Two Worlds

Minimieren
Kinomodus: deaktiv
Autoplay: normal
« zurück
weiter »
  • #1 der beginn eines neuen lps, solange fallout nich ordnungsgemäß funktioniert wird das das hauptprojekt, in diesem part gibts das intro zu sehen und wir machen erste schritte in thalmont
  • #2 wir machen uns auf den weg nach komorin, schnetzeln ein wenig rum und holen uns ein paar quests
  • #3 wir können nun frei die welt erkunden, so is doch nett
  • #4 wir treffen auf ein paar banditen (halbnackt) die uns mit ihren knüppeln als leder wollen
  • #5 yay wir können uns teleportieren und unser neuer speer pwnd einfach alles weg
  • #6 rumlaufen questen schnetzeln etc, das was ein held so macht
  • #7 mh erinnert wohl stark an divine diivinity
  • #8 so ein pferd is schon was tolles, nur nich in diesem spiel
  • #9 zwerge klatschen !
  • #10 oh nein ein zyklop ! wie heftig
  • #11 2 quests abgegeben, dafür ein wenig abkassiert mit ruf und gold
  • #12 das lager der bruderschaft mit seinen einwohnern
  • #13 da hat kel thuzad wohl seinen ultimate reingebolzt
  • #14 wie paul panzer immer sagt
  • #15 moar skeletonz!
  • #16 5 skillpunkte, danach gibts eigentlich nurnoch wölfe und bären... und schweine
  • #17 eine menge untoter erwartet uns bereits
  • #18 von brumhill is nichmehr viel übrig, wer hätte es anders erwartet nachdem uns erzählt wurde das die orks dort in der nähe leben
  • #19 es schneit ! nagut, wir erkunden einen gletscher also vielleicht nicht so überraschend, aber es passt zur momentanen wettersituation
  • #20 irgendwie hat ich das game total vergessen^^
  • #21 merken wir uns, einbrechen gleich fette beute
  • #22 wieso? das dorf hat nur 3 oder 4 hütten, hauptsache 2 friedhöfe oder was
  • #23 ein dieb hat sich skelette von einem nekromanten beschwören lassen, nun stören sie ihn ein wenig und wir sollen unseren prügel mal durch die horden durchschwingen
  • #24 nachdem wir uns nun dem banditen entledigt haben der dort gerne überfälle geplant hat, ausserdem aktivieren wir den teleporter vor tharbakin und verkaufen und kaufen ein paar sachen
  • #25 ich hasse regen, der macht die videodateien immer doppelt so groß
    nichtsdestotrotz geben wir den galgenstrick bei unserem nekromanten freund ab und erhalten direkt 2 neue aufgaben von ihm
  • #26 der part ähnelt sehr stark einer talkshow, eigentlich ein reines story segment
  • #27 endlich lernen wir steinhaut und alchemie, für mittlerweile nur schlappe 10k goldmünzen jeweils, garnich teuer im hinblick darauf das wir nur 30k besitzen
  • #28 eine kleine kiste, und dann soviel fettes zeug drin, schön
  • #29 also damit hätte ich eigentlich nich gerechnet, der turm bietet nix aber is so krass bewacht, naja anti-gift-trank rein und easy
  • #30 naja überwiegend der weg dahin, wir töten mal wieder so einiges auch einen intressanten glitchbanditen
  • #31 da alchemie nun auf 10 is erkläre ich ein wenig wie das ganze funktioniert und stelle ein paar tränke her, danach treffen wir ho, der ein wenig seltsam ist
  • #32 wir erreichen ein neues dorf, wo die leute uns direkt ihre ganzen probleme aufhalsen wollen
  • #33 nein nicht obama, sondern unsere tolle neue rüstung
  • #34 wir finden einen magier des rates, komischerweise mitten in einer ruine, dieser erzählt uns von der enklave der nekromanten
  • #35 intressante quests die uns die sichtlich gelangweilten und genervten wachen hier geben, als sie uns dann beim klauen erwischen werden sie zwar aggressiv und bekommen vors maul aber ein reload erweckt sie wieder zum leben
  • #36 also mit soviel gold hät ich nun echt nicht gerechnet, aber ich nehms gerne an^^
