Resident Evil 4

Kommentare

lädt...

Resident Evil 4

NeoSunLPM
zum Kanal

605.163
Like 9.939
Dislike 236


Kommentare über das Let's Play (auf Sovy.de)

lädt...

Playlistinfo u. Sovykommentare

Über das Spiel

Titel:Resident Evil 4
Veröffentlicht:01. Januar 2005
Publisher:Capcom
Genre:Horror, Survival

zufälliges Let's Play starten

Gleiches Spiel

Weitere Let's Plays der Spielserie

Weitere Let's Plays vom LPer



Impressum | © 2011 - 2017, Sovy.de, YouTube ist eine eingetragende Marke von Google, Inc., alle Rechte liegen bei ihren jeweiligen Eigentümern.
Minimieren
Kinomodus: deaktiv
Autoplay: normal
« zurück
weiter »
  • #1 Part 1 - Leon in Spanien
    Leon Scott Kennedy, der Haupt-Charakter aus Resident Evil 2, hat Raccoon City hinter sich gelassen, schlürfende Zombies gehören der Vergangenheit an. Doch der Auftrag, in abgelegenen Dorf Pueblo in Spanien nach der Präsidentstochter zu suchen, wird zu einem vielleicht noch viel schlimmeren Horrortrip...

    Das lang erwartete Resident Evil 4, welches im März 2005 zunächst als Exklusivtitel für den GameCube geplant war, sprengte die hohen Erwartungen nochmals und setzte sich vom alten Resi-Konzept ab. Für damals umwerfender Realismus, in bombastischer Grafik, frei bewegbar... Wo ist der Haken? Keine Abwechslung? Nein, denn kein Kapitel ähnelt dem anderen und verschiedene, großartige Bosse sorgen für grandiosen Spielspaß. Ist das Spiel vielleicht recht kurz, nicht zuletzt der Grafik wegen? Nein! Resident Evil 4 ist trotz allem ein zudem sehr langes Game. Maue Story? Ne, die rockt. Fehlende Überraschungseffekte? Oh nein, Überraschungen oder Storywendungen gibts zuhauf! Fehlt der Grusel-Effekt (Wie später bei Resi 5)? Nein, eine dunkle Atmosphäre kann für Gänsehaut sorgen. Wirds langweilig? Nope, trotz allem gibts mehr als genug Action!

    Klar, dass dieser Kracher der Videospielgeschichte nicht GameCube-exklusiv bleiben konnte. Noch 2005 kamen Playstation 2-Besitzer in den Genuss des technisch schwächsten Ableger von Resi 4. 2007 folgten Ableger für den PC und für Nintendos Wii, 2008 kam das Ding sogar aufs Handy. Im September 2011 folgten HD-Varianten für Xbox 360 und Playstation 3.
    Für unser LP jedoch hab ich das Original, welches ich am Releasetag, dem 18. März 2005, ergattern konnte, rausgekramt. Und jetzt her mit den Möchtegern-Zombies!

