minus machen. Kein Wunder, liegt doch das einstmalige Erholungsgebiet nicht mehr gerade außerhalb. Schweren Herzens trennen wir uns also davon.
    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #12 Endlich ein neues großes Ziel , das wir angehen. Ein neuer Bahnhof für den Personenverkehr, möglichst weit entfernt.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #13 Nach kurzer Orientierung-Phase geht es wiedermal ans optimieren. Zusätzliche Lagerhallen helfen dabei die Lage zu verbessern.

    Und es ist Zeit endlich den Pendelverkehr in die neue Ortschaft einzurichten.

    Das neue Jahr beginnt mit guten Nachrichten, die Stadtentwicklung steigt und wir machen auch etwas mehr Gewinn.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #14 Die Stadt wächst und wächst und wir sind nicht dabei. Das muss bald geändert werden.

    Vorher aber gehen wir das Projekt "Freizeit-Zentrum" an. Wir bereiten uns darauf von im großen Stil Freizeiteinrichtungen zu bauen.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #15 Wir treffen letzte Vorbereitungen für unser neues Freizeit-Zentrum. Während sich der Warenbestand füllt nehmen wir ein paar Optimierungen beim Produktionszentrum vor.

    Die Vermögessteuer kommt "überraschend", darum ist nicht mehr genug Geld da um alles umzusetzen wie geplant.

    Immerhin gibt es noch Gelegenheit noch mehr Züge auf die Gleise zu quetschen.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #16 Unglaublich aber war: Die nächsten 15 Minuten verbringen wir damit, weitere Züge auf die Gleise zu fädeln. Aber es lohnt sich immerhin finanziell.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #17 Dank „Wissensvorsprung" bügeln wir die gröbsten Probleme gleich am Anfang aus.

    Aber zu früh gefreut, es dauert dann noch einen guten Moment bis alles passt.

    Wir schließen die Folge mit kleineren Optimierungen und kleineren Ärgernissen ab.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #18 Wir wagen uns ans neue Freizeitzentrum und starten wie geplant mit einer Schipiste.
    Leider haben wir uns nicht genau überlegt, wie wir den Fahrplan des neuen Zugs regeln und so artet das Ganze in leichtes Experimentieren aus. Nach mehreren fehlgeschlagenen Versuchen geht es sich dann schließlich halbwegs aus. Ob es was bringt wird man aber erst später sehen.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #19 Jetzt machen wir ernst, es gibt das erste Hochhaus -- sehr hoch wird es leider nicht, weil wir ja (noch) nicht im Geld schwimmen. Außerdem steht die Steuerzahlung auch bald wieder an.
    Nach einem kurzen Überblick ist das nächste Ziel auch klar: Auf dem südlichen Dorf eine Stadt machen. Aber wo das Geld hernehmen. Wir stellen fest: Immobilienhandel lohnt -- sehr verlockend hier gleich die halbe Stadt zu verkaufen.
  • #20 Nach wie vor hadern wir mit der Verlockung weitere Gebäude zu verkaufen, zum Glück sind die Preise im Keller.
    Und dann schon wieder: Stau. Vermutlich alles ein bisschen zu knapp bemessen mit den Abfahrtszeiten.
    Die Steuern sind ganz schön happig aber wir finanzieren dass dann doch locker, weil wir disponieren kurzfristig um und verkaufen doch ein Gebäude entgegen der Regel. Dafür gibt's endlich einen neuen Hochbahnhof!
  • #21 Das war´s, wir trennen uns von unseren "historischen" Zügen.

    Wir haben ein paar Millönchen gespart, aber die Steuern sind auch bald fällig.

    Ein bisschen was ist aber noch übrig und so wird die Strecke auch gleich erweitert und ein neuer Bahnhof gebaut.
  • #22 Mutig wie wir sind wird ja doch noch der zweigleisig Bahnhof erweitert und ein paar Gleise verlegt.

    Eine gute Gelegenheit um anschließend unser Freizeitzentrum weiter zu treiben.

    Zum Abschluss der Doppelfolge ist die Lage mäßig aber wird schon werden ;)
  • #23 Wir begeben uns auf Fehlersuche und passen die Fahrpläne in wenig an, damit es nicht zu knapp hergeht.

