VLOGs

Minimieren
Kinomodus: deaktiv
Autoplay: normal
« zurück
weiter »
  • #1 ALLE GLOGs ➽ http://grnk.yt/glogs

    Es wird kalt in Deutschland. Die Menschen schlagen ihre wohlgefütterten H&M-Mantelkragen hoch und trinken einen Krüger Cappuccino, mmmmmh, wie gut der tut. Ein Blick auf die Reflink-Rolex lässt wissen, dass es nun schon bald um sich schlägt, das letzte Stündlein. Präsentiert von Radeberger.

    Aber mal im Ernst: es war nur eine Frage der Zeit und schon lange, lange abzusehen. Die Bibi-Maschinerie kam und kommt unaufhörlich näher und wird mich schon bald genüsslich in den harten Boden der Tatsachen walzen. Aha. Nur stelle ich mir die Frage: wen juckt's?

    Der große Trubel, der aktuell um das Thema gemacht wird, wirkt nun ein bisschen so, als hätte man lange Zeit in den lustigen Atompilz geschaut - aber rennt erst los, wenn die Druckwelle schon an die Vordertür klopft.

    Dabei habe ich meinen Channel schon betrieben, da war der bloße Gedanke, jemals meist abonnierter Kanal zu sein, einfach SO absurd.. naja.. wie es dann später auch tatsächlich wurde. Dass ich inzwischen schon lange wieder die #2 bin, da kräht schon längst kein Hahn mehr nach - und macht das für mich überhaupt einen Unterschied? Oder für Dich? Für irgendjemanden? Wird es einen Unterschied geben, die #3 zu sein? Oder irgendwann mal die #4 oder sonst irgendeine Nummer? Müssen wir uns zwingend durch Zahlen definieren?

    Stresst euch doch nicht wegen solcher völlig unrelevanten Themen. In ein paar Wochen interessiert das doch sowieso keinen Schwanz mehr, wie immer im Internetz.

    Davon ab noch ein kurzes Nachwort: das Video wurde schon vor einiger Zeit aufgenommen. Da gab es diese diversen Hashtag-Aktionen noch gar nicht. Ich würde mich freuen, wenn ihr davon absehen würdet. Denn so lieb (oder verzweifelt) es auch gemeint sein mag - ihr werdet nichts daran ändern können. Und abgesehen davon möchte ich auch nicht auf diese Weise an Mehrabos kommen, geschweige denn auf Kosten eines "Kollegen" hier auf YouTube. Bitte macht auch da keinen Beef und keine Spam-Aktionen. Wenn ihr Dinge kritisieren möchtet, dann ist das euer gutes Recht - aber engagiert euch lieber und nennt die Dinge immer direkt beim Namen. Hashtag-Aktionen wie diese wirken da leider sonst eher wie blinder Aktionismus und gehen wahrscheinlich am eigentlichen Ziel vorbei :)

    Ansonsten wie immer ein großes Dankeschön ♥ für all die Jahre - und für alle, die da noch kommen werden. Und zwar nicht als Zahl, sondern bitte immer als Mensch, so, wie es schon immer war. Hier bitte theatralische Handbewegung einfügen.

    PS: Für die nächsten Tage freue ich mich auf ein gediegenes Schlagzeilen-Bullshit-Bingo :D

    PPS: Ja, die Emojis auf dem Thumb sind extra wegen dem Thema. Muss ich aber hoffentlich nicht erklären.
  • #2 Frust und Freude liegen so nah beieinander. Endlich durfte ich mal das viel zu spät gelieferte Amazon Echo auspacken und anschließen. Theoretisch auch ausprobieren, aber das dauert leider ein längeres Weilchen - vor allem, wenn man gerne kryptische Passwörter bei seinen Accounts verwendet.

    Nach der etwas enervierenden Installation bringt Alexa, so die Künstliche Intelligenz hinter dem sprachgesteuerten System, doch ein wenig Kurzweil in die Bude. Zahlreiche Easter Eggs trösten als Spielerei ein wenig über einen schier endlosen Schwall von "ich verstehe diesen Befehl nicht" hinweg. Nett, aber definitiv noch in den Kinderschuhen.

    Im Nachhinein und im praktischen Einsatz betrachtet eine recht teure Spielerei, die letzten Endes als interaktives - und doch irgendwie praktisches - Radio fungiert. Aber meinen Kalendar verwalte ich nach wie vor lieber per Desktop App & Handy - und auch meine Online-Einkäufe bei Amazon habe ich lieber auf der Website in Übersicht vor mir und mit wenigen Mausklicks editiert, statt über die im Vergleich doch recht langsame Spracherkennung.

