Minecraft - Lets Play Zauberei und Maschinen

Kommentare

lädt...

Minecraft - Lets Play Zauberei und Maschinen

Deraphin
zum Kanal

169.591
Like 1.723
Dislike 44


Dera´s lustiges "Mod Allerlei" mit Buildcraft, Industrialcraft, Equivalent Exchange und einigen anderen.

Kommentare über das Let's Play (auf Sovy.de)

lädt...

Playlistinfo u. Sovykommentare

Über das Spiel

Titel:Minecraft
Veröffentlicht:18. November 2011
Publisher:Mojang
Genre:Adventure, Simulation, Indie, Sandbox

zufälliges Let's Play starten

Gleiches Spiel

Weitere Let's Plays der Spielserie

Weitere Let's Plays vom LPer



Impressum | © 2011 - 2017, Sovy.de, YouTube ist eine eingetragende Marke von Google, Inc., alle Rechte liegen bei ihren jeweiligen Eigentümern.
Minimieren
Kinomodus: deaktiv
Autoplay: normal
« zurück
weiter »
  • #1 Zurück in Minecraftia aber mit einem großen Arsenal voller Maschinen und rollenweise Zaubersprüchen.
    Dera macht die Spielwelt mit einer Vielzahl an Mods unsicher und bereitet sich auf den Abstieg in die Tiefen der Welt vor.

    Die Links zu den Mods:

    Buildcraft: http://www.mod-buildcraft.com/download/

    Industrialcraft: http://wiki.industrial-craft.net/index.php?title=Download

    Equivalent Exchange: http://www.minecraftforum.net/topic/1106178-125-equivalent-exchange-2-v1440/

    Rei´s Minimap: http://www.minecraftforum.net/topic/482147-125-apr19-reis-minimap-v30-06/

    Rezeptbuch + Modloader: http://www.minecraftforum.net/topic/75440-v125-risugamis-mods-everything-updated/