    ► Let's Plays Übersicht
    http://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0Akv-Xl3Hia7wdFJoRnp2RWp6SUt0MVFUUmRiMmx0RlE#gid=0
    ► Facebook
    http://www.facebook.com/LETSPLAYmarkus
    ► NeoSunLPM abonnieren!
    http://www.youtube.com/subscription_center?add_user=NeoSunLPM
  • #2 Part 2 - Bingo im Dorf Pueblo
    Leon hat das Dorf Pueblo, in dem die Präsidentstochter zuletzt gesehen wurde, erreicht - Doch das Empfangskomitee hatte ich mir ein wenig anders vorgestellt. Ruckzuck hat der gute Leon Äxte, Mistgabeln in Messer in diversen Körperteilen... Von dem durchgeknallten Kettensägen-Freak ganz zu Schweigen! Die unendlichen Massen von total vernebelten Dorfbewohnern legt sich erst mit dem Ertönen einer Glocke. Bingo?
  • #3 Part 3 - Johnny Depp und Osama bin Laden
    Leon verschlägts erstmal auf den Bauernhof, wo die Dorfbewohner nicht wirklich freundlicher sind als direkt im Dorf zuvor. Zum Ende hin jedoch finden wir in einem Schrank einen Depp-Verschnitt... Der Liebhaber von irgendwem? Ehe sich Leon und der Unbekannte versehen taucht "der große Käse" (The Big Cheese wurde als hohes Tier übersetzt) aka Bin Laden auf...
  • #4 Part 4 - Zwielichtige Geschäfte
    Leon und Luis sind angekettet - Doch recht clever kann Leon einen Dorfbewohner nutzen, diese Ketten zu sprengen. Luis flüchtet, doch dafür taucht ein merkwürdiger Händler auf, bei dem wir kaufen und verkaufen können, bis die Schwarte kracht. Das ist auch bitter nötig, denn wir erreichen einige riesige Schlucht, vollgespickt mit wahnwitzigen Dorfbewohnern, die uns ans Leder wollen!
  • #5 Part 5 - Dicke Fische
    Wir metzeln mal wieder munter wildgewordene Dorfbewohner durch die Gegend, ehe Leon mal auf seine ganz eigene Art und Weise "angeln" kann - Jedenfalls haben wir so manchen Barsch als Heil-Item im Gepäck.
    Wer das Spiel kennt, weiß, dass ich einen kleinen Cliffhanger zum nächsten Part eingebaut habe! Also keinesfalls den nächsten Part verpassen! =D
  • #6 Part 6 - Lady in Red
    Leons alte Bekannte Ada Wong rettet uns vor dem "Big Cheese", dem bärtigen Bürgermeister Mendez. Anschließend stören wir einen Zombie beim Toilettengang, bevor es zum Dorf zurückgeht, wo wir wieder herzlich empfangen werden. Von der Kettensäge ganz zu schweigen...
  • #7 Part 7 - Der Friedhof lädt zum Verweilen ein
    Wir schnappen uns zunächst mal den ein oder anderen Schatz und vor allen Dingen die blauen Medaillen, die wir zuvor im Eifer des Gefechts nahezu ignoriert haben. Dann gehts weiter zum Friedhof und ein herzlicher Empfang ist uns gewiss.
  • #8 Part 8 - Die Punisher geht aufs Haus
    Zu Beginn machen ein gutes Geschäft: Nur mit einer Blendgranate können wir die ganze Rabenfamilie flachlegen und einiges an Gewinn verbuchen, ein gutes Geschäft! Beim Händler holen wir uns dann die Punisher ab, das Geschenk für die gesammelten Medaillen, eine verbesserte Pistole. Dann gehts weiter in den Sumpf, wo die gute Punisher gleich mal entjungfert wird.
  • #9 Part 9 - There's always a bigger Fish
    Leon erreicht den See "Del Lago", an dem die Leiche seines Begleiters kurzerhand entsorgt wird... Doch mit dem morschen Holzboot in See zu stechen, war wohl keine gute Entscheidung: Kann Leon die riesige Bestie erledigen oder wird ihm sogar das Bein abgeschnürt? Doch selbst anschließend hat Herr Kennedy keine Ruhe, er fällt in Ohnmacht - Was ist bloß los? Nach dem Erwachen wird nach einem Hunnigan-Flirt erst mal wieder der gute, alte Händler besucht.
