Roller Coaster Tycoon 3

Kommentare

lädt...

Roller Coaster Tycoon 3

BenTheGamer89
zum Kanal

9.883
Like 166
Dislike 16


Kommentare über das Let's Play (auf Sovy.de)

lädt...


Impressum | © 2011 - 2017, Sovy.de, YouTube ist eine eingetragende Marke von Google, Inc., alle Rechte liegen bei ihren jeweiligen Eigentümern.
Minimieren
Kinomodus: deaktiv
Autoplay: normal
« zurück
weiter »
  • #1 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89
    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #2 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89
    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #3 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89
    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #4 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89
    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #5 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89
    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #6 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89
    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #7 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89
    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #8 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89
    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #9 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89
    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #10 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Ben bei Twitter:https://twitter.com/BenTheGamer89

    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/c...



    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #11 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Ben bei Twitter:https://twitter.com/BenTheGamer89

    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #12 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Ben bei Twitter:https://twitter.com/BenTheGamer89

    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #13 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Ben bei Twitter:https://twitter.com/BenTheGamer89

    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    Gameplay-Kanal: http://www.youtube.com/user/MrBenZockt

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #14 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Ben bei Twitter:https://twitter.com/BenTheGamer89

    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    Gameplay-Kanal: http://www.youtube.com/user/MrBenZockt

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #15 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Ben bei Twitter:https://twitter.com/BenTheGamer89

    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    Gameplay-Kanal: http://www.youtube.com/user/MrBenZockt

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #16 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Ben bei Twitter:https://twitter.com/BenTheGamer89

    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    Gameplay-Kanal: http://www.youtube.com/user/MrBenZockt

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #17 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Ben bei Twitter:https://twitter.com/BenTheGamer89

    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    Gameplay-Kanal: http://www.youtube.com/user/MrBenZockt

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #18 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Ben bei Twitter:https://twitter.com/BenTheGamer89

    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    Gameplay-Kanal: http://www.youtube.com/user/MrBenZockt

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #19 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Ben bei Twitter:https://twitter.com/BenTheGamer89

    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    Gameplay-Kanal: http://www.youtube.com/user/MrBenZockt

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #20 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Ben bei Twitter:https://twitter.com/BenTheGamer89

    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    Gameplay-Kanal: http://www.youtube.com/user/MrBenZockt

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #21 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Ben bei Twitter:https://twitter.com/BenTheGamer89

    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    Gameplay-Kanal: http://www.youtube.com/user/MrBenZockt

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #22 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Ben bei Twitter:https://twitter.com/BenTheGamer89

    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    Gameplay-Kanal: http://www.youtube.com/user/MrBenZockt

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #23 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Ben bei Twitter:https://twitter.com/BenTheGamer89

    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    Gameplay-Kanal: http://www.youtube.com/user/MrBenZockt

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #24 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Ben bei Twitter:https://twitter.com/BenTheGamer89

    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    Gameplay-Kanal: http://www.youtube.com/user/MrBenZockt

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #25 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Ben bei Twitter:https://twitter.com/BenTheGamer89

    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    Gameplay-Kanal: http://www.youtube.com/user/MrBenZockt

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #26 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Ben bei Twitter:https://twitter.com/BenTheGamer89

    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    Gameplay-Kanal: http://www.youtube.com/user/MrBenZockt

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #27 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Ben bei Twitter:https://twitter.com/BenTheGamer89

    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    Gameplay-Kanal: http://www.youtube.com/user/MrBenZockt

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #28 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Ben bei Twitter:https://twitter.com/BenTheGamer89

    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    Gameplay-Kanal: http://www.youtube.com/user/MrBenZockt

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #29 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Ben bei Twitter:https://twitter.com/BenTheGamer89

    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    Gameplay-Kanal: http://www.youtube.com/user/MrBenZockt

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #30 Ben bei Facebook:http://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Ben bei Twitter:https://twitter.com/BenTheGamer89

    Alle Projekte in der Übsersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0

    Gameplay-Kanal: http://www.youtube.com/user/MrBenZockt

    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
  • #31 ~~~~~~~~~~~Für weitere Information ausklappen~~~~~~~~~~~


    _____________________________________________________

    Spiel:Roller Coaster Tycoon 3
    Publisher:Atari
    Veröffentlichung: 3. November 2004
    Playlist:http://www.youtube.com/watch?v=1dZNJ75HSio&list=PLKimhkNLApaVyfVaj0I9ksI5j-cIj6jFW
    _________________________________________________________________________
    Beschreibung:
    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
    _________________________________________________________________________
    Ben bei Facebook:https://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Projektübersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0
  • #32 ~~~~~~~~~~~Für weitere Information ausklappen~~~~~~~~~~~