    SinglePlayerCommands: http://www.minecraftforum.net/topic/94310-125-single-player-commands-v322-official-download/
  • #2 Zurück in Minecraftia aber mit einem großen Arsenal voller Maschinen und rollenweise Zaubersprüchen.
    Das Höhlenabenteuer wird für einen kurzen Zwischenstopp an der Oberfläche unterbrochen. Nach dem Plündern der Schmiede geht die Suche nach Rohstoffen in den Tiefen weiter.
  • #3 Zurück in Minecraftia aber mit einem großen Arsenal voller Maschinen und rollenweise Zaubersprüchen.
    Die Suche nach Redstone gestaltet sich nahezu dramatisch, ist jedoch am Ende erfolgreich. Nur Diamanten wollen sich trotz Knick in der Optik nicht blicken lassen.
  • #4 Zurück in Minecraftia aber mit einem großen Arsenal voller Maschinen und rollenweise Zaubersprüchen.
    Dera schafft es einfach nicht, sich von der Höhle zu trennen und gerät auf der Suche nach Rofstoffen immer tiefer in die Abgründe von Minecraftia.
  • #5 Zurück in Minecraftia aber mit einem großen Arsenal voller Maschinen und rollenweise Zaubersprüchen.
    Diamanten? Halte ich für ein Gerücht!
  • #6 Zurück in Minecraftia aber mit einem großen Arsenal voller Maschinen und rollenweise Zaubersprüchen.
    Nach langer und Nerven aufreibender Suche ist es endlich soweit. Die erste Diamantader wird gefunden und ist riesig :)
  • #7 Zurück in Minecraftia aber mit einem großen Arsenal voller Maschinen und rollenweise Zaubersprüchen.
    Zurück zum eigentlichen: Es geht endlich los mit der Alchemie, die Inhalte von Equivalent Exchange nehmen Form an.
  • #8 Zurück in Minecraftia aber mit einem großen Arsenal voller Maschinen und rollenweise Zaubersprüchen.
    Es gibt noch ein paar Infos zur Funktionsweise vom Alchemie-Tisch und ein neues Item! Außerdem müssen nun Ressourcen für die anderen Mods her...auf zu den Nupsi-Bäumen!
  • #9 Zurück in Minecraftia aber mit einem großen Arsenal voller Maschinen und rollenweise Zaubersprüchen.
    Die letzten Vorbereitungen laufen und die erste Maschine erscheint im Licht Minecraftias!
  • #10 Zurück in Minecraftia aber mit einem großen Arsenal voller Maschinen und rollenweise Zaubersprüchen.
    Nachdem das "Haus" endlich vergrößert wird gibt es die nächsten Maschinen! Sie können sogar direkt in Betrieb genommen werden!
  • #11 Zurück in Minecraftia aber mit einem großen Arsenal voller Maschinen und rollenweise Zaubersprüchen.
    Die Maschinen werden umgebaut, neue hinzugefügt und die ersten Buildcraft Rezepte gecraftet.
  • #12 Zurück in Minecraftia aber mit einem großen Arsenal voller Maschinen und rollenweise Zaubersprüchen.
    Es gibt endlich ein Rezept Buch für den wirren Dera. Ausserdem nehmen die ersten Buildcraft Maschinen die Arbeit auf.
  • #13 Zurück in Minecraftia aber mit einem großen Arsenal voller Maschinen und rollenweise Zaubersprüchen.
    Dera nimmt endlich die Pipelines/Rohre zu den Buildcraft Maschinen hinzu, sodass die Ressourcen nicht mehr wild durch die Gegend fliegen.
    Doch die Folge wird von einem schrecklichen Ereignis überschattet.
  • #14 Zurück in Minecraftia aber mit einem großen Arsenal voller Maschinen und rollenweise Zaubersprüchen.
    Langsam werden die Rohstoffe für neue Maschinen knapp. Und so werden, Sabotageakten zum Trotz, die nötigen Schritte eingeleitet.
  • #15 Zurück in Minecraftia aber mit einem großen Arsenal voller Maschinen und rollenweise Zaubersprüchen.
    Das Haus muss größer werden für mehr Ordnung und schon jetzt fördern die Maschinen 2 Diamanten zu Tage.
  • #16 Zurück in Minecraftia aber mit einem großen Arsenal voller Maschinen und rollenweise Zaubersprüchen.
    Nachdem jetzt alles aufgeräumt und geordnet ist, stellt sich die Frage wo die Miner nun hinsollen.
    Ausserdem gibt es eine Richtigstellung.
  • #17 Zurück in Minecraftia aber mit einem großen Arsenal voller Maschinen und rollenweise Zaubersprüchen.
    Jetzt gehts voran! Dank dem Energy Collector ist Dera auf Erfolgskurs und schafft es, sich direkt das nächste wichtige Item zu craften.
  • #18 Zurück in Minecraftia aber mit einem großen Arsenal voller Maschinen und rollenweise Zaubersprüchen.
    Dera erklärt nochmal die Equivalent Exchange Fuels genauer und auch das Klein Star ein wird betrachtet. Beim Versuch einen Quarry herzustellen muss Dera allerdings trotz großer Pläne kapitulieren.
  • #19 Zurück in Minecraftia aber mit einem großen Arsenal voller Maschinen und rollenweise Zaubersprüchen.
    Aufgrund des Ressourcenmangels sieht sich Dera gezwungen wieder den einen oder anderen Beutezug zu beginnen.
  • #20 Zurück in Minecraftia aber mit einem großen Arsenal voller Maschinen und rollenweise Zaubersprüchen.
    Zurück aus der Höhle macht sich Dera an verrückte Energieklauberei.
  • #21 Zurück in Minecraftia aber mit einem großen Arsenal voller Maschinen und rollenweise Zaubersprüchen.
    Nach etwas Gebastel und Gesabbel wird der Quarry in Betrieb genommen. Zeit für einen neuen Plan! :)

    Deraphin Channel auf Facebook: http://www.facebook.com/Deraphin

    Deraphins Channel auf Twitter: https://twitter.com/Deraphin
  • #22 Heute mit der schon länger versprochenen Überraschung.
    Heute gehts nahezu ausschließlich um "das schwarze Gold".
  • #23 Die Ölpipeline wird optimiert, kontrolliert und in Betrieb genommen. Und auch die Vorbereitungen für die Solarzellen laufen bestens!
  • #24 Endlich, es ist so weit! Lange hat es gedauert aber nun werden die ersten Solarpannels in Betrieb genommen.
    Außerdem gibt es eine wahre Flut von Öl!
  • #25 Die Tanks für das Öl werden aufgestockt und mal wieder neue Pläne geschmiedet.
    Um diese direkt umsetzen zu können gehts zum Glowstone abbauen in den Nether!