  • #10 Part 10 - El Gigante lernt RUDI kennen!
    Nicht nur die Dorfbewohner sind jetzt "aufgemotzt", nach einem kleinen Rätsel am Fluss haben wir den Schlüssel zur Kirche. Doch auf dem Rückweg stehen wir plötzlich einem 15-Meter-Muskelprotz gegenüber - Und es sieht nicht gut aus! Da kann nur einer helfen: RUDI, der Hund, der mich durch einige Lets Plays hinweg immer wieder begleitet, ist der Retter in der Not!
  • #11 Part 11 - Ashley, unser neuer Klotz am Bein!
    Die Zombiehunde halten mich auch nicht davon ab, endlich in die Kirche zu gelangen und Ashley Graham, die Präsidententochter, zu befreien! Doch damit gehts erst richtig los: Der gute Osmund Saddler weiß zu berichten, dass in Ashley sowie in Leon diverse Parasiten eingepflanzen worden sind... Beim Verlassen der Kirche hat sich die ganze Bauernzombie-familie versammelt. Ob die mir zur Rettungstat gratulieren wollen? Als wir später dann etwas Luft haben, krallen wir uns beim Händler die Red9 im Tausch gegen die Punisher.
  • #12 Part 12 - Lass mal die Kirche im Dorf
    Ein letztes Mal schlendert Leon durchs Dorf, diesmal mit Ashley als Anhängsel sowie voller Nebelschwaden, die es einem etwas erschweren, den Dorfbewohnern nette Geschenke zu geben. Auch der Bauernhof wird nochmal besucht, ehe es an eine ganz interessante Stelle im Spiel geht...
  • #13 Part 13 - In der Falle!
    Leon, Ashley und auch Luis aka Johnny Depp sitzen in einem alten Haus - Und zwar brutal in der Falle, denn hunderte von Dorfbewohnern wollen uns endgültig kalt machen! Da wird die Munition knapp - Gibt es überhaupt eine Chance, hier zu entkommen??
  • #14 Part 14 - El Gigantes Revanche
    Mit Übergangsmikro stellen wir uns El Gigante erneut in den Weg - Diesmal mit Ashley, die zu oft in der Schussbahn steht! Nach etwas Adrenalin findet das Duell doch natürlich den verdienten Sieger und wir sahnen kräftig ab.
  • #15 Part 15 - Böse Tanten mit Kettensägen
    Na, was sind das für Methoden: Einmal nicht den eigenen Teller abgespült, vergessen die Goldfische zu füttern oder ein Tick zu laut Musik gehört, und schon sind Mathilda und Maria mit ihren Kettensägen am Start und machen kurzen Prozess. Aber ernsthaft: Wir treten der ultimativen Horde von Dorfbewohnern gegenüber, die wirklich ernst machen.
  • #16 Part 16 - Ein Mega-Parasit sieht rot
    Alberto Mendez, der Ober-Chef im Dorf, will uns endgültig erledigen! Zu Leons Entsetzen ist der Parasit in Mendez schon verdammt weit entwickelt... Gefangen in einer Höllengleichen Feuersbrunst erleben wir also den bis dato extremsten Bosskampf...!
  • #17 Part 17 - Tapetenwechsel
    Weg mit den lästigen Dorfbewohnern, denn Leon und Ashley flüchten in eine Burg - Keine gute Entscheidung, die Dorfbewohner gegen morgensternschwingende Kuttenträger zu tauschen, wie sich später herausstellt. Aber eins nach dem anderen, wir müssen nämlich erstmal die Wahnsinnigen ausschalten, die uns per Katapult ans Leder wollen. Dann holen wir selbst mal die Kanone raus und BOMBEN unseren Weg frei...
  • #18 Part 18 - Darth Vader am Dancen
    Achja: Sorry, dass ich Darth Vader und Darth Maul verwechselt habe! xD Jedenfalls ist die Burg voll parasitären Kuttenträgern, die uns mächtig ans Leder wollen. Dazwischen das Goldschwert/Platinschwert-Rätsel auf Grundschul-Niveau, aber immerhin mal irgendein Rätsel! Auch Johnny Depp aka Luis Sera, der irgendwie mehr zu wissen scheint, stielt Leon und Ashley ihre wertvolle Zeit...