    _____________________________________________________

    Spiel:Roller Coaster Tycoon 3
    Publisher:Atari
    Veröffentlichung: 3. November 2004
    Playlist:http://www.youtube.com/watch?v=1dZNJ75HSio&list=PLKimhkNLApaVyfVaj0I9ksI5j-cIj6jFW
    _________________________________________________________________________
    Beschreibung:
    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
    _________________________________________________________________________
    Ben bei Facebook:https://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Projektübersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0
  • #33 ~~~~~~~~~~~Für weitere Information ausklappen~~~~~~~~~~~


    _____________________________________________________

    Spiel:Roller Coaster Tycoon 3
    Publisher:Atari
    Veröffentlichung: 3. November 2004
    Playlist:http://www.youtube.com/watch?v=1dZNJ75HSio&list=PLKimhkNLApaVyfVaj0I9ksI5j-cIj6jFW
    _________________________________________________________________________
    Beschreibung:
    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
    _________________________________________________________________________
    Ben bei Facebook:https://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Projektübersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0
  • #34 ~~~~~~~~~~~Für weitere Information ausklappen~~~~~~~~~~~


    _____________________________________________________

    Spiel:Roller Coaster Tycoon 3
    Publisher:Atari
    Veröffentlichung: 3. November 2004
    Playlist:http://www.youtube.com/watch?v=1dZNJ75HSio&list=PLKimhkNLApaVyfVaj0I9ksI5j-cIj6jFW
    _________________________________________________________________________
    Beschreibung:
    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
    _________________________________________________________________________
    Ben bei Facebook:https://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Projektübersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0
  • #35 ~~~~~~~~~~~Für weitere Information ausklappen~~~~~~~~~~~


    _____________________________________________________

    Spiel:Roller Coaster Tycoon 3
    Publisher:Atari
    Veröffentlichung: 3. November 2004
    Playlist:http://www.youtube.com/watch?v=1dZNJ75HSio&list=PLKimhkNLApaVyfVaj0I9ksI5j-cIj6jFW
    _________________________________________________________________________
    Beschreibung:
    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
    _________________________________________________________________________
    Ben bei Facebook:https://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Projektübersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0
  • #36 ~~~~~~~~~~~Für weitere Information ausklappen~~~~~~~~~~~


    _____________________________________________________

    Spiel:Roller Coaster Tycoon 3
    Publisher:Atari
    Veröffentlichung: 3. November 2004
    Playlist:http://www.youtube.com/watch?v=1dZNJ75HSio&list=PLKimhkNLApaVyfVaj0I9ksI5j-cIj6jFW
    _________________________________________________________________________
    Beschreibung:
    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
    _________________________________________________________________________
    Ben bei Facebook:https://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Projektübersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0
  • #37 ~~~~~~~~~~~Für weitere Information ausklappen~~~~~~~~~~~


    _____________________________________________________

    Spiel:Roller Coaster Tycoon 3
    Publisher:Atari
    Veröffentlichung: 3. November 2004
    Playlist:http://www.youtube.com/watch?v=1dZNJ75HSio&list=PLKimhkNLApaVyfVaj0I9ksI5j-cIj6jFW
    _________________________________________________________________________
    Beschreibung:
    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
    _________________________________________________________________________
    Ben bei Facebook:https://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Projektübersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0
  • #38 ~~~~~~~~~~~Für weitere Information ausklappen~~~~~~~~~~~


    _____________________________________________________

    Spiel:Roller Coaster Tycoon 3
    Publisher:Atari
    Veröffentlichung: 3. November 2004
    Playlist:http://www.youtube.com/watch?v=1dZNJ75HSio&list=PLKimhkNLApaVyfVaj0I9ksI5j-cIj6jFW
    _________________________________________________________________________
    Beschreibung:
    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
    _________________________________________________________________________
    Ben bei Facebook:https://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Projektübersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0
  • #39 ~~~~~~~~~~~Für weitere Information ausklappen~~~~~~~~~~~


    _____________________________________________________

    Spiel:Roller Coaster Tycoon 3
    Publisher:Atari
    Veröffentlichung: 3. November 2004
    Playlist:http://www.youtube.com/watch?v=1dZNJ75HSio&list=PLKimhkNLApaVyfVaj0I9ksI5j-cIj6jFW
    _________________________________________________________________________
    Beschreibung:
    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
    _________________________________________________________________________
    Ben bei Facebook:https://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Projektübersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0
  • #40 ~~~~~~~~~~~Für weitere Information ausklappen~~~~~~~~~~~