    Texturepack: http://www.minecraftdl.com/glimmars-steampunk-texture-pack/
  • #26 Um die Maschinen effektiv betreiben zu können muss das Öl noch in Benzin umgewandelt werden. Ausserdem gibts endlich Diamantrohre!
  • #27 Die Refinery wird optimiert. Direkt im Anschluss werden 2 wichtige Dinge für eine bessere Müllverwertung zusammen gebastelt.
  • #28 Dera verzockt Dreck in Maschinen für eine Trophähensammlung! Und für Quarry 2 ist einiges vorzubereiten.
  • #29 Durch einen Zwischenfall im zukünftigen Kraftwerk verzögern sich sämtliche weiteren geplanten Vorhaben.
  • #30 Optimierungen an der Fuelverteilung und der zweite Quarry fast in Betrieb. Dummerweise unterbrochen von unterwarteter Action und Dera in Panik :)
  • #31 Als letzte Vorbereitung für Quarry 2 müssen noch einige verschiedene Rohre gelegt werden. Zumindest passt erstmal alles um am Ende das ganze in Betrieb zu nehmen.
  • #32 Es gibt einiges an Wartungsarbeiten die auch direkt erledigt werden und der Strom an Ressourcen nimmt beständig zu.
  • #33 Die Wasserversorgung von Quarry 2 wird nun gewährleistet. In dem Zusammenhang werden gleich nochmal die Engines erklärt. Nun kann sich endlich um eine verbesserte Fabrik gekümmert werden.
  • #34 Der Ausbau für die Fabrik beginnt, die wichtigen Maschinen können hergestellt werden. Der Rest läuft nämlich perfekt. Zudem geht der Bau des eigentlichen Gebäudes auch recht flink voran.
  • #35 Der Rohbau für die Fabrik wird endlich fertig. Das ist auch höchste Zeit, denn der Strom aus ankommenden Materialien lässt sich kaum noch von Hand kontrollieren.
  • #36 Nachdem in der letzten Folge auch die Hilfsspitzhacke kaputt gegangen ist, muss nun eine Neue her. Bühne frei für den Industrial-Craft Diamond Drill! Der hilft auch sogleich reiche Beute zu machen und der Fabrik den letzten Feinschlliff zu geben.
  • #37 Endlich ist es so weit, die Fabrik kann mit den neuen Maschinen bestückt werden.
    Doch erst spielt Deras Rechner nicht so ganz mit und dann wird auchnoch ein falsches Werkzeug benutzt. Dennoch nimmt das ganze langsam Gestalt an.
  • #38 Es gab einiges zum umbauen in der Fabrik. Doch das wichtigste wurde geschafft und die Vorbereitungen getroffen, in der nächsten Folge ein automatische Ressourcenverarbeitung zu haben.
  • #39 Alles ist soweit fertig in der Fabrik. Und abgesehen von einigen kleineren Pannen, eigentlich müsste soweit alles funktionieren. Eigentlich.... -.-*
  • #40 Nach ein wenig Vorbereiten und Rumprobieren und natürlich auch einigen Misserfolgen geht es nun endlich zur Fertigstellung der Quarryvollverwertung. Nun kann man sich um neue Dinge kümmern. Zum Beispiel eine bessere Stromversorgung.
  • #41 Nachdem nun die Verwertung der Ressourcen in der Fabrik funktioniert, müssen die Quarrys gewartet werden. Und noch viel wichtiger. Die neue Stromversorgung muss in Betrieb genommen werden. Inklusive der gewohnten Probleme!
  • #42 Abgesehen von ein paar Stromstößen, denn der Strom fließt endlich. Nun wird EMC gesammelt wie verrückt und das klappt auch ganz wunderbar!
  • #43 Heute gibt es riesen Fortschritte bei Equivalent Exchange dank der Fülle an Ressourcen aus der Fabrik. Ausserdem wird der Umbau von Quarry 1 vorbereitet.
  • #44 Das Ölvorkommen ist erschöpft. Dafür ist ein Vorrat angelegt, der unter anderem in Quarry 1.2 Verwendung findet. Der wird nämlich in dieser Folge startklar gemacht.
  • #45 Der Quarry 1.2 nimmt die Arbeit auf. Über den ganzen Dreck ist endlich Gras gewachsen. Das Klein Star bekommt ein Update. Und zu guter Letzt gibts heute noch eine schleimige Angelegenheit.
  • #46 Nachdem die üblichen Kleinigkeiten abgehandelt sind, geht es an Großes! Es braucht noch mehr ÄNERGIE für mehr Energie Kollektoren. Das Ganze geht auch ganz gut beim Ausschlachten der Quarry-Wände, doch ist es ebenso riskant...wenn kleine Robo´s schmusen möchten.
  • #47 Es gibt viel zu tun und so wird hier und da etwas gemacht. Von Antimatter Relay über Compressor und Extractor bis hin zu Quarry ist so einiges geboten.
  • #48 Die laufenden Pläne laufen bestens. Ein weiterer Energie-Kollektor findet seinen Weg zur "EMC-Blume". Außerdem wird endlich ein Punkt der to do Liste abgearbeitet, das Jetpack.
  • #49 Heute gibts die ersten Flugstunden mit dem Jetpack, nachdem das endlich geladen werden konnte. Und mit einem neuen Zauberwerkzeug werden die Quarrylöcher im Handumdrehen ausgeräubert.
  • #50 Die Quarrys werden weiter nach brauchbaren Dingen abgeklappert. Dummerweise sind nun die angeschlossenen Höhlen dran. Freunde der Serie wissen was das bedeutet :)
    Ansonsten gibts mal wieder viele neue große Pläne.