  • #19 Part 19 - Adrenalin beim blinden Monster
    Gleich zu Beginn werden wir vom wahnwitzigen Salazar begrüßt, doch was später kommt, toppt das um Längen: Der Bossfight gegen ein Monster, dessen Augen zugenäht wurden, dafür aber mit meterlangen, rasiermesserscharfen Klingen ausgestattet ist! Da ist Schleichen und Täuschen die Devise, denn Schießen müssen wir auf den Parasiten am Rücken des Monsters, welches sich völlig auf sein Gehör konzentrieren muss. Adrenalin pur!
  • #20 Part 20 - Warum so kopflos?
    Der Metzger von Nebenan wird sich freuen: Wir schlachten heute grob am laufenden Band, weil diverse Mönche der Auffassung sind, sie müssten meinen gemütlichen Abend mit Ashley mit Morgensternen oder Feuerpfeilen verderben. Da hat so manches Holzschild jedoch mein Sturmgewehr nicht auf der Rechnung gehabt!
  • #21 Part 21 - Leon als Kammerjäger
    Hat Ashley ihre Tage? Sie ist nicht nur ungewohnt zickig, sondern verliert auch Blut - Und rennt daraufhin direkt ins Verderben. Immerhin hat Leon jetzt endlich mal seine Ruhe! Selbst die unsichtbaren Mega-Killerinsekten, die Salazar auf uns losgelassen hat, sind nicht so schlimm wie Ashley... Oder naja, kann man sich drüber streiten...
  • #22 Part 22 - Salazars Leute machen ernst!
    Nachdem wir die Zeremonie der Kuttenträger mit einer Handgranate jäh unterbrochen haben, wollen uns die Kerle richtig ans Leder: Feuerpfeile sind da das geringste Übel, mit einem gewaltigen Maschinengewehr drehen die jetzt völlig am Rad! Getoppt wird das nur noch von dem ein oder anderen Raketenwerfer... Übelst! Und dann taucht Salazar erneut auf...
  • #23 Part 23 - Labyrinth des Grauens
    Salazars Leute tun alles, um Leon aus den Weg zu räumen, doch selbst Raketenwerfer bringen den guten Herrn Kennedy nicht um die Ecke. Zeit für Salazar, neue Saiten aufzuziehen: Wir erreichen seinen Garten, und dieser Wahnsinnige scheint nicht wirklich den grünen Daumen zu haben... Alles ist voll mit hungrigen, mutierten Zombiehunden.
  • #24 Part 24 - Adas geheimnisvoller Auftritt
    Kaum ist Ashley mal weg, hat Leon die nächste Schönheit parat - Doch Ada zeigt sich deutlich schlagfertiger, in jeder Hinsicht; Und kann entkommen. Der Weg führt uns weiter, den gedeckten Tisch müssen wir links liegen lassen, stattdessen verschlägt es uns in einem Käfig mit unserem blinden Megamonster sowie einigen Kocheseln. Und dann erhalten wir auch noch den Raketenwerfer...
  • #25 Part 25 - Ashley allein zu Haus
    Mindestens leichtes Stechen in der Brust dürfte sich bei Luis breit machen, als Lord Saddler seinen Parasiten-Megastachel von hinten durch Luis' Körper bohrt. Die berüchtigte "Probe" gelangt daher wieder in den Besitz von Oberfiesling Saddler, aber immerhin kann Luis Leon ein paar Kapseln geben, die das Wachstum der Parasiten verringern, bevor er ins Jenseits aufbricht. Zeit zu trauern bleibt nicht viel, denn wir erreichen Ashley, die sich für die Rettung nicht gerade dankbar zeigt...
    Aaaaber wir erreichen eine sehr interessante Stelle im Spiel, als wir Ashley alleine steuern, wobei mir ganz ohne Waffen eher mulmig zumute ist. Und schließlich rutscht selbst mir das Herz gehörig in die Hose...
  • #26 Part 26 - Parasiten in Rüstungen
