Wario Land: The Shake Dimension

Minimieren
Kinomodus: deaktiv
Autoplay: normal
« zurück
weiter »
  • #1 Part 1 - Königreich des Schüttelns
    Im fünften Teil der Wario Land-Serie erhält unser geldgieriger Freund ein mysteriöses Paket. Neben Globus und Fernrohr ist auch ein Mürfel dabei, der dem bösen Klempner-Ego die Probleme im Königreich des Schüttelns klarmacht: König Rüttelbert hat Prinzessin Midori entführt. Das lässt Wario kalt, doch als er vom sagenhaften Schatz, dem unerschöpflichen Geldsack, erfährt, ist Wario mit Euphorie am Start! Neben dem Trainingslevel auf Captain Kandis' Schiff, die Captain Syrup ungemein ähnlich sieht, gehen wir bereits ein Stück weiter, um uns ein Bild von diesem 2D-Wunderwerk zu machen!

    ► Let's Plays Übersicht
    http://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0Akv-Xl3Hia7wdFJoRnp2RWp6SUt0MVFUUmRiMmx0RlE#gid=0
    ► Facebook
    http://www.facebook.com/LETSPLAYmarkus
    ► NeoSunLPM abonnieren!
    http://www.youtube.com/subscription_center?add_user=NeoSunLPM
  • #2 Part 2 - Von Bomben und Pyramiden
    In den heutigen, satten 30 Minuten von Wario Land 5 erledigen wir in der ersten Welt, Bröckelruinen, weitere Level: In "Weite Wüstenei" dönern wir von einer Pyramide in die nächste. Fleißig mit dabei sind BOMBEN-Blöcke und diverse Kanonen, die eigentlich beide hier wenig zu suchen haben. Um euch auch was bieten zu können, gibts die nächste Stage gleich obendrauf: Beim Kaskadenplateau geht es durchaus chillig zu - Netter Levelaufbau, Stimmiger Soundtrack und ein riesiger Wasserfall im Hintergrund... Was braucht man mehr!
  • #3 Part 3 - Artistik im Mondschein
    Nach dem Kaskadenplateau ist in der Mondscheinpyramide Geschick gefragt, wenn wir in einer einrädrigen Konstruktion mittels Neigen der Wiimote an Ziel kommen sollen. Auch das hat mal was - Und so gilt es, mit möglichst vielen Schätzen den Mürfel zu befreien und wieder zu entkommen!
  • #4 Part 4 - Blubberlagune
    Zeit für den Boss: "Rüttlschüttl" ist jedoch kein großes Problem. Für die volle Wario-Dröhung bekommt ihr noch weitere Level der zweiten Welt namens "Weite Welten", nämlich die "Ebene Ebene", wo sich Wario als sportlich zeigt, anschließend gehts ins kühle Nass... Aber anders als sein Cousin will Wario nicht selbst schwimmen, sondern verzieht sich direkt in sein U-Boot!
  • #5 Part 5 - Sportskanone Wario
    Zum Warmwerden gibts ein Lava-Level, doch in diesem Vulkan tummelt sich noch so einiges mehr. Dann tut Wario mal was gegen seine überflüssigen Pfunde: In der Wirbelsavanne bewegen wir uns fast ausschließlich an diversen Stangen fort, und das löst unser Dickerchen äußerst elegant!
  • #6 Part 6 - Zurück in die Zukunft IV
    Mit Rico Rakete haben wir mal einen etwas anderen Boss, gefällt mir! Und schon gehts weiter in die 3. Welt, wir beginnen mit der Klapperzug, der einerseits an Wario Land 1 und auch, nicht zuletzt wegen der Musik, an Zurück in die Zukunft III erinnert! ;) Und der Level ist wirklich gut gestaltet, da muss man das Spiel eindeutig mal wieder loben!
  • #7 Part 7 - Den Dinosauriern auf der Spur
    Wario ist diversen Dino-Fossilien auf der Spur - Und die Musik rockt mal wieder deftig die Ohren im Wario-Style! =) Das war aber noch lange nicht alles, wir stürzen uns kopfüber ins nächste Level, einer vernebelten Mine, die ebenfalls wie immer durch schöne Level-Struktur punkten kann! Nur erstmals sind sich zwei Level recht ähnlich.
  • #8 Part 8 - Die Nacht ist noch jung!
    Im Endspurt der dritten Welt erwartet uns mit Glitter City eine Stadt der Nacht, die wohl Las Vegas nachempfunden wurde. Anschließend bekommt es der geldgeile Sack mit dem Boss Gickelbot zu tun - Ein Clownsgesicht, also Manege frei für dieses Duell!