    Und wer sich auch mal in dieser Welt tummeln möchte kann das nun endlich auch tun!

    Zauberei und Maschinen Welt: http://www.mediafire.com/?k1ac7k7071aeuyl
  • #51 Die EMC Gewinnung läuft weiter auf hochtouren. Somit wird es Zeit für den nächsten wichtigen Schritt. Der Erschaffung dunkler Materie. Diese wird benötig um die Zaubermaschinen von Equivalent Exchange auf den nächsten Level zu heben.
    Das ist auch der Anlass dafür, endlich den "Magieturm" zu bauen.
  • #52 Das Erdgeschoss des Zauberturms wird vervollständigt und die Diamantenproduktion läuft in vollem Gange und wird von Minute zu Minute besser!
  • #53 Heute wird das zweite Stockwerk vom Zauberturm errichtet, um endlich Raum für eine Bibliothek zu haben. Das ganze Wissen über Zauberei und Maschinen muss ja irgendwo einen Platz finden.
    Außerdem ist Quarry 2 nun entgültig erschöpft.
  • #54 Dieses mal mit straffem Arbeitsplan. Es wird gecraftet und gebaut wie verrückt: Ein Helm, der Turm und Quarry verschieben und doch ist alles geglückt!
  • #55 Nachdem die wichtigen Dinge am Quarry 2.2 getan sind, kann ich mich weiter um den Zauberturm kümmern. Dieses mal wird die zweite Etage vervollständigt, indem der Verzaubertisch seinen Platz findet und der Übergang zur Fabrik gebaut wird.
    Außerdem werden die Energiekollektoren weiter aufgestockt.
  • #56 Dieses mal brauche ich eine kurze Pause vom Turmbau. Deswegen wird eine neue Recycler-Anlage geplant.
    Und um mal wieder raus zu kommen gehts auch direkt wieder in den Quarry rein. Strip minen ist angesagt!
  • #57 Der vollautomatische Dreckrecycler wird dieses mal in Betrieb genommen.
    Mehr ist dem nichtmehr hinzuzufügen denke ich, einfach klasse :)
  • #58 Das nächste Stockwerk vom Zauberturm ist fast fertig. Nur die eigentliche Einrichtung fehlt noch.
    Dazu muss allerdings mal wieder ein Netherbesuch her und dafür sollte man gut vorbereitet sein!
  • #59 Die Mission Blaze Rod verzögert sich leicht, da ich zwischenzeitlich eine super Idee für das neue Portal hatte. Nicht in den Keller! Ab aufs Dach mit dem Teil! Noch ein bisschen "Deko" ran und fertig ist der Turm...naja fast. Erst muss noch der Netherausflug bewältigt werden.