    Jetzt würde ich Amazon Echo - damit es endgültig als Radioersatz im Wohnzimmer taugt - nur noch gerne an den heimischen AV Receiver anschließen. Denn so gut die integrierte Box auch sein mag - sie ersetzt einfach nicht die Anlage.
  • #3 Die Brille staubig, die Augenränder schon herbstlich gülden, trotzdem wollte ich noch schnell zwei, drei Worte bezüglich dieser allseits beliebt-überdramatisierten Themen aufnehmen.
    [ VIDEOINFOS LESEN ]

    Denn das eine davon betrifft mich so überhaupt nicht, das andere nun aber schon. Und ich würde es gerne vorher mitteilen, das Warum dahinter erklären und so gut es nur geht, auch transparent halten.

    Allerdings mach ich das in Zukunft anders: ich werde bei wichtigeren Themen nicht mehr im Keller (oder sonstwo) rumlaufen, sondern mich irgendwo zentral hinsetzen, damit ich auch ein wenig fokussierter bei der Sache bin und nicht ständig abgelenkt werde. Da findet sich schon was. Jetzt halt erstmal so. War aber auch schon spät und ein SEHR langer Tag (in einer Reihe von SEHR langen Tagen und Wochen), deswegen mach ich das jetzt nicht noch mal neu, weil es dem feinen Herrn Range am Ende wieder nicht gefällt, was er da fabriziert hat. Ich lad das jetzt einfach hoch und sehe das als Lernkurve. Bin halt kein Vlogger. Da fehlen mir auch noch die Beauty-Lichter. Kommt aber bestimmt noch. Sind dann einfach normale Lichter, die aber von meiner Beauty angestrahlt werden, damit sie besser aussehen, ist doch klar.

    Jetzt aber liebe Grüße, ich gehe eben fix noch Minecraft aufnehmen, bevor heute Abend der (sehr chillige) Stream startet. Bin eh gespannt, wie lange ich da durchhalten werde :D

    Küsschen & so,
    Grompfh
  • #4 Schränke, Setup, Staub und Andreas Elsholz. Und Staub. Und Andreas Elsholz.
  • #5 Ein kleines Hallo zwischendurch ????
  • #6 Danke an http://youtube.com/Kapuzenwurm, der mich nicht nur zu diesem Video überredet, sondern es auch gleich geschnippelt hat.
    Persönliche Worte in den Videoinfos [...]

    Ich bin nicht gut in Vlogs. Ich bin nicht gut darin, ständig meine Visage groß in die Kamera zu halten. Ich bin stur und dickköpfig und mein größter Kritiker. Ich stehe mir oft (als einziger) selbst im Weg. Darum lade ich das Video jetzt einfach hoch, ohne groß darüber nachzudenken.

    Ein paar Worte zur diesjährigen Gamescom, zu dem riesigen (!) Andrang (im Video sieht man nur EINE Seite der Halle, die andere war genauso voll) und zu der Tatsache, dass Menschlichkeit stets über Massenabfertigung stehen sollte. Über Dinge, die sich geändert haben, über Dinge, die sich noch ändern müssen. Über Erfahrungen und Lernkurven.

    Bin gespannt, wie so ein Quatschformat überhaupt ankommt, denn ich kenne mich genau null mit sowas aus, aber manchmal reichen Twitter und Facebook einfach nicht.

    ••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

    Credits für Clips:

    Anders Lets Fails ➞ https://youtu.be/hZzhlLPf130
    Vany C'est la vie ➞ https://youtu.be/mpTDGlbt4Io
    Fluffy Schmutz ➞ https://youtu.be/IQ0ucmrcna4
    WupperVideo ➞ https://youtu.be/cPdOUPbqZFs
    SIMBOT TV ➞ https://youtu.be/4pw4JPfPHNk
  • #7 ► VLOG #002 • VLOGS: http://bit.ly/GronkhVlogs
    ► Nix verpassen: http://bit.ly/BesteMenschen

    ····················································································

    «THE ART OF THIEF»
    Hochwertiges Artbook von Paul Davies (2014).

    BEWERTUNGEN:
    http://gronkh.de/amazon/art+thief

    ····················································································

    ZUM GEWINNSPIEL-BEITRAG bei Facebook:
    http://bit.ly/GewinnspielThief4Artbook

    ····················································································

    «LET'S PLAY THIEF 4»
    Bei YouTube: http://goo.gl/7RG1Mp
    Bei gronkhDE: http://gronkh.de/lets-play/thief

    ····················································································
  • #8 VLOG #001
    Kurzinfo zur Umfrage zum RPG für 14 Uhr und anderer Kram. Und ein dezent peinlicher Selbstversuch -.-"