  • #37 nun, hier stehen wir wohl vor verschlossenen türen, deshalb machen wir uns ein paar ghulhirntränke und kloppen uns mit ein paar einheimischen orks und untoten
  • #38 ein weiterer turm der ausser ein paar nekromanten keinerlei funktion hat, seltsame teile
  • #39 wir kommen in windbreak an und nachdem wir die quests angenommen und ein wenig handel betrieben haben gehen wir unsere erste amtshandlung an, den windbreakwindmühlenoger töten
  • #40 überall werden leute von banditen und orks überfallen, überall in jedem game, naja hier zerlegen wir ein paar banditen und danach ein paar orks die ein paar transporter überfallen haben
  • #41 wir haben den schlüssel zu satrius grab erhalten um für einen einwohner von windbreak dessen krone zu stehlen, das heisst wir können nun in das grab und uns das erste der 5 artefaktteile holen
  • #42 im orclager kommt es zu komplikationen, daher werden wir erstmal total geraped und ändern dann unsere taktik
  • #43 wir betreten satrius grab und treffen auf den guten silberschädel der doch netter ist als erwartet, dann plündern wir noch ein wenig die "tollen schätze" des grabes die sich jedoch als praktisch nicht vorhanden herausstellen
  • #44 das erste der 5 teile haben wir, das erdelement, und überraschenderweise passiert als wir es könig satrius entwenden.............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................. garnix
  • #45 wir verlassen windbreak, machen uns auf nach clovelly und treffen auf dem recht langen weg einige scapulari lager
  • #46 wir erreichen clovelly und nehmen ein paar quests an und betreiben wie immer handel
  • #47 auch in clovelly gibt es mal wieder eine menge interesanter aufgaben für uns, vorallem der pirat ist ein sehr netter kamerad
  • #48 ich frage mich im nachhinein wozu ich dort überhaupt hin wollte, naja, wir questen ein wenig für den piraten und schnetzeln ein wenig zeugs
  • #49 mh also wir machen ziemlich viel sinnloses und entdecken danach das capuchin dungeon
  • #50 wow schon 50 parts, kommt mir vor als wenn wir das spiel gerade angefangne haben^^ naja in der 50. episode halten wir uns größtenteils im capuchin dungeon auf und er freuen uns der unmengen an schätzen die wir dort finden, katanas, chinesenschwerter und andere schöne sachen
    danach gehts dann halt wieder raus und die erkundung wird fortgesetzt
  • #51 wir ziehen unsere schwarze rüstung aus, um ein neueres set zu tragen und gehn dann nach qudinar
  • #52 wir besuchen qudinar, shoppen ein wenig, bekommen das schwarze sauron set oder auch das stärkste plattenset im spiel zusammen und machen uns dann auf richtung süden und kämpfen uns durch die orkische front
  • #53 das 500. video führt uns in die heimat der trachidis, ein gefährlicher ort in anbetracht dessen, dass sich dort die riesen trachidis nur so anstauen, aber wir müssen da durch um nach ashos zu gelangen
  • #54 gut, 10 davon und ein paar dämonen, das is schon relativ heftig, jedenfalls find ich das im video heftig, wobei mir am selben tag noch viel heftigere gefahren auflauern sollten(p53-p63)
  • #55 immernoch am tuloks jagen, und nachdem das dungeon clear ist schnell die beute in clovelly abladen
  • #56 wir questen uns durch ashos, gekämpft wird erstmal nicht
  • #57 wir dürfen riesentrachidis töten, klingt an sich ja recht simpel, wird aber erschwert dadurch das die teile ihre 100k leben haben und uns mit einem schlag töten
  • #58 ja der tempel ist deutlich überraschend für mich, also das die gegner so heftig reinhauen hatte ich nicht erwartet