    Zauberei und Maschinen Welt: http://www.mediafire.com/?k1ac7k7071aeuyl
  • #60 Das Netherabenteuer gestaltet sich schwieriger als gedacht. Verängstigt und schreckhaft ziehe ich durch die Festung.
    Aber wie immer wird alles gut!
    Und der Zauberturm ist nun endlich fast vollendet.
  • #61 Die letzten Arbeiten am Zauberturm werden vorgenommen.
    Die Brauerei benötigt noch etwas Wasser und der Eingang ist auch noch etwas offen.
    Genug also, um wieder einmal eine ganze Folge zum Bauen zu haben.
  • #62 Damit weitere Fortschritte in Industrialcraft gemacht werden können, brauche ich langsam Carbonplatten.
    Um die dafür notwendigen Arbeitsschritte zu vereinfachen, wird es Zeit, den zweiten Teil der Fabrik umzusetzen: Die Kohlefabrik.
  • #63 Die Bauarbeiten an der Kohlefabrik werden fortgesetzt.
    Allerdings will das Spiel nich ganz so, wie es sollte.
    Warum liegen Theorie und Praxis nur immer so weit auseinander?
  • #64 Wie von Geisterhand funktioniert die Kohlefabrik nun problemfrei.
    Daher kann ich mich um ein paar andere Dinge kümmern.
    Zum Beispiel dem Beantworten eurer Kommentare der letzten 3 Folgen oder einem Rundgang im Zauberturm für ein Paar ungebetene Gäste.

    Außerdem gibts den Stand von diesem Part endlich mal wieder als Download:
    http://www.mediafire.com/?9cabwtx1rala49c
  • #65 Dieses mal gibts eine Menge zu craften. Eine komplette neue Rüstung zum Beispiel und auch das Lapp-Pack ist endlich dran. Was sonst noch so passiert müsst ihr schon selbst sehen ;)
  • #66 Nach einer absolut misslungenen Rettungsaktion und einigen kleineren Arbeiten, geht es endlich an das Errichten des Kraftwerks.
  • #67 Rettungsaktion 2: gescheitert! :(
    Dafür gibt es dieses Mal einen pinken Sack und den Beginn des Kraftwerkbaus.
  • #68 Dieses Mal wird fleissig am Kraftwerk gebaut. Mit Erfolg, der komplette Rohbau steht und kann in der nächsten Folgen mit neuen Maschinen bestückt werden.
  • #69 Obwohl das Kraftwerk extra groß angelegt wurde, gibt es einige Komplikationen beim Fertigstellen vom Erdgeschoss.
  • #70 Nachdem die Probleme im Erdgeschoss gelöst sind, geht es daran, im ersten Stock des Kraftwerks die Energieversorgung für die Quarrys einzurichten.
  • #71 Ich habe etwas wichtiges im ersten Stock noch nicht bedacht, die Redstoneversorgung. Doch es gibt noch ein viel größeres Problem: Teleportpipes, Fehlanzeige!
  • #72 Nach den Misserfolgen der letzten Folgen habe ich mir nun die Teleport-Pipes Erweiterung besorgt.
    Und wie von Geisterhand kommen nun alle wichtigen Dinge von einem Ort zum anderen.
    Quarry 1.3 kann endlich starten!
  • #73 Eigentlich war alles ganz anders geplant. Den zweiten Quarry aufstellen, ein bisschen Zaubermaschinen aufwerten und nebenbei ganz entspannt eure Kommentare beantworten.
    Doch wie es meistens so ist, kam mir gewaltig was dazwischen.
  • #74 Dieses mal können endlich die Dinge erledigt werden, die eigentlich bereits in der letzten Folge anstanden: Quarry 2.3 aufstellen und Zaubermaschinen aufwerten.
    Dennoch gibt es am Ende wieder ein unerwartetes Problem.