    _____________________________________________________

    Spiel:Roller Coaster Tycoon 3
    Publisher:Atari
    Veröffentlichung: 3. November 2004
    Playlist:http://www.youtube.com/watch?v=1dZNJ75HSio&list=PLKimhkNLApaVyfVaj0I9ksI5j-cIj6jFW
    _________________________________________________________________________
    Beschreibung:
    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
    _________________________________________________________________________
    Ben bei Facebook:https://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Projektübersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0
  • #41 ~~~~~~~~~~~Für weitere Information ausklappen~~~~~~~~~~~


    _____________________________________________________

    Spiel:Roller Coaster Tycoon 3
    Publisher:Atari
    Veröffentlichung: 3. November 2004
    Playlist:http://www.youtube.com/watch?v=1dZNJ75HSio&list=PLKimhkNLApaVyfVaj0I9ksI5j-cIj6jFW
    _________________________________________________________________________
    Beschreibung:
    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
    _________________________________________________________________________
    Ben bei Facebook:https://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Projektübersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0
  • #42 ~~~~~~~~~~~Für weitere Information ausklappen~~~~~~~~~~~


    _____________________________________________________

    Spiel:Roller Coaster Tycoon 3
    Publisher:Atari
    Veröffentlichung: 3. November 2004
    Playlist:http://www.youtube.com/watch?v=1dZNJ75HSio&list=PLKimhkNLApaVyfVaj0I9ksI5j-cIj6jFW
    _________________________________________________________________________
    Beschreibung:
    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
    _________________________________________________________________________
    Ben bei Facebook:https://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Projektübersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0
  • #43 ~~~~~~~~~~~Für weitere Information ausklappen~~~~~~~~~~~


    _____________________________________________________

    Spiel:Roller Coaster Tycoon 3
    Publisher:Atari
    Veröffentlichung: 3. November 2004
    Playlist:http://www.youtube.com/watch?v=1dZNJ75HSio&list=PLKimhkNLApaVyfVaj0I9ksI5j-cIj6jFW
    _________________________________________________________________________
    Beschreibung:
    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
    _________________________________________________________________________
    Ben bei Facebook:https://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Projektübersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0
  • #44 ~~~~~~~~~~~Für weitere Information ausklappen~~~~~~~~~~~


    _____________________________________________________

    Spiel:Roller Coaster Tycoon 3
    Publisher:Atari
    Veröffentlichung: 3. November 2004
    Playlist:http://www.youtube.com/watch?v=1dZNJ75HSio&list=PLKimhkNLApaVyfVaj0I9ksI5j-cIj6jFW
    _________________________________________________________________________
    Beschreibung:
    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
    _________________________________________________________________________
    Ben bei Facebook:https://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Projektübersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0
  • #45 ~~~~~~~~~~~Für weitere Information ausklappen~~~~~~~~~~~


    _____________________________________________________

    Spiel:Roller Coaster Tycoon 3
    Publisher:Atari
    Veröffentlichung: 3. November 2004
    Playlist:http://www.youtube.com/watch?v=1dZNJ75HSio&list=PLKimhkNLApaVyfVaj0I9ksI5j-cIj6jFW
    _________________________________________________________________________
    Beschreibung:
    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
    _________________________________________________________________________
    Ben bei Facebook:https://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Projektübersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0
  • #46 ~~~~~~~~~~~Für weitere Information ausklappen~~~~~~~~~~~


    _____________________________________________________

    Spiel:Roller Coaster Tycoon 3
    Publisher:Atari
    Veröffentlichung: 3. November 2004
    Playlist:http://www.youtube.com/watch?v=1dZNJ75HSio&list=PLKimhkNLApaVyfVaj0I9ksI5j-cIj6jFW
    _________________________________________________________________________
    Beschreibung:
    RollerCoaster Tycoon 3 ist in Europa am 5. November 2004 erschienen und wurde vom Entwicklungsstudio Frontier Developments entwickelt. Mit dem dritten Teil kamen unter anderem eine 3D-Engine, welche nun für einen deutlich sichtbaren Tag- und Nachtwechsel sorgt, und die Möglichkeit, die Attraktionen aus Besuchersicht zu erleben, hinzu. Außerdem wurde ein Personen-Editor mit eingebaut, mit dem sich auch eigene Parkbesucher erstellen lassen.
    Das Gameplay von RCT3 wurde im Gegensatz zu den Vorgängern an einigen Stellen stark verändert. Die Steuerung änderte sich im Zuge der 3D-Optik völlig und das System zum Anlegen der Wege wurde erneuert. RCT3 setzte sehr stark auf das Bauen von Szenerieobjekten und enthielt einen Editor zum Kreieren eigener Feuerwerk- und Lasershows.
    _________________________________________________________________________
    Ben bei Facebook:https://www.facebook.com/BenTheGamer89

    Projektübersicht: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AujXsxJQ9ynedGp2bXdkd1RZTXdBNkxKZm04R1U5WHc#gid=0