    Wir holen kurz noch was nach, anschließend gehts richtig zur Sache: Über einem blubbendem Lavasee bekommt es Leon mit ganz neuen Kandidaten zu tun, aber glücklicherweise nehmen wir alles mit, was geht. Doch es wird noch schärfer: Da hat doch tatsächlich einer diese widerlichen Parasiten in Ritterrüstungen gesteckt - Das erleichert uns die Mission nicht wirklich.
  • #27 Part 27 - 1.001 Fallen
    Los gehts mit Salazars niedlichen, kleinem Nagelbett, welches sich sanft herunterlässt, um uns aufzuspießen... Gähn! Die mannshohen Insekten finde ich da schon ungemütlicher: Sie schnappen sich die eigentlich nicht vorhandene Ashley und strapazieren meine Nerven. Jetzt kann Salazar sein Was-auch-immer-Ritual durchführen - Die Kochesel versuchen derweil mich aufzuhalten, indem sie Holzbalken zwischen erforderliche Mechanismen legen. Und dann kommts in diesem 40-Minuten-Part noch dicker: Mehrere blinde Aufschlitzer setzen das i-Tüpfelchen. Aber dass Salazar so langsam die Ideen ausgehen und wir ihn an den Rand der Verzweiflung treiben, bekommen wir anschließend bestätigt...
  • #28 Part 28 - Salazar rastet aus
    Nach einem weiterem Gemetzel haben wir Salazar endlich eingeholt, der mit Ashley wohl weniger gute Sachen vorhat. Er ist sich sicher, Leon mit einer Falltür endgültig loszuwerden, doch irgendwie befreit sich der gute Mr. Kennedy selbst aus dieser misslichen Lage, womit Salazars Nerven sichtbar erschöpft sind: Er tobt wie ein verschnupftes Nashorn, dass mal einen Besuch von der Super-Nanny gebrauchen könnte. In den unterirdischen Wegen bereitet uns dann ein ganz anderer Kollege Probleme und schraubt den Adrenalinpegel in die Höhe.
  • #29 Part 29 - Entzückende Zwillinge
    Es hat uns in eine Mine verschlagen, wo wir wieder auf unsere alten Freunde, die Dorfbewohner treffen - Die graben hier die uralten Las Plagas Fossilien aus, die man wiederbeleben kann. Aber unser Weg führt uns auch weiter zu den doppelten El Gigante... Zwar diesmal ohne Rudi, dafür mit Lavabad und unserem Raketenwerfer. Zum Schluss kuscheln wir dann nochmal mit unseren Lieblings-Insekten...
  • #30 Part 30 - Ein echter Partyknaller
    Leon wackelt weiterhin todesmutig durch dunkle Minengewölbe, um den ein oder anderen lebensmüden Dorfbewohner energisch zu begrüßen. Auch in diversen Ritualen am Lagerfeuer sieht Leon richtige Kracher, doch als die Dorfbewohner genug haben, hören wir schon wieder lustige Kettensägen...
  • #31 Part 31 - Die lustige Bimmelbahn
    Mit einer gemütlichen Lorenfahrt gelangen wir zurück zu Salazars Schloss, doch dabei wollen uns die Dorfbewohner (und diese übrigens zum allerletzten Mal) ans Leder. Nachdem wir auch einigen "Kocheseln" Hallo gesagt haben, legt es eine knapp 30 Meter hohe Salazar-Statue drauf an, uns zu Pfannkuchen zu verarbeiten. Anschließend haben den echten, weniger großen Salazar wieder im Visier und pfeffern ihm prompt ein Messer durch diverse Körperteile... Und der ach so große Mentor und Visionär heult wie ein kleines Baby.
  • #32 Part 32 - Fahr zur Hölle, Salazar!
    Die letzten Kochesel halten uns nicht davon ab, den finalen Bosskampf gegen Salazar zu bestreiten - Jetzt wird abgerechnet! Der hat sich nochmal kurzfristig für eine ganz besondere Mutation entschieden. Meiner Magnum ist das egal, schon ein paar gezielte Treffer reichen, um den Möchtegern-Freezer den Ofen aus zu machen. Jetzt brauchen wir eigentlich nur noch Ashley - Ada ist zur Stelle, um uns zu helfen.
  • #33 Part 33 - Die Insel des Todes