    Die Welt als Download: http://www.mediafire.com/?ubx4bbkoodmckp0
  • #75 Dieses mal wird mal wieder so dies und das gemacht. Vor allem werden endlich mal die Quarry Löcher fertig ausgemistet.
    Achja, und es gibt ein klitze kleines Problem im Kraftwerk.
  • #76 Tja, irgendwie haben wir das alles schonmal gesehen. Das Kraftwerk wird nach dem vorherigen Unglück wieder aufgebaut. Allerdings gibt das die Möglichkeit den kompletten Aufbau zu optimieren.
  • #77 Und Action! Ja, oder so ähnlich. Jedenfalls wird heute ein weiteres Mal der Pumpenkeller runderneuert. Außerdem wird der erste Stock soweit vorbereitet, das er in der nächsten Folge wieder in Betrieb genommen werden kann. Dann hoffentlich ohne KABOOM!
  • #78 Dem Kraftwerk wird der letzte Feinschliff gegeben. Ausserdem wird dafür gesorgt, dass auch die Raffinerie wieder laufen kann.
    Nun steht neuen Aufgaben hoffentlich nichts mehr im Weg...
  • #79 Endlich scheint das Kraftwerk ohne weitere Störungen zu laufen.
    Nun ist es an der Zeit sich endlich neuen Projekten zu widmen. Kleinen, wie der Kommandozentrale für das Nupsi-Raumschiff und auch großen, wie der Eier EMC Farm.
  • #80 Die Eierfarm wird fertig gestellt. Nun müssen nur noch die Hühner rein. Aber ihr kennt es ja, natürlich gibts dabei mal wieder ein Problem.
  • #81 Nach dem Pokeball Misserfolg der letzten Folge funktioniert es nun wie versprochen. Vor lauter Spass daran beginnt eine üble Massentierhaltung. Gut das die Hühnchen mechanisch sind!
  • #82 Die Robo-Hühnchen bekommen ein Dach über den Kopf.
    Außerdem gibts im Haus ein riesiges Loch, um demnächst die Logistic Pipes unterbringen zu können.
    Die aktuelle Map gibts hier: http://www.mediafire.com/?6a1f35s7yewd1
  • #83 Es gibt mal wieder Einiges zu tun. Die Müllverwertungsanlage muss repariert werden, außerdem braucht die Fabrik einen neuen Boden.
    Und als ob das nicht schon genug wäre, gibts obendrein noch 2 neue Spielzeuge.
  • #84 Nachdem etwas Platz für die Logistic Pipes geschaffen wurde, geht es nun an die Umsetzung der neuen Anlage. Das Thema ist allerdings recht komplex, vor allem, was das vorbereitende Crafting angeht. Zum Glück sollte all das dann schneller gehen, wenn alles erstmal funktioniert.
  • #85 Nach der ersten groben Vorbereitung in der letzen Folge gibts nun den Feinschliff für den ersten Logistic Pipes Aufbau. Und ausnahmsweise funktioniert auch mal alles auf Anhieb.
  • #86 Dieses Mal müssen wieder einige kleinere Arbeiten an Fabrik, Kraftwerk und Zauberturm erledigt werden, die sich im Laufe der letzten Zeit angesammelt haben.
    Aber nun, da alles wieder seinen Gang geht, ist es an der Zeit, ein neues Großprojekt in Angriff zu nehmen!
  • #87 Der Boden für das AKW wird nun die Decke. Mit ganzen 3 Schichten für die Sicherheit. Llynie hilft mir bestens bei den Kommentaren und euren Namens-Vorschlägen für die Gebäude.
  • #88 Dieses Mal wird der Boden für das AKW gelegt und auch die Wände werden ausgebessert und verkleidet. Zu guter Letzt wird auch noch notdürftig ausgeleuchtet, da es zwischenzeitlich eher ein fabelhafter Mobspawner war.
    Gegen Ende gibts dann auch noch den üblichen Schocker....darf ja nicht fehlen ;)
  • #89 Die Vorbereitungen für das Atomkraftwerk würden auf Hochtouren laufen, wenn...jaaa wenn keine Komplikationen auftreten würden und Dera nicht so schrecklich verplant wäre.
  • #90 Es geht mit dem Crafting beständig Richtung Atomreaktor. Leider mit ein paar Rückschlägen, was das automatisierte Crafting angeht.
    Und im Quarry vom AKW gibts wieder ein paar professionelle Erschrecker.