  • #59 nun, ein ganzer part um ca 10 serpents zu killen, die sind schon recht stark hier
  • #60 endlich raus aus dem tempel
  • #61 da nun alles leer steht nehmen wir uns alles was wir brauchen aus den häusern
  • #62 wir plündern immernoch ashos, das is zwar zeitaufwendig aber rentiert sich vorallem durch das katana gomai
  • #63 nun, da hier jetz eigentlich niemand mehr drin am leben ist, gehört die stadt praktisch uns, ob wir das nutzen oder nicht ist fraglich
  • #64 der letzte knotenpunkt den wir besuchen also zugleich auch das letzte gespräch mit kira, sie deutet an das gandohar auch der endgegner werden könnte, jedenfalls interpretiere ich das so
  • #65 es hat mir schon länger keine aufnahme versaut, das letzte mal wo ich mich dran erinnern kann war bei starcraft 2, aber hier schlägt antivir zurück
  • #66 nach ein paar letzten erledigungen begeben wir uns nach covengor, wo uns dann das 3. der 5 reliktteile erwartet, in der hand des karga clans
  • #67 wir sind wieder in covengor, da wo unser abenteuer praktisch angefangen hat, komorin und covengor bzw thalmont all together und machen uns auf in richtung karga clan
  • #68 unerwartet, improvisation angesagt
  • #69 TOR? SIEHE INFO HIER JUNGE ! ein riesen tor, man kommt nicht rein, nach der aufnahme gegoogled, und ja man kommt dort im gesamten game nicht rein, auch in die dahinterleigende stadt nicht, sogar wenn man sich reincheatet soll dort wohl nix sein, is aufgrund des releasetermins nicht fertiggestellt worden und sollte mal die zwergenstadt darstellen
  • #70 wir finden anscheinend eine art ausgrabungsstelle von haus skelden
  • #71 netter typ
  • #72 im prinzip wollt ich nur das machen was man in dem spiel immer macht, wölfe jagen, aber dann bin ich auf eine höhle gestoßen, was erwartet uns im inneren?
  • #73 wir treffen ihn nun höchstpersönlich
  • #74 anti spoiler titel und anti spoiler beschreibung !
  • #75 die letzten 2 reliktteile gibts da unten, also auf gehts
  • #76 wir nähern uns gor gammer, erkennbar am dunkler werdenden gebiet und vorallem dem dunklen himmel
  • #77 ich besuche ein paar städte auf der suche nach einer neuen waffe
  • #78 das selbe wie im vorherigen part, nichts sonderlich aufregendes nur laufen kaufen und labern
  • #79 kaufen laufen labern,vorbereiten auf zukünftiges
  • #80 zu stark für uns sie sind, noch viel lernen wir müssen
  • #81 nun sind wir tatsache mal in gor gammar angekommen und werden freundlich willkommen geheißen
  • #82 das 4. teil des relikts ist gefunden, also bleibt nurnoch 1 übrig, das luftelement für das wir uns in die wüste drak ar begeben dürfen, zzz wer versteckt son zeug eigentlich in wüsten und orkfestungen
  • #83 ich lerne eben noch erdmagie da ich den eisengolem für nützlich halte und mache mich dann auf in die wüste
  • #84 wir treffen den anscheinend einzigen npc der ganzen wüste, irgendwie hab ich beim finden immer glück
  • #85 wir durchstöbern grabkammern oder dergleichen die wir in der wüste finden, anscheinend gibt es hier eine menge zu entdecken aber ich werde mich dennoch weiterhin der hauptstory widmen und nicht alles genauestens untersuchen
  • #86 das war irgendwie nich so schwer
  • #87 wir bringen das vollständige relikt nach qudinar, seht selbst ich will nich in der beschreibung spoilern
  • #88 nächstes ziel oswaroh, pentagrammförmige festung, whatever
  • #89 auf dem weg nach oswaroh legen wir uns mit einem höllenlord und einem felsdrachen an, während wir noch einige andere sachen entdecken
  • #90 der letzte part des lets plays schade schade, es war toll, naja hier seht ihr wie das ganze ausgeht