    Ada setzt uns auf der neuen Insel aus und es scheint einen guten Grund zu haben, warum Ashley hier gefangen gehalten wird: Statt Dorfbewohnern oder Mönchen kontrollieren die Las Plagas-Parasiten hier direkt ausgebildete Militärleute - Teilweise mit echt dicken Brummern. Und am Ende scheint uns Amors Pfeil zu treffen...
  • #34 Part 34 - Fünf-Sterne-Restaurant
    Leon räumt in den Räumlichkeiten der Insel ordentlich auf: Selbst ein kuschelbedürfter Wahnsinniger aus dem Ofen lässt uns fast kalt. Der Händler überlässt uns die kugelsichere Weste, ehe uns der Weg in den Operationssaal führt...
  • #35 Part 35 - Schockierendes im Operationssaal
    Dass es im Operationssaal nicht sonderlich gemütlich wird, hätte man sich denken können. Die "Regeneradores" schlürfen hungrig auf mich zu! Hier hilft nur der Infrarot-Aufsatz für unser Sturmgewehr, um die Parasiten erledigen zu können. Doch wir erhalten auch Zutritt zum Müllbereich, wo sich Ashley wahrscheinlich aufhält
  • #36 Part 36 - Romantik im Müllschacht?
    Von einem besonders stachligen und zittrigen Kollegen erhalten wir die Schlüsselkarte, um Ashley ein weiteres Mal zu retten. Kurz darauf schickt uns Ada mit einem Papierflieger mit Küsschen drauf einen eher unromantischen Tipp, durch den Müllschacht abzuhauen. Während sich Ashley dort wegen dem Geruch ekelt, hab ich andere Sorgen...
  • #37 Part 37 - Frau am Steuer
    Nach etwas Fun am Lavapool lauern uns hunderte Militär-Zombies auf - Ashley übernimmt das Fahren, man hat ja keine Wahl. Die kriegen einiges an Schrot ab, geben uns aber auch jede Menge Items...
  • #38 Part 38 - Messerkampf mit Krauser
    Jetzt gehts rund! Uns erwartet Jack Krauser, der uns mit seinem Brotmesser ans Leder will. Ähnlich geil: Die Laser aus dem ersten Resident Evil-Kinofilm! Dann kommt noch "Es"... Da gehen wohl die Namen für die mutierten Bosse aus!
  • #39 Part 39 - Krauser dreht durch
    Während wir "Es" zum Frühstück verputzen, haben wir mit Krauser einen knallharten Boss vor der Brust - Die üblichen Mutationen inklusive. Keine leichte Aufgabe für Leon, vor allem als Zeitdruck hinzukommt...
  • #40 Part 40 - Mikes Ende
    Da bekommt Leon mal etwas Unterstützung und noch im selben Part sorgt Lord Saddler dafür, dass der gute Mike ins Gras beißt. Und Leon wird niemals erfahren, welche Bar er meinte...! Aber wie ihr merkt, spitzt sich die Lage ziemlich zu, selbst Obermotz Saddler versagen langsam die Nerven und wir retten Ashley ein letztes Mal. Alles ist vorbereitet für das große Finale.
  • #41 Part 41 - Leon setzt dem Grauen ein Ende
    Reupload: Erstmals hochgeladen am 14.06.2012
    Wie zu erwarten trug Lord Saddler den größten Parasiten in sich - Doch auch den erledigen wir, erweist sich fast schon einfacher als die anderen Bosse. Anschließend hat Leon nahezu die Damenwahl: Ada, Ashley oder Hunnigan, wer darfs sein? Die gute, alte Ada bekommt immerhin die wertvolle Probe in ihre Finger und Ashley wird sicher nach Hause gebracht.

    Leon macht nun also Pause bis Resident Evil 6! Für uns gehts aber direkt im Anschluss mit Chris und Sheva im afrikanischen Horror weiter: Freut euch auf Let's Play Resident Evil 5!

    ► Let's Plays Übersicht
    http://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0Akv-Xl3Hia7wdFJoRnp2RWp6SUt0MVFUUmRiMmx0RlE#gid=0
    ► Facebook
    http://www.facebook.com/LETSPLAYmarkus
    ► NeoSunLPM abonnieren!
    http://www.youtube.com/subscription_center?add_user=NeoSunLPM