    Die aktuelle Welt zum Download: http://www.mediafire.com/?6a1f35s7yewd1
  • #91 Eigentlich hätten heute die wesentlichen Bestandteile für das AKW gecraftet werden sollen. Eines wurde dabei jedoch nicht bedacht: Es wird eine große Menge an Zinn- und Kupferstaub benötigt und ausgerechnet die kann man nicht mit EMC herstellen...
    Und das macht Dera traurig :´(
  • #92 Unterm Strich ist doch alles halb so wild. Die Vorbereitungen für das AKW laufen wieder auf Hochtouren und an der Fabrik gibt es ein paar notwendige Änderungen.
  • #93 Der Craftmarathon für das Atomkraftwerk geht weiter. Glücklicherweise mit einem Weg, nicht stackende Items automatisiert vercraften zu lassen. Jetzt ist es nur noch ein Katzensprung zu den Reaktoren.
  • #94 Endlich, die Reaktoren werden gecraftet. Das Atomzeitalter kommt immer näher.
  • #95 Die letzten Vorbereitungen werden getroffen, um in der nächsten Folge mit dem Reaktorbau beginnen zu können.
    Außerdem gibts natürlich eine kleine Abwechslung zum Fest der Liebe.
  • #96 Endlich ist es soweit, Reaktorkammer 1 wird erbaut: willkommen im Atomzeitalter!
  • #97 Dieses Mal wird die zweite Reaktorkammer aufgebaut. Ausnahmsweise verläuft alles ohne größere Komplikationen.
  • #98 Das AKW wird logistisch mit der Fabrik verknüpft.
    Das erleichtert die Komponentenzufuhr enorm und der Breeder-Reaktor kann in Betrieb genommen werden.
  • #99 Dieser Titel ist bezeichnend, vor allem da er im doppelten Sinn zu verstehen ist.
    Llynie und Dera schleppen sich kränkelnd durch das LP, während sich die Erkenntnis durchsetzt, dass doch ein spezieller Breeder-Reaktor benötigt wird.
  • #100 Wie versprochen, fliegt dieses Mal all die Arbeit der vergangenen 99 Folgen in die Luft.
    Ist ja Sylvester, kann man ja mal machen, aber nur mit Backup ;)
  • #101 Nun endlich mit einer Riesenmenge an neuen Mods. Da soll auch direkt etwas von genutzt werden, doch das erfordert wieder einiges an extra Arbeit.
  • #102 Es geht voran an der Atomfront!
    Endlich wird der "richtige" Breeder-Reaktor fertiggestellt.
    Außerdem werden die Quarry´s wieder in Betrieb genommen.
  • #103 Die Studien im Bereich der Atomforschung waren wohl noch nicht tiefgründig genug.
    Jedenfalls sorgen dadurch einige Begebenheiten für eine Menge Ungewissheit und Angst.

    Die Welt zum Download: http://www.mediafire.com/?6a1f35s7yewd1
  • #104 Alles halb so wild im Reaktorland. Der Breeder läuft so, wie er soll und so kann man sich entspannt neuen Vorhaben widmen. Doch das ist wie immer alles nicht so leicht wie gedacht.
    Den üblichen Erschrecker gibts natürlich auch wieder :)
  • #105 Bei den Logistic Pipes müssen ein paar Reperaturarbeiten geleistet werden.
    Außerdem werden die Teleporter in Betrieb genommen, was für einen unerwarteten Stromengpass in der Fabrik sorgt!
  • #106 Nachdem der Breeder nun seine ersten Ergebnisse preisgibt, kann sich Dera um mehr erneuerbare Energien kümmern. Der Energieboom mit den Solarpanels beginnt, doch wie in der richtigen Welt, wird es ein teures "Vergnügen".
  • #107 Durch das neue Großprojekt im Solarbereich müssen einige Sachen vorbereitet werden. Viele Arbeiten in der Fabrik stehen also an und sogar der Arbeitsschutz schaut vorbei!
    Außerdem wird das Schaffen für Umstrukturierungen im Breeder unterbrochen.
  • #108 Endlich werden ausreichend Uran Zellen bereit, um den ersten "richtigen" Reaktor in Betrieb zu nehmen. Für die größere Menge an Strom, die nun bereit steht, braucht es nun aber auch einen Abnehmer.
  • #109 ...ohne seine Gummischuhe! Der Recycler bekommt dieses Mal eine neue Verwendung.
    Das Rezept für das MV-Solarpanel kann endlich eingerichtet werden.
    Außerdem wird angefangen, die Quarrys auszumüllen.
  • #110 Um einige neue Projekte ins Rollen zu bringen, werden die Ressourcen der "neuen" Mods benötigt. Eine lange und gefährliche Reise beginnt...
  • #111 Nikolite...check, Silber...check, Marble...check, bunte Steinchen...check.
    Dann also nichts wie nach hause, aber was ist das?...
  • #112 Mit repariertem Kraftwerk geht es guter Dinge weiter. Die neuen Ressourcen wollen verarbeitet werden. Also gibts dieses Mal eine Menge Neues aus Redpower.
  • #113 Dera lernt die Säge immer mehr zu schätzen und macht sich auch fleissig weiter an den Bau der Ruhmeshalle.
    Ausserdem werden die Fortschritte in Redpower ein wenig voran getrieben und eine Charging Bench zum schnellen Aufladen aufgestellt.
  • #114 Der Ruhmeshallenbau wird abgeschlossen. Das Pinke Schaf wird gerettet und obendrein gibts eine Menge zu erzählen.
  • #115 Alles soll schöner werden. Und deshalb wird dieses Mal der Vorplatz eingeebnet und Wege errichtet. Außerdem wird angefangen, die Redpower Bastelbude zu erbauen.
  • #116 Die Redpower Bastelbude wird weitestgehend fertiggestellt. Nich schön aber selten. Nun kann die Produktion von Alloys und diversen Kabeln so richtig anlaufen.