  • #9 Part 9 - Rankenwald und Aurorariff
    Wario kommt auf dem vierten Kontinent an - Natur pur? Wir beginnen im Rankenwald, wo die ein oder andere fleischfressige Pflanze scheinbar seit Jahren auf so ein prächtiges Häppchen wie Wario wartet. Und dann gehts direkt weiter im Aurorariff, ein geiler Unterwasserlevel mit U-Boot, wie immer nettem Soundtrack, Elektro-Pokémon und erfrischender Farbgebung!
  • #10 Part 10 - Die Luft wird dünner...
    Palazzo Cumulus ist der Name des dritten Levels der vierten Welt - Und unser dickbäuchiger Geldgeier ist mit dem Kopf komplett in den Wolken. Zwar diesmal ohne fetzige Mucke, aber dafür gewohnt gute 2D-Jump & Run-Kost! Achja: Cumulus steht für "Haufenwolke" bzw. "Quellwolke"... So ziemlich die dichteste Wolkenart. Ich würd trotzdem nicht nachschauen, ob ich drauf laufen kann...
  • #11 Part 11 - Süffelsümpfe
    Inzwischen sind die Level wirklich nicht mehr aus Pappe: Wie immer von stimmungsvoller Mucke begleitet darf Wario diesmal in miefigen Sümpfen und in Dauerregen nach Münzen suchen. Aber dass ihn das nicht aufhält, sollte klar sein...
  • #12 Part 12 - Aggro Party
    Der Boss der vierten Welt, Grüne Gefilde, nennt sich Miefwurz. Wie immer hat auch dieser Boss eine eigene Taktik, was eigentlich für heutige Spiele lobenswert ist. Doch zum einen sind manche Stellen dieses Bosses bockschwer und zum anderen bin ich stellenweise zu blöd, um beispielsweise zu checken, dass in den Kanonen die einfachen Gegner stecken, die wir benötigen. Das sorgt für Frust - Wie nie zuvor. Und genau in dem Moment, als Miefwurz ins Gras beißt, kontern die Nachbarn hörbar meine lauten Ausnahms-Aggressionen!
  • #13 Part 13 - Asiatischer Touch
    Wir erreichen die letzte reguläre Welt: Kontinent 5 nennt sich Zitterklippen. Der erste Level daraus, den wir uns heute anschauen, sind die Pagodengebirge. Hier bewegt sich alles im traditionellem Raum der östlichen Welt...
  • #14 Part 14 - Eis mit Stil
    Nächste Haltestelle: Azuratoll, der letzte Unterwasserlevel! Der Schwierigkeitsgrad wurde drastisch angezogen, sodass es langsam an den Nerven zehrt. Doch auch das packen wir und gehen weiter auf die Schlidderpiste: Ein rutschiges Eis-Level! Wir allem Eisblöcke, die man verschieben kann, oder Eiszapfen, die nach einem Schüttler von der Decke fallen, sorgen hier für relativ innovative Momente!
  • #15 Part 15 - In Teufels Küche?
    Das letzte, reguläre Level, Villa Weichknie, erweist sich als weitläufig, jedoch nicht als sonderlich schwierig. Die Bosse sprechen in diesem Spiel eine andere Sprache: Auch der fünfte Boss ist nicht ohne - Ein echter Feinschmecker, den wir immer dicker machen und dem die BOMBEN schwer im Magen liegen sollten!
  • #16 Part 16 - König Rüttelbert
    Finale! Wir kämpfen für Prinzessin Midori und den unerschöpflichen Geldbeutel gegen König Rüttelbert! Und wie die Bosse in diesem Spiel abgehen können, haben wir ja auch schon mehrmals durchgemacht. Auch Rüttelbert hat mehrere Phasen, von der die letzte abgeht wie Schmidts Katze! Scheinbar ist mit dem Kerl wirklich nicht gut Kirschen essen.
  • #17 Part 17 - Wie gewonnen, so zerronnen
    Wario hat den bösen König Rüttelbert besiegt und der Frieden kehrt ins Reich des Schüttelns zurück! Wie üblich erhält Wario eine Prinzessin für die Quote, in diesem Falle Prinzessin Midori, doch Liebe auf den ersten Blick sieht anders aus. Das gilt höchstens für den unerschöpflichen Geldsack, doch Captain Syrup aka Kapitän Kandis hat da noch ein Wörtchen mitzureden, wovon Wario noch nichts ahnt...