    Ein Blick auf den Markt verrät: Hotels bringen Geld, darum stocken wir auf.

    Außerdem nutzen die dünne Besiedlung um noch weitere Lagerplätze zu bauen.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #24 Die Immobilien bringen wirklich viel Geld, wie wir feststellen. Das nutzen wir schamlos für den Immobilienbau und A-Train wirkt plötzlich etwas zu leicht.
    Allerdings werden wir später noch viel Geld brauchen für größere Projekte, von dem her passt das.

    Los geht's, wir erweitern die Stadt. Diesmal wird's eine längere Strecke.

    Und schon wieder Stau! Jetzt wird's langsam ärgerlich.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #25 Verkaufen oder nicht? Nach wie vor eine schwierige Frage.

    Wir klären ein paar weitere offene Fragen: Wie beeinflussen sich Gebäude gegenseitig? Und die Beantwortung erledigen wir auf praktische Art und Weise.

    Es ist wieder Zeit Waren hin und her zu schieben und auch unsere neue geplante Großstadt etwas voranzutreiben mit einer neuen Zuganbindung.


    Los geht's, wir erweitern die Stadt. Diesmal wird's eine längere Strecke.

    Und schon wieder Stau! Jetzt wird's langsam ärgerlich.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #26 Mit praktischer Umsetzung der neuen Erkenntnisse geht es weiter und wir planen die Errichtung eines Vergnügungsparks.

    Auch die Steuern sind wieder fällig und sie sind ganz schön happig. Und schon wiedermal eine spontane Umentscheidung. Da Geld her muss weil wir bauen wollen trennen wir uns schlussendlich doch vom Spa-Hotel 2.

    Aber anstatt das Geld auszugeben versuchen wir wiedermal abartiges und noch mehr Züge übers gleiche Gleis zu quetschen. Ein Aussichtsloses vorhaben, zumindest mit einem langsamen Güterzug.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #27 Kaum ist der Güterzug (nach Kompromissbereitschaft) erfolgreich auf das Gleich gezwängt, drängt sich einen neue Frage auf. Wenn schon Langstreckenzüge soviel Gewinn machen, warum nicht gleich noch einen dazu zaubern. Zaubern können wir aber nicht, darum wird das vorhaben abgebrochen.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #28 Im weiteren Verlauf suchen wir nach Investionsmittel die gleichzeitig Waren verbrauchen.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #29 Warenumverteilung ist nicht billig. Wir entscheiden uns nach langem hin und her doch lieber eine neue Fabrik zu bauen und nicht alles quer über die Karte zu liefern.

    Unser Freizeitzentrum läuft besser wie befürchtet, aber nicht wirklich ideal.


    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #30 Wir können es nicht lassen, es müssen mehr Züge auf die Gleise. Ausnahmsweise aber gibt es dafür einen größeren Bahnhof.

    Und wenn wir schon dabei sind geben wir gleich richtig Gas und bauen den Frachtbahnhof aus in Vorbereitung einer neuen Achse Richtung noch nicht entstandener neuer Stadt.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #31 Endlich gibt's die neue Stadt und einen schönen großen Bahnhof mit 4-gleisiger Anbindung.

    Zwecksgebunden verteilen wir die Waren wieder von unserer großen Verteilerstelle in der Hoffnung, dass ja wir hier ein bisschen das Lager abbauen können.

    Da es einen Moment dauern wird, bis die Stadt sich entwickelt, schauen wir wiedermal die Runde ob sonst alles andere passt.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #32 Super-Märkte bauen bringt jetzt langsam auch etwas und zwar Geld. Daher entscheiden wir uns, noch weiter zu bauen.

    Wir kommen langsam auf den Geschmack und probieren gezielt die Gegend zu entwickeln. Und das machen wir gezielt.

    Unserer neuen Stadt scheint es auch gut zu gehen. Das gefällt und freut!

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #33 Das Spiel bietet uns ja einen neuen Aspekt: Gezielter Immobilienbau - dem werden wir künftig gezielter nachgehen. Vorher gilt es aber wiedermal ein paar Optimierungen und Korrekturen vorzunehmen.

    Kurzzeitig liebäugeln wir mit einem neuen Schnellzug und sogar Hochbahnhöfen. Das ist im Moment aber wohl doch zu teuer. Daher bauen wir lieber noch mal das Netz weiter aus.
    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #34 Ein routinemäßiger Rundgang zu Neujahr zeigt: Wir haben gut investiert. Gilt zwar nicht für die Freizeiteinrichtungen, kann aber natürlich noch kommen.

    Das schlägt sich natürlich in der Steuer nieder, die Rechnung ist nämlich gesalzen.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #35 Dem Riesenrad spendieren wir einen neuen Bahnhof. Es stellt sich nach einigem probieren heraus, dass ein Stopp zu Mittag mit den aktuellen Zügen die einfachste Lösung ist. Außerdem "kaufen" wir ein paar Wohngebäude in der Gegend auf.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #36 Jetzt sind wir auf den Geschmack gekommen und kaufen im großen Stile Wohnung auf. Wieder liebäugeln wir mit einer Shinkansen-Linie, das ist im Moment aber leider doch noch zu teuer. Wir starten noch ein weiteres Erweiterungsprojekt. Fertigstellen lässt sich das zwar nicht mehr, aber der Grundstein für das nächste Dorf ist gelegt.
    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #37 Ganz zu erst trennen wir uns mal von toten Gleisen. Anschließend Stauauflösung nach Eigenverschulden und ein paar Korrekturen im Fahrplan. Als nächstes Testen wir die Theorie, dass man mit Fabriken am Kartenrand Geld verdienen kann.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #38 Wir stellen fest, die Kartenrand-Fabriken bringen keinen Gewinn. Den neu gewonnen Fabriksbereich nutzen wir zur Anlieferung von waren in unsere neuen Wohngebiete. Wir treffen Vorbereitungen für ein neues Schigebiet. Das stellt sich aber noch als leichtes Problem heraus, da ein Schigebiet sehr viel Waren benötigt. Zum Abschluss holen wir uns ein bisschen Geld wieder, weil das Fabriken-Experiment ziemlich teuer war.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #39 Es gilt wieder einmal Ressourcen zu verbrauchen. Die neue Skipiste weigert sich nach wie vor aufgrund von zu wenig Baumaterialien. Erschreckt stellen wir fest: Bahnhofshallen fehlen auch noch! Also genügend Möglichkeiten ein bisschen Materialien loszuwerden. Das nächste Großprojekt steht an: Der Shinkansen. Wir fackeln nicht lang - da die Finanzmittel vorhanden sind, schlagen wir einfach zu.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #40 Der Aktienmarkt bringt -- wie sich herausstellt -- auch nicht sehr viel, darum verfolgen wir das kaum weiter. Zu Weihnachten leisten wir uns wieder was schönes, wir müssen uns finanziell ja „absichericher" ;) ... Bei der Skipiste Bedarft es leider einer Umplanung. Statt länger wird sie kurzerhand breiter ... und für die nächste Folge gibt es auch wieder viele Ziele.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #41 Wir schließen die Ringlinie. Die Fahrplangestaltung gestaltet sich schwierig und ein Zugtausch stellt sich als Fehler heraus, da wir ein paar wichtige Details wie Geschwindigkeit übersehen.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #42 Jetzt ist wieder mal Optimierung angesagt. Die Waren werden etwas ungünstig verteilt, dass ist aber schnell korrigiert - naja, schnell ist relativ ... ;) ... Wir errichten noch den Turm von AR - Moment! AR? Ja, immer noch AR! Der Shinkansen wird auch fertig und schalten somit neue Züge frei.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #43 Wir bereiten uns vor auf eine Großbaustelle. Vorher gibt es noch ein paar Optimierungen in den Dörfern.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #44 Jetzt geht der Umbau aber los. Wir starten mit einem neuen Zentralbahnhof. Dazu müssen aber erst ein paar Gleise versetzt werden.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #45 Weiter geht es mit der Großbaustelle. Wir starten mit einem Hochbahnhof und verlegen ein paar Gleise neu. Für das müssen auch Züge weichen.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #46 Anschließend packen wir die Züge wohl sortiert zurück auf die Gleise. Ein voller Erfolg :)

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #47 Und es wird weitergebaut. Aber bauen kostet Geld. Vorher noch ein paar kleine Anpassungen und Investitionen. Und wir trennen uns endlich auch von Fehlinvestitionen.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #48 Wir werfen alle guten Vorsätze über den Haufen und sorgen mal so richtig für Kapital. Die Fahrpläne werden notiert und der Bahnhof erhöht. Leider wiedermal in der Nacht, aber da ist einfach am wenigsten los.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #49 Es ist Zeit für den ersten Shinkansen. Auch wenn es eine provisorisch Lösung ist ... ein gutes Mittel ordentlich Geld zu verdienen.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #50 Wir schwärmen ein bisschen von A-Train 9, aber leider wird das wohl nie nach Europa kommen ...

    Zeit um wieder einmal die Warenlager zu entleeren. Per "Einkauf" von Gebäuden.

    Und das Jahresende steht bevor und wir verkaufen ein paar Immobilien und investieren gleich in einen neuen Hochbahnhof.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #51 Endlich haben die Bahnhöfe Namen. Da sie alle japanisch sind ist es fraglich ob es bei der Orientierung hilft, aber immerhin schaut es so etwas netter aus. Wir starten das nächste Großprojekt und legen wieder ein paar Gleise in die Höhe.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #52 Nach ein paar Optimierungsarbeiten wird klar: Hübsch ist was anderes, dafür ist es für den Moment aber effektiv. Endlich können wir an die Erweiterung des Netzes gehen. Das erledigen wir diesmal mit einem simplen Zwischen-Bahnhof auf bestehender Strecke.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #53 Wir beseitigen ein "kleines" Problem. Die Hochbahnhöfe sind nicht geeignet um Waren abzuladen ... Das gehört schnellst möglichst behoben.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #54 Bugs gibt es wenige, aber sie sind leider vorhanden. Auch das erfordert entsprechende Maßnahmen. Grad noch genug Zeit in der Folge um ein paar Verhübschungen vorzunehmen.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #55 Zeit die Stadt mal wieder zu erweitern und gleichzeitig die Fabriken etwas mehr auszulasten. Nach ein wenig hin und her probieren haben die neuen Züge auch problemlos auf den Gleisen Platz.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #56 Langsam wird es Zeit wieder in Immobilien zu investieren. Außerdem wäre es angesagt für mehr Freizeit- und Kultureinrichtungen zu sorgen.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #57 Es ist an der Zeit mal über den Bahn Giganten zu sprechen, allem Anschein nach die EU-Version von A-Train 9. Nach dem wir die halbe Folge verplaudern geht es endlich zu Sache und wir geben mal ordentlich Geld für Großbauten aus.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #58 Da wir schon beim Errichten von Großbaustellen sind ... geht es gleich damit weiter und wir planen den Bau eines Vergnügungsparks. Das ganze gehört natürlich finanziert, daher "handeln" wir wiedermal mit Immobilien.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #59 Die letzte Doppelfolge verbringen wir damit möglichst viel zu machen, was wir bisher ausgelassen haben. Das artet ein wenig in Speedplay aus. So entsteht nebst Vergnügungspark auch gleich ein neuer Bahnhof.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #60 Wir starten noch den Versuch einen Flughafen unter zu bringen, aber die Menge an Materialen ist in so kurzer Zeit nicht heran zu schaffen. Ob das jetzt wirklich das Ende dieses LPs ist? Ich bin mir nicht mehr so sicher.

    -------------------------

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://tom.io/lets-play

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #61 Ein weiteres Versprechen wird eingelöst und wir schauen uns an, was so abseits des LPs in A-Train 8 passiert ist: anhand der Kolosseums Map.

    -------------------------

    Dieses Savegame gibt es zum Download!
    http://letssim.net/lets-download

    Mehr Infos auf meiner Homepage: http://letssim.net

    -------------------------

    Wir spielen:
    - A-Train 8 - http://www.artdink.co.jp/japanese/title/a8/
  • #62 Nur ein Playlist-Logo