    Skin Viewer: http://www.minecraftforum.net/topic/274120-minecraft-skin-viewer-11-new-extended-version/
    Skin Editor: http://www.minecraftforum.net/topic/3796-skinedit-new-version-13-april-alpha-3-pre-7/t
  • #117 Die Redpower Bastelbude wird fertig gestellt, trotz der Tatsache, dass das Spiel dem ganzen gerne einen Strich durch die Rechnung machen würde. Aber Dera lässt sich nicht beirren, möge der Blaue Strom fließen!
  • #118 Es werde Licht! Und damit das auch wird, gibts heute eine Menge bunte Redpower Lampen. Außerdem wird das letzte benötigte Material für einige wichtige Redpower Maschinen verarbeitet.
    Dazu gibts noch die eine oder andere Schönheitsarbeit.
  • #119 Die Rubber-Maschine muss endlich her, nur der Platz wird langsam knapp. Daher wird der erste Stock der Fabrik erweitert. Beim Craften der benötigten Einzelteile gibt es allerdings mal wieder ein Problem.
  • #120 Dieses mal bin ich irgendwie dezent verplant.
    Auf der To-Do Liste stehen: - Die Rubber-Maschine
    - Reaktor Auffüllung
    - Raffinerie wieder in Betrieb nehmen
    - Solar-Schnick-Schnack
  • #121 Dieses Mal auf Fehlersuche im ewigen Kampf gegen die Rohre!
    Außerdem werden ein paar Kleinigkeiten gemacht und die ersten Schritte in Richtung Lava aus dem Nether gegangen.
  • #122 Es sind einige kleinere Arbeiten rund um die Fabrik zu erledigen. Ein paar mehr Maschinchen für den Nether können dennoch gecraftet werden und eine erneute Ortsbesichtigung findet statt.
  • #123 Das geothermale Kraftwerk wird zumindest auf der friedlicheren Seite weitestgehend fertig gestellt.
  • #124 Es geht nicht in den Nether, bevor der "Lava-Schwimmanzug" fertig gestellt ist. Deshalb werden dieses Mal ein paar kleinere Arbeiten erledigt. Unter anderem gibt es nun Öl aus EU (Strom) ... also EUL!
  • #125 Das aktuell Wichtigste ist es, das Stromchaos auf dem Fabrikdach zu beseitigen. Nachdem dieses entwirrt wurde, geht es noch darum, die Raffinierung des Eisens weitestgehend zu automatisieren.
  • #126 Ab gehts (nach den üblichen Startproblem) in den Nether. Und zusätzlich zum neuen Zauberring steht dann am Ende auch schon fast alles für die Lava-Abfüllanlage.
  • #127 Das geothermale Kraftwerk wird fertig gestellt und die schier unendliche Stromproduktion könnte eigentlich anfangen...wenn da nicht die üblichen Startschwierigkeiten wären.
  • #128 Das geothermale Kraftwerk will nicht gelingen und zu allem Überfluss... ach nein, seht